Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa04771246 Sevilla's Carlos Bacca celebrates after scoring the 2-1 lead during the UEFA Europa League final between FC Dnipro Dnipropetrovsk and Sevilla FC at the National Stadium in Warsaw, Poland, 27 May 2015.  EPA/Jakub Kaczmarczyk

Doppeltorschütze Carlos Bacca dankt dem Warschauer Nachthimmel. Bild: EPA/PAP

«Spektakel» und «pur» sind nur die Vornamen: Sevilla krallt sich den Europa-League-Titel – diese 15 Szenen musst du gesehen haben

Der FC Sevilla gewinnt zum vierten Mal den Europa-League-Titel und mausert sich damit zum Rekord-Titelhalter. In einem harten Fight mit vielen geschossenen und noch mehr verpassten Toren ringen die Spanier den überraschend starken Underdog Dnjepr Dnjepropetrowsk 3:2 nieder.



2. Minute: Ein erster Aufreger nach nur zwei Minuten, doch Carlos Bacca säbelt den Ball im Stile eines 5. Liga-Raubeins in den Warschauer Nachthimmel.

Animiertes GIF GIF abspielen

Carlos Bacca mit dem ersten Abflieger. gif: srf

7. Minute: «Wer sie vorne nicht macht ...». Ein schnell vorgetragener Angriff und ein wuchtiger Kopfball von Nikola Kalinic reichen dem Aussenseiter zur frühen Führung.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: srf

15. Minute: Jaba Knakava offenbart Dnjeprs taktischen Masterplan für die verbleibenden 75 Spielminuten: Alles wegräumen, was rote Stupen trägt, und möglichst wenig davon übrig lassen. Knakava hat noch Luft nach oben.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: srf

24. Minute: Sevilla dreht langsam auf. Erst muss Dnjepr-Goalie Denys Boyko einen Kopfball von Grzegorz Krychowiak aus dem Eck fischen, ...

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: srf

... drei Minuten später ist plötzlich José Antonio Reyes durch und die Dnjepr-Defensive muss in extremis klären.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: srf

28. Minute: Es hat sich abgezeichnet: Sevilla kann sein Überwasser in Tore ummünzen. Bacca legt eine Flanke auf Krychowiak ab, der dreht sich blitzschnell und schon zappelt das Leder im Netz.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: srf

31. Minute: Jetzt haben die Spanier Blut geleckt: Reyes mit dem magistralen Pass in die Tiefe, Bacca umkurvt Boyko locker-lässig und schiebt ein zur Führung für Sevilla.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: srf

44. Minute: So viel Gefühl gibt's nicht mal bei GZSZ! Aus dem Nichts gleicht der Underdog wieder aus, und wie! Dnjepr-Captain Ruslan Rotan höchstselbst zirkelt einen Freistoss in den Winkel. Zum psychologisch perfekten Zeitpunkt.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: srf

64. Minute: Die beiden Teams schenken sich nichts mehr. Mehr noch, sie beginnen bereits, sich gegenseitig zu beklauen. Sevillas Benoît Trémoulinas kommt damit aber nicht durch, Kindergartenleiter Atkinson lässt ihn in die Ecke stehen.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: srf

67. Minute: Krychowiak vergibt aus fünf Metern! Und jedem Journalisten drängt sich der Oma-Spruch auf – ich verkneif ihn mir.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: srf

73. Minute: Da blitzt der spanische Fussball endlich auf! Vitolo mit einem Steilpass à la Xavi, Bacca mit der Vollstreckung à la Costa. Sevilla führt.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: srf

80. Minute: Bacca hat die Entscheidung auf dem Kopf, Boyko klärt mirakulös.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: srf

Aus, aus, aus: Sevilla gewinnt die Europa League!

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: srf

Nein, das ist keiner der unterlegenen Ukrainer, sondern Matchwinner Bacca.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: srf

Die strahlenen Sieger mit der Trophäe.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: srf

epa04771447 Sevilla's Fernando Navarro (C) lifts the trophy as his teammates celebrate after the UEFA Europa League final between FC Dnipro Dnipropetrovsk and Sevilla FC at the National Stadium in Warsaw, Poland, 27 May 2015. Sevilla won 3-2.  EPA/BARTLOMIEJ ZBOROWSKI

Bild: EPA/PAP

Schon gesehen? Die 20 besten Fussballer der Saison 2014/15

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • mrgoku 28.05.2015 12:56
    Highlight Highlight "Freistoss in den Winkel".... ehm... was ist für euch "in den Winkel"?

    Der Ball geht auf halber Torhöhe am Torpfosten vorbei...

    Das hier ist in den Winkel...
    Play Icon
  • Buyer's Remorse 28.05.2015 06:49
    Highlight Highlight Das Resultat irgendwo zu erwähnen wäre auch keine schlechte Idee gewesen, für Leute, die um 6:30 Uhr nicht in der Lage sind anhand der Gif's selber darauf zu kommen. So wie ich zum Beispiel.
    • 6f7Dude 28.05.2015 10:28
      Highlight Highlight 3:2 Sevilla ;)

Die Nati spendet fürs Pflegepersonal und singt für die Schweiz – ja, auch Petkovic!

Das Schweizer Nationalteam hat ein Zeichen der Solidarität gesetzt. Mit einer Spende an den Schweizer Berufsverband der Pflegefachpersonen unterstützen die Fussballer den Kampf gegen des Coronavirus.

In einem in den sozialen Medien kursierenden Video macht die Schweizer Nationalmannschaft auf ihr Engagement aufmerksam. Die Spende soll «für die Anschaffung von dringend benötigtem Schutzmaterial» für Pflegende eingesetzt werden, wie der Schweizerische Fussballverband (SFV) auf Facebook schrieb.

Um …

Artikel lesen
Link zum Artikel