DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07206920 (L-R)  Real Madrid's Luka Modric Olympique Lyonnais' Ada Hegerberg and Paris St Germain's Kylian Mbappe holds their 'Ballon d'Or' (Golden ball) trophies during the ceremony rewarding the best European footballer of the year in Paris, France, 03 December 2018.  EPA/YOAN VALAT

Von links nach rechts: Luka Modric, Ada Hegerberg und Kylian Mbappe. Bild: EPA/EPA

Sexismus-Skandal am «Ballon d'Or»: Nach dieser Frage entlud sich ein Shitstorm 



Luka Modric gewann in Paris erwartungsgemäss den «Ballon d'Or». Erstmals wurde neben dem Weltfussballer des Jahres auch eine Trophäe an die beste Spielerin verliehen. Diese ging an die Norwegerin Ada Hegerberg, die bei Olympique Lyon unter Vertrag steht.

Hegerberg freute sich sichtlich über den «Ballon d'Or» und bedankte sich beim Publikum und allen, die sie unterstützt haben. Das Ende ihrer emotionalen Rede widmete sie allen jungen Frauen auf der Welt: «Bitte glaubt an euch».

epa07206754 Paris St Germain's Kylian Mbappe (L) dances with French DJ Martin Solveig (R) during the  'Ballon d'Or' (Golden ball) award ceremony for the best European footballers of the year, in Paris, France, 03 December 2018.  EPA/YOAN VALAT

Martin Solveig (rechts) mit Kylian Mbappe – der französische Weltmeister erhielt eine Auszeichnung als bester U21-Spieler. Bild: EPA/EPA

Anschliessend wurde sie von DJ Martin Solveig, dem Co-Moderator der Preisverleihung, auf der Bühne interviewt. Dabei wurde die Freude der Norwegerin von einem äusserst peinlichen Moment getrübt, wie Spiegel Online berichtet.

Solveig fragte sie, ob sie «twerken» könne. Dabei handelt es sich um einen Tanzstil, bei dem das Gesäss durch kreisende und ruckartige Bewegungen zum Schwingen gebracht wird. 

Sexismus-Vorwürfe auf Twitter

Hegerberg war sichtlich perplex und antwortete mit einem knappen «Nein». Beim Publikum löste die Frage ebenfalls keine Begeisterung aus – genauso wenig wie auf Twitter. Hier entlud sich nach der Show ein regelrechter Shitstorm gegen Solveig. 

Ja, so scheint es jedenfalls. 

Alle FIFA-Weltfussballer seit 1991:

1 / 33
Alle FIFA-Weltfussballer seit 1991
quelle: getty images europe / imago images
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Solveig entschuldigt sich

Solveig veröffentliche später eine Videobotschaft und zeigte Reue. Für ihn war es lediglich ein Witz und er wollte mit seiner Aussage niemanden verletzen. 

Hegerberg äusserte sich nach der Show zum Vorfall. Sie empfand das ganze nicht als sexistisch – viele Zuschauer sehen das aber anders. (vom)

«The Best»: Das war die Gala zur Weltfussballer-Wahl 2018

1 / 25
«The Best»: Das war die Gala zur Weltfussballer-Wahl 2018
quelle: epa/epa / neil hall
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die schönsten Tore, Fouls und Tricks im Fussball:

Hobby-Fussballer aufgepasst! Wayne Rooney zeigt dir, wie allerletzter Einsatz geht

Link zum Artikel

Bend it like Sturridge – das sind die 13 besten Aussenrist-Tore aller Zeiten

Link zum Artikel

Gesucht! Das schönste Tor der WM-Vorrunde – Coutinho, Kroos oder doch Ronaldo?

Link zum Artikel

Diese 17 Hammer-Treffer streiten um das Tor des Jahres 2017 

Link zum Artikel

27 zeitlose Klassiker: Die  schönsten Tore der Schweizer Nati

Link zum Artikel

Iniesta erzielt sein erstes Tor in Japan – es ist wunderschön und von Podolski vorgelegt

Link zum Artikel

Barças Penalty-Pass: Der endete auch schon sehr peinlich – und Cruyff war nicht der Erfinder

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

FC Srbija gegen Männedorf: 3 roten Karten und Spielabbruch

Video: watson/Angelina Graf

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wie sich Querdenker an der Fussball-EM (vermutlich) verhalten werden

Dass es trotz Corona letztlich doch noch zur Austragung der Fussball-EM 2020 kommt, ist natürlich erfreulich. Dass aber auch ein Typ Mensch dabei sein wird, den wir erst seit dieser Pandemie wahrgenommen haben, hingegen weniger.

Eigentlich hätte die Fussball-Europameisterschaft vor einem Jahr beginnen sollen. Dann kam das Coronavirus und der Rest dürfte uns allen ja bestens präsent sein. Dieses Jahr wird die Fussball-EM nun nachgeholt und somit kehrt (zumindest für Sportfans) ein Stück Normalität zurück in unser Leben.

Die Ausgangslage an der EM ist für viele Teams ähnlich wie vor Jahresfrist. Für die Fans hingegen nicht wirklich. Denn neben all den anderen, bereits gängigen Fan-Typen – von den Besserwissenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel