Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Copa America, Gruppenphase

USA – Costa Rica 4:0 (3:0)
Kolumbien – Paraguay 2:1 (2:0)

Jun 7, 2016; Chicago, IL, USA;  United States midfielder Graham Zusi (19) reacts after scoring a goal against Costa Rica in the second half during the group play stage of the 2016 Copa America Centenario at Soldier Field. The United States defeated Costa Rica 4-0.  Mandatory Credit: Mike DiNovo-USA TODAY Sports

Graham Zusi erzielte das 4:0 für die entfesselten Amerikaner. Bild: X02835

Statement der Amerikaner an der Copa America: 4:0-Sieg gegen Costa Rica

Die USA verbessern ihre Position an der Copa America mit einem überzeugenden 4:0-Sieg gegen Costa Rica. Im zweiten Spiel gewinnt Kolumbien gegen Paraguay mit 2:1 und steht damit im Viertelfinal.



Die USA haben das Jahrhundert-Turnier um die Copa America Centenario im eigenen Land richtig lanciert. Nach einem 0:2 zum Auftakt gegen Kolumbien deklassierte das Team von Trainer Jürgen Klinsmann im zweiten Spiel Costa Rica. Bereits zur Pause gab es beim Stand von 3:0 kaum noch Zweifel am Sieg der US-Boys.

Schon in der 9. Minute eröffnete der ehemalige Premier-League-Spieler Clint Dempsey das Skore vom Penaltypunkt aus. Der langjährige Schalke-Legionär Jermaine Jones und der zukünftige HSV-Stürmer Bobby Wood erhöhten gegen Ende der ersten Halbzeit auf 3:0.

Den Schlusspunkt setzte Graham Zusi kurz vor Schluss mit dem vierten Treffer.

Kolumbien dank James

Im zweiten Spiel des Tages setzte sich Kolumbien gegen Paraguay durch, in erster Linie wegen Captain und Superstar James Rodrigues. Erst schlug er einen perfekten Corner auf den Kopf von Carlos Bacca.

Und dann erzielte der 24-jährige Techniker selbst das 2:0.

Das Tor des Spiels gelang aber dem Paraguayer Victor Ayala in der 71. Minute mit diesem strammen Weitschuss aus knapp 30 Metern.

Mit der Aufholjagd Paraguays wurde es nichts, auch weil Oscar Romero zehn Minuten vor Schluss nach der zweiten Verwarnung vom Platz gestellt wurde. Dank dem Sieg stehen die Kolumbier als erster Viertelfinalist in der diesjährigen Copa America fest. Den Amerikanern reicht nun ein Unentschieden gegen Paraguay, um das Weiterkommen ebenfalls sicherzustellen. (drd/sda).

Chile gewinnt die Copa America – so wurde 2015 gefeiert

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Zum Tod von Diego Maradona: Wie die «Hand Gottes» zur Legende wurde

Diego Armando Maradona stirbt im Alter von 60 Jahren. Kein anderer Spieler hat je eine WM so dominiert wie Diego Maradona 1986. Die beiden Treffer gegen England haben ihn nicht nur in Argentinien zum Fussballgott gemacht.

Diego Maradonas Augen waren noch glasig, sagen diejenigen, die ihn an diesem 22. Juni 1986 in der Kabine haben sitzen sehen. Sein Lächeln sei steinern gewesen. Er war sich bewusst, dass er mit seinem Tor zum 2:0 gegen England einen Akt sublimer Kunst vollbracht hatte. Sublime Kunst bedeutet, etwas Grosses, Überwältigendes, das nur mit dem Gespür für das Aussergewöhnliche überhaupt verstanden und nicht wiederholt werden kann.

Das war sein sublimes Kunststück: Er startete in der eigenen …

Artikel lesen
Link zum Artikel