Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa08142001 Liverpool's manager Juergen Klopp greets supporters at the end of the English Premier League soccer match between Liverpool FC and Manchester United held at Anfield in Liverpool, Britain, 19 January 2020.  EPA/PETER POWELL EDITORIAL USE ONLY.  No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.

Jürgen Klopp ist immer für eine Überraschung gut. Bild: EPA

10-jähriger ManUnited-Fan schreibt Jürgen Klopp einen Brief – der reagiert grossartig



Der 10-jährige Daragh Curley hatte es langsam satt: Immer gewinnt Liverpool! Für ein Schulprojekt schrieb der junge Fan von Manchester United deshalb einen Brief an «Reds»-Trainer Jürgen Klopp:

«Liverpool gewinnt einfach zu viele Spiele. Wenn ihr noch neun Spiele gewinnt, dann werdet ihr die längste Ungeschlagen-Serie im englischen Fussball übertroffen haben. Als ManUnited-Fan ist das sehr traurig. Also bitte sorgen Sie beim nächsten Spiel dafür, dass Liverpool verliert. Ihr solltet einfach das andere Team treffen lassen. Ich hoffe, ich habe Sie überzeugt, die Liga nicht zu gewinnen, und auch kein weiteres Spiel mehr. Dein Daragh.»

Bild

Daraghs Brief an Jürgen Klopp. bild: twitter

Daraghs Brief kommt tatsächlich bei Klopp an und der Liverpool-Coach lässt es sich nicht nehmen, dem kleinen Fussball-Fan persönlich zurückzuschreiben. «Meiner Frau Tricia wurde auf der lokalen Poststelle mitgeteilt, dass ein Einschreiben für Daragh Curley vorliege», erzählte Daraghs Vater Gordon der BBC. «Sie wunderte sich, wer Daragh ein Einschreiben schicken sollte. Aber als sie es ihm sagte, antwortete er sofort: ‹Oh, das ist Jürgen Klopp›.»

Bild

Der kleine Daragh mit dem Brief von Jürgen Klopp. bild: dailymail.co.uk

In seiner Antwort muss Klopp den kleinen Daragh zwar enttäuschen, dennoch gibt er ihm ein paar rührende Worte mit auf den Weg:

«Leider kann ich deiner Bitte in dieser Sache nicht nachkommen, ich habe gar keine Wahl. So sehr du auch willst, dass Liverpool verliert, es ist mein Job, alles dafür zu tun, dass Liverpool gewinnt. Weil es Millionen von Menschen auf der ganzen Welt gibt, die sich das wünschen. Und die will ich nicht im Stich lassen.

Zum Glück für dich haben auch wir schon Spiele verloren – und das werden wir auch in Zukunft wieder einmal tun. Denn das ist Fussball. Als 10-Jähriger denkst du natürlich, dass die Dinge immer so bleiben, wie sie jetzt sind. Aber wenn es eines gibt, das ich dir mit meinen 52 Jahren sagen kann, ist es, dass das definitiv nicht so ist.

Nachdem ich deinen Brief gelesen habe, kann ich aber eines mit Sicherheit sagen: Deine Leidenschaft für Fussball und für deinen Klub wird sich nicht ändern. Manchester United kann sich glücklich schätzen, dich zu haben.

Ich hoffe, dass falls wir mit Liverpool noch ein paar weitere Spiele und gar Pokale gewinnen werden, du nicht allzu enttäuscht sein wirst. Auch wenn unsere Klubs grosse Rivalen sind, haben wir auch grossen Respekt voreinander. Das ist für mich, worum es im Fussball geht.»

Bild

Die Antwort von Klopp im Original. bild: twitter

Nicht nur Daragh selbst, sondern auch Vater Gordon, der selbst ManUnited-Fan ist, freute sich riesig über Klopps Antwort. «Er scheint ein wahnsinnig anständiger Mensch zu sein. Das bestätigt dieser Brief. Was ich daran so liebe, ist, dass es auch um Sportlichkeit und Respekt geht. Ich finde es grossartig, dies einem 10-Jährigen vermitteln zu wollen», erzählt er der BBC. Dass er und sein Sohn nun die Fronten wechseln und Liverpool-Fans werden, schloss Gordon Curley aber vehement aus. (pre)

Mehr zu Liverpool:

Schweizer, die in den Top-5-Ligen Meister wurden (ab 1995)

Mario Basler verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

37
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
37Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Therealmonti 22.02.2020 06:24
    Highlight Highlight Klopp hat ganz einfach Klasse.
  • Don Alejandro 21.02.2020 18:41
    Highlight Highlight Genau das macht Klopp aus und sollte eigentlich Standard sein. Zur Professionalität gehört Menschlichkeit und Empathie. Diese kann man aber nicht vorgaukeln, sondern muss authentisch sein, so wie bei Klopp eben.
  • Gawayn 21.02.2020 17:48
    Highlight Highlight Wirklich guteTrainer sind Menschen, die Andere begeistern und motivieren können.
    Eine Gabe, die man nicht einfach erlernen kann.

    Diese Menschen zeichnen sich oft durch ein hohes Moral und Ehrgefühl aus.

    Klopp ist dafür ein Paradebeispiel.
    Er hat auch erkannt, das er hier einem jungen Menschen wichtige Werte im Leben vermitteln kann.

    Meinen Respekt hat er auf jeden Fall.
    Eine ganz starke Botschaft
    • Ritiker K. 22.02.2020 07:05
      Highlight Highlight Andere begeistern und motivieren, Moral und Ehrgefühl

      Alles erlernt und erlernbar.

      Sollte man sich bewusst sein. JEDER Mensch kann eine moralische Person mit Ehrgefühl sein. "Ich bin einfach so" ist NIE eine Entschuldigung.
    • Gawayn 22.02.2020 08:36
      Highlight Highlight Menschen zu motivieren. Zu begeistern,
      Das ist eine Gabe.

      Moral und Ehrgefühl, ist eine Frage der Erziehung, aber vor allem der persönlichen Entscheidungen.

      Man "lernt" nicht anständig sein.
      Man entscheidet sich dafür.
      Manche leider dagegen...
  • Henri Lapin 21.02.2020 16:52
    Highlight Highlight Klopp ist top
  • Olmabrotwurst vs. Schüblig 21.02.2020 14:22
    Highlight Highlight Bodenständiger Typ dieser Klopp mag ihn.
  • hämpii 21.02.2020 14:03
    Highlight Highlight Für mich einen der besten Trainer überhaupt!
  • ruvos 21.02.2020 13:36
    Highlight Highlight Klopp hat einen guten Medienberater der weiss auf was Jornalisten bzw. Medien abfahren. Trotzdem Klopp finde ich sehr sympathisch.👍
  • Hempamp 21.02.2020 13:30
    Highlight Highlight Und genau deshalb ist Klopp für mich der Beste!!
  • Jack Venture 21.02.2020 13:22
    Highlight Highlight Wie er selbst einmal sagte "the normal one". Sehr sympathisch!
  • Dan Rifter 21.02.2020 12:58
    Highlight Highlight Riesen Typ der Kloppo.

    Aber ähm.. hat sonst noch jemand den Brief mit integriertem Kloppo-Akzent gelesen? 😁
    • Kloddz 21.02.2020 13:49
      Highlight Highlight Aber natürlich! :-D
  • dho 21.02.2020 12:57
    Highlight Highlight Klopp ist mit Abstand der sympathischste EU-Export nach dem noch existierenden United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland. 😉
  • BratmirnenStorch 21.02.2020 12:52
    Highlight Highlight Klopp ist ein genialer Mensch und eben darum auch ein genialer Trainer. Tolle Geste!
  • Kloddz 21.02.2020 12:51
    Highlight Highlight Als ManUtd- (und BVB-)Fan schmerzt es mich natürlich sehr, dass Klopp gerade dem Erzrivalen zu all den Erfolgen verhilft... Aber persönlich gönne ich ihm jeden einzelnen davon.

    (Und vor Liverpool als Verein und dessen Geschichte habe ich trotz aller Rivalität natürlich auch grössten Respekt.)
    • fisk 21.02.2020 17:13
      Highlight Highlight support your local team
  • LAZIO1900 21.02.2020 12:19
    Highlight Highlight Grande Kloppo, bin zwar nicht Liverpool-Fan.. Aber Der ist schon geil.. Respekt❤️
  • PrinzLionel 21.02.2020 12:06
    Highlight Highlight Jöö x2
  • Chäferfäscht 21.02.2020 12:01
    Highlight Highlight Ooooh danke!! Musste wie ein honigkuchenpferd grinsen während des lesens dieses artikels.... sehr schöne aktion... ich liebe solche geschichten!
    • Wiesler 21.02.2020 12:36
      Highlight Highlight 🍯🎂🐎 😁 schön geschrieben
    • Chäferfäscht 21.02.2020 18:02
      Highlight Highlight 🌸😊🌸
  • Astrogator 21.02.2020 11:51
    Highlight Highlight Ich kann mit Fussball weniger als nichts anfangen. Aber bei Klopp denke ich immer, Leute wie ihn braucht es noch viel mehr.
  • feuseltier 21.02.2020 11:42
    Highlight Highlight Mal schauen, ob er das auch schreibt, wenn Kopp eines Tages bei MANU unterschreibt :))
    • zeromg 21.02.2020 13:13
      Highlight Highlight nichts verstanden sorry....
    • Rosa Vermelha 21.02.2020 17:00
      Highlight Highlight Ich denke es ist egal wo Kopp unterschreibt. Wer ist das überhaupt?
    • UHauser 21.02.2020 17:59
      Highlight Highlight @Rosa Vermelha: hahahahaha....
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ric_O 21.02.2020 11:24
    Highlight Highlight Klopp ist wirklich eine geile Socke! Wem langweilig ist, empfehle ich auf Youtube mal nach Klopp zu suchen - was er in Interviews und Pressekonferenzen - besonders zu seiner Zeit beim BVB - rausgehauen hat, ist einmalig!
    • Al Paka 21.02.2020 12:23
      Highlight Highlight Das stimmt, habe vor kurzem aus Zufall ein Video gesehen, in dem er zu Google Suchanfragen über sich selber befragt wurde, war amüsant zum schauen. 😅
  • B0bbleeeee 21.02.2020 11:21
    Highlight Highlight Nicht nur ein Spitzen Trainer sondern ebenso Sympathisch und immer auf dem Boden geblieben! Für mich ist Klopp sowieso schon jetzt eine Trainer Legende
  • Hayek1902 21.02.2020 11:16
    Highlight Highlight Daragh als 10 jähriger ist definitiv kein MU Modefan. Gibt wahrscheinlich keine schlechtere Zeit zum als MU Fan geboren worden zu sein, aber es stärkt den Charakter und macht die Meisterschaft, die sie irgendwann wieder gewinnen werden, umso wertvoller.
  • G. Samsa 21.02.2020 11:07
    Highlight Highlight Sehr cool!
  • azoui 21.02.2020 10:59
    Highlight Highlight <<Dass er und sein Sohn nun die Fronten wechseln und Liverpool-Fans werden>>

    Das geht gar nicht, man ist für SEINEN Club auch in schlechten oder weniger guten Zeiten. :)
  • mrlila 21.02.2020 10:54
    Highlight Highlight Das Klopp menschlich auf einer anderen Ebene spielt, wissen wir doch schon längst!
  • SeboZh 21.02.2020 10:50
    Highlight Highlight Klopp bleibt einfach sympathisch. Sehr geile Antwort an den kleinen....
    • Fisherman 21.02.2020 16:55
      Highlight Highlight Kloppo, wie wir ihn kennen und lieben.

Interview

Ex-Profi Frontino nach Rücktritt mit 29: «Der Lohn ist Horror, es ist lächerlich»

Den ganz grossen Sprung hat er nie geschafft: Gianluca Frontino, einst als Riesentalent gehandelt, verbrachte den Grossteil seiner Karriere in der Challenge League. Ein Gespräch über die Schönheit des Spiels, hinterhältige Manager und Horror-Löhne in der Challenge League.

Schaffhausen. Hier ist Gianluca Frontino zur Welt gekommen, hier hatte er beim FC Schaffhausen seine beste Zeit. Hier erzählt mir Frontino von seiner Karriere. Von einer paradoxen Welt in der Challenge League, wo man fussballerisch ein Niemand ist und dennoch von Fremden als «Hurensohn» bezeichnet wird. Eine Liga, in welcher die Vereine verlangen, sich als Musterprofi zu verhalten, und dennoch Löhne an der Grenze zum Existenzminimum bezahlen.

Im März hast du in einem Interview nach deinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel