Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Nati-Star Granit Xhaka und Julian, sein grösster Fan.

Die herzzerreissende Geschichte von Granit Xhaka und dem kleinen Julian

Nati-Star Granit Xhaka sorgt derzeit mit einem herzerweichenden Wiedersehen in London für ordentlich Wirbel auf Social Media. Er hat Julian, seinen grössten Fan, zu sich eingeladen. Der Achtjährige wurde mit Downsyndrom geboren und lief mit Xhaka ein, als er erstmals Captain war von Borussia Gladbach.

Sébastian Lavoyer / CH Media



Was war das für ein Tag, dieser 23. September 2015. Das erste Spiel von Borussia Mönchengladbach nach der Ära von Lucien Favre, des damals 23-jährigen Granit Xhaka als Captain der Fohlen. Ein Tor hat er geschossen, bei diesem 4:2 gegen Augsburg, dem ersten Sieg in dieser Saison damals, nach fünf Pleiten in Serie.

An diesem grossen Tag hatte Xhaka einen kleinen Begleiter. Auf seinem Arm trug er Julian, der im September 2010 mit Downsyndrom auf die Welt kam. «Als ich zum ersten Mal als Captain von Gladbach auflief, ist er mit mir aufs Feld gekommen», erinnert sich der Nati-Star, «ich habe sofort eine sehr schöne, sehr positive Verbindung gespürt.»

«Granit hat bei Julian sehr, sehr viel bewirkt»

Eine Verbindung, die danach nie abriss: Julian besuchte seinen grossen Helden immer wieder im Training. Bis er am 1. Juli 2016 nach London wechselte und der Kontakt abrupt ein Ende fand. Doch Ende Februar kam es zum grossen Wiedersehen in London. Auf Einladung von Granit Xhaka reiste Julian mit seiner Mutter nach England und durfte beim Spiel gegen Southhampton (2:0-Sieg für Arsenal) neben Granits Frau Leonita zuschauen.

Mehr über das Wiedersehen von Xhaka und Julian:

abspielen

Video: YouTube/Arsenal

Einen ganzen Monat musste Julians Mutter das Geheimnis (die Einladung von Xhaka) für sich behalten. Sie sagt: «Granit Xhaka ist tatsächlich ein Mensch, der in meinen Augen sehr, sehr viel bewirkt hat bei Julian.» Und Xhaka selbst sagt: «Das Leben ist zu kurz, um zu grübeln. Man muss jeden Tag geniessen und immer wieder versuchen, glücklich zu sein. Julian kann diesbezüglich ein grosses Vorbild sein für viele Leute.»

Doppeladler-Affäre schweisst Nati noch mehr zusammen

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

47
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

114
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

47
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

114
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sherlock_Holmes 22.03.2019 18:52
    Highlight Highlight Ein Engel für Julian – oder umgekehrt für Granit.

    Vor über 30 Jahren hatte ich die Gelegenheit für ein dreimonatiges Praktikum in der “ARGO Stiftung für Integration von Menschen mit Behinderung in Graubünden“.

    Die wunderbaren und wertvollen Erfahrungen sind für mich unvergesslich.
    Ich kam damals direkt nach der RS nach Davos und arbeitete in der Werkstatt und im Wohnheim.
    Einen grösseren Kontrast hätte ich mir nicht denken können.

    Vielen Dank für das Video! Beim Anschauen wurden die Erinnerungen wieder lebendig.

    Du brauchst übrigens nicht Granit Xhaka zu sein, um dein Herz zu öffnen.
  • Militia 22.03.2019 12:56
    Highlight Highlight Man Granit, nichts als Respekt für das! Allerhöchsten Respekt!
    Benutzer Bildabspielen
  • Lebkuchenmann 22.03.2019 10:31
    Highlight Highlight War ich nach dem Video der einzige mit Pipi in den Augen? :')
    • loquito 22.03.2019 18:20
      Highlight Highlight Nein....
  • dave1771 22.03.2019 09:58
    Highlight Highlight Grosse Klasse!!!
  • Manuel Schild 22.03.2019 09:58
    Highlight Highlight Das Video hat mich zum weinen gebracht.
  • unverbesserlich 22.03.2019 09:30
    Highlight Highlight Ehrenmann!
  • neoneo 22.03.2019 09:20
    Highlight Highlight Big up! Xhaka
    • neoneo 22.03.2019 13:03
      Highlight Highlight Haben die Blitzer wohl schon lange keine Umarmung mehr bekommen :D
  • ChlyklassSFI 22.03.2019 09:08
    Highlight Highlight Was Xhaka über Julian sagt, nehme ich bei Menschen mit Trisomie 21 auch wahr. Auch andere Menschen mit Beeinträchtigung zeigen das auf ihre wunderbare Art. Schön, dass sich Xhaka als Person mit grossem Einfluss für diese Menschen einsetzt. Mein Beruf macht diese Begegnungen möglich. Ich kann allen nur empfehlen, auf diese Menschen zuzugehen.
  • Potzblitz36 22.03.2019 09:06
    Highlight Highlight Da verzeih ich ihm doch glatt den Doppeladler... ;)
    • Alphagene 22.03.2019 09:13
      Highlight Highlight Was gibts am Doppeladler zu verzeihen?(Viele Blitze sind mir egal)
    • Lioness 22.03.2019 09:40
      Highlight Highlight Wie grosszügig von ihnen. Verzeihen sie ihm dann auch alle Tore, die er für die Schweiz geschossen hat? Das einzige was mich an der Doppeladleraffäre aufregt, ist die ewige Diskussion darüber.
    • Potzblitz36 22.03.2019 10:27
      Highlight Highlight @KekDu: Für mich war der Doppeladler eine politische Provokation (und nein, nicht gegen die Schweiz), und sowas kann man schon mal verzeihen. Auch wenn er im Vorfeld ebenfalls provoziert wurde und dies "nur" die Antwort darauf war, handelt es sich für mich um ein Fehlverhalten.

      @ Lioness: Ich freue mich nach wie vor über jedes Tor das er für die Schweiz erzielt. Wenn er sich dann noch darüber freut ohne jemanden mit seinem Jubel zu provozieren freue ich mich sogar noch ein bisschen mehr als sonst schon.
    Weitere Antworten anzeigen

Aufstand der Aussenseiter? Atalanta und Leipzig wollen in der Königsklasse überraschen

Atalanta Bergamo und RB Leipzig gehen als Aussenseiter mit guten Chancen in die Achtelfinal-Duelle vom Mittwoch. Die Italiener messen sich mit Valencia, Leipzig gastiert bei Tottenham.

Atalanta Bergamo ist drauf und dran, die bemerkenswert starke vergangene Saison noch zu toppen. Als Dritte der Serie A schafften die Lombarden den erstmaligen Einzug in die Gruppenphase der Champions League und liessen dabei Inter Mailand, die AS Roma oder Milan hinter sich.

Sie lieferten auf dem Weg zur besten Meisterschafts-Klassierung der Vereinsgeschichte einen Steigerungslauf, nachdem sie mit nur einem Sieg aus den ersten acht Runden gestartet waren.

Ganz ähnlich verlief die Gruppenphase …

Artikel lesen
Link zum Artikel