Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05166189 (FILE) A file picture dated 13 August 2010 of German soccer legend Franz Beckenbauer leaving after a friendly soccer match between Bayern Munich and Real Madrid in Munich, Germany. Franz Beckenbauer was fined 7,000 Swiss francs (about 6,300 euro) and given a warning by FIFA's ethics committee. Beckenbauer, a former member of football world governing body's executive committee, failed to cooperate with an ethics committee investigation into bids for the 2018 and 2022 World Cups, the adjudicatory chamber of the ethics committee said on 17 February 2016.  EPA/MARC MUELLER *** Local Caption *** 52366557

Will oder kann Franz Beckenbauer nicht vor Gericht erscheinen? Bild: EPA/DPA FILE

Bundesanwaltschaft lässt Gesundheitszustand von Franz Beckenbauer beurteilen



Die Bundesanwaltschaft (BA) lässt von Österreich rechtshilfeweise ein Gutachten über den Gesundheitszustand von Franz Beckenbauer erstellen. Damit will die BA abklären, ob das Strafverfahren gegen Beckenbauer weitergeführt werden soll oder nicht.

In drei am Dienstag veröffentlichten Beschlüssen hat die Beschwerdekammer des Bundesstrafgerichts Beschwerden der beiden früheren Funktionäre des Deutschen Fussball-Bunds (DFB), Theo Zwanziger und Wolfgang Niersbach, und des Ex-FIFA-Generalsekretärs Urs Linsi, gegen die Abtrennung von Beckenbauers Verfahren abgewiesen.

Die Beschwerdekammer erachtet die Verfahrensabtrennung als angebracht und rechtlich korrekt. Es sei nicht klar, wann und ob Beckenbauer aufgrund einer Erkrankung in der Lage sein werde, sich an einem Strafverfahren zu beteiligen. Weil die Vorwürfe im April 2020 verjähren, drängt die Zeit. Bis dann muss ein erstinstanzliches Urteil vorliegen.

FILE - In this June 29, 2006 file picture Franz Beckenbauer, then President of the German Organization Committee of the soccer World Cup 2006  briefs the media  in Berlin.  An inquiry into bribery allegations surrounding Germany’s successful bid for the 2006 World Cup has raised more uncomfortable questions for Franz Beckenbauer and the soccer great’s role in complex financial deals before the tournament. To the relief of the football establishment and ordinary Germans, the inquiry found no evidence of vote buying ahead of the tournament, although the probe could not rule it out either.  (AP Photo/Markus Schreiber,file)

Franz Beckenbauer soll sich rund um die WM-Vergabe 2006 nicht korrekt verhalten haben. Bild: AP/AP

Zwanziger, die beiden ehemaligen DFB-Funktionäre Horst R. Schmidt und Wolfgang Niersbach sowie der Ex-Generalsekretär der FIFA, Urs Linsi, wurden von der Bundesanwaltschaft im August wegen Betrugs beziehungsweise Gehilfenschaft zu Betrug angeklagt. Ursprünglich ermittelte die BA auch wegen Geldwäscherei. In diesem Punkt stellte sie das Verfahren jedoch ein.

Im Mittelpunkt der Untersuchung stand ein Darlehen in Höhe von 10 Millionen Franken. Franz Beckenbauer hatte das Darlehen als damaliger OK-Chef für die Fussball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland im Sommer 2002 beim früheren Adidas-Chef Robert Louis-Dreyfus aufgenommen.

Beckenbauer soll damit verschiedene Zahlungen an ein katarisches Unternehmen von Mohammed Bin Hammam finanziert haben. Bin Hammam war damals Mitglied des FIFA-Exekutivkomitees sowie der Fifa-Finanzkommission. (pre/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Alle Fussball-Weltmeister

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Transferticker

Mario Balotelli vor Unterschrift in der Serie B +++ Isco vor Abgang bei Real?

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Nach einigen Monaten ohne Verein steht Mario Balotelli vor einem Engagement in der Serie B. Wie Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtet, wird der ehemalige Nationalstürmer wohl bei Silvio Berlusconis AC Monza landen. Am Montag soll der Medizintest anstehen.

Die ambitionierten Norditaliener peilen in dieser Saison den Aufstieg in die Serie A an. Mit Kevin Prince Boateng …

Artikel lesen
Link zum Artikel