Sport
Fussball

Fussball: Liverpool wegen 33-Minuten-Flug in der Kritik

epa10475763 Mohamed Salah (L) and Trent Alexander-Arnold (R) of Liverpool in action against Newcastle during the English Premier League soccer match between Newcastle United and Liverpool FC in Newcas ...
Gegen Newcastle feierte Liverpool einen Sieg – trotzdem sahen sich Mohamed Salah (l.), Trent Alexander-Arnold und Co. Kritik ihrer Fans ausgesetzt.Bild: keystone

33-Minuten-Flug nach Sieg in Newcastle – Liverpool in der Kritik

Am Samstag feierte der FC Liverpool den zweiten Sieg in Serie. Doch nach der Partie gab es nicht nur Lob für die «Reds».
21.02.2023, 06:48
Mehr «Sport»
Ein Artikel von
t-online

Von Newcastle nach Liverpool sind es mit dem Auto rund 280 Kilometer, eine Dauer von etwas über drei Stunden. Mit dem Zug ist es sogar noch kürzer. Trotzdem entschied sich der FC Liverpool nach der Partie bei Newcastle United am Samstag für die Heimreise mit dem Flugzeug. Dauer: 33 Minuten.

Bei einigen Fans der «Reds» sorgte das für Kritik. Als «lächerlich», «verrückt» oder «unverantwortlich» betitelten sie die Reise. Denn Kurzstreckenflüge sind weitaus weniger nachhaltig und umweltfreundlich als eine Reise per Zug oder Bus. Gerade auch, weil der höchste Verbrauch von CO2 bei einem Flug bei Start und Landung stattfindet, wenn die Triebwerke mit voller Leistung arbeiten.

Besonders pikant: Für die Hinreise wählte Liverpool noch den Bus. Wegen des Champions-League-Spiels gegen Real Madrid am Dienstag (21 Uhr) wollten die «Reds» jedoch so viel Zeit wie möglich für die Regeneration der Spieler haben – und stiegen deshalb aufs Flugzeug um.

(nih/t-online)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das sind die Besitzer der englischen Topklubs
1 / 24
Das sind die Besitzer der englischen Topklubs
Arsenal: Stan Kroenke (USA), seit 2008. Geschätztes Vermögen: 10,7 Milliarden Dollar.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Lucas in der Survival-Challenge – Hättest du überlebt?
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
mikel
21.02.2023 07:41registriert Februar 2014
Gut dass die Stars nicht von Kritik in diesem Bereich verschont werden (siehe auch Odi im Skizirkus).
3517
Melden
Zum Kommentar
avatar
messiah
21.02.2023 07:38registriert Mai 2019
Das ist jedes Mal aufs neue eine Ohrfeige an die jüngste und kommende Generationen.
2518
Melden
Zum Kommentar
avatar
sanoi
21.02.2023 07:12registriert Januar 2018
Nicht nur Odermatt hat den Ernst der Lage nicht verstanden…
2928
Melden
Zum Kommentar
13
FCZ Frauen schlagen Leader Servette – es kommt frühestens im Final zum erneuten Duell
Nach der 18. und letzten Qualifikations-Runde der Women's Super League stehen die Viertelfinal-Paarungen fest. Zum Abschluss fügte Zürich den Qualifikationssiegerinnen von Servette die erste Saison-Niederlage zu.

Servette – FC Zürich 0:3 (0:1)
GC – Thun 4:1 (2:1)
Basel – Rapperswil-Jona 5:1 (2:0)
St.Gallen – Aarau 3:2 (0:2)
YB – Luzern 2:0 (0:0)

Zur Story