DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Pep Guardiola kann es nicht fassen: City verliert gegen Tottenham.
Pep Guardiola kann es nicht fassen: City verliert gegen Tottenham.Bild: EPA

Manchester City patzt bei Tottenham – Arsenal kann nicht mehr Gewinnen

02.02.2020, 19:37

Burnley – Arsenal 0:0

Arsenal kommt in der Premier League weiterhin kaum vom Fleck. Die zehntplatzierten Londoner spielten in der 25. Runde in Burnley nur 0:0.

Zwar hat Arsenal unter dem neuen Trainer Mikel Arteta die letzten sieben Partien nicht verloren, doch in der Meisterschaft auch kaum gewonnen. Das 0:0 gegen Burnley war das vierte Remis in Serie und ein glückhaftes noch dazu. Die besten Chancen hatten speziell nach der Pause die Gastgeber. Für Arsenal mit Granit Xhaka vergab Pierre-Emerick Aubameyang die zwei nennenswerten Möglichkeiten.

Burnley - Arsenal 0:0.
21'048 Zuschauer
Bemerkungen: Arsenal mit Xhaka.

Tottenham – Manchester City 2:0

Mit grossen Schritten nähert sich der FC Liverpool seinem ersten Meistertitel seit 1990. Einen Tag nachdem der Leader seinen 24. Sieg im 25. Match gefeiert hatte, stolperte der erste Verfolger Manchester City ein weiteres Mal. Liverpool hat nun 22 Punkte Vorsprung.

Manchester City hatte beim 0:2 auswärts gegen Tottenham einen unglücklichen Auftritt. In der ersten Stunde dominierte das Team von Pep Guardiola jenes seines Gegenübers José Mourinho deutlich. Doch Ilkay Gündogan vergab auch die beste Chance der Gäste, als er in der 40. Minute vom Penaltypunkt an Tottenhams Keeper Hugo Lloris scheiterte. Nach einer Stunde sah Alexander Sintschenko die Gelb-Rote Karte und nur drei Minuten später kassierten seine Teamkollegen das 0:1. Neuzugang Steven Bergwijn traf mit dem ersten Schuss von Tottenham. Den zweiten Treffer erzielte der Südkoreaner Son Heung-Min in der 71. Minute - mit dem zweiten Schuss. Am Ende wies Tottenham drei Abschlüsse auf, Manchester City 18.

Die gelb-rote Karte gegen Sintschenko.Video: streamable
Das 1:0 für Tottenham durch Bergwijn.Video: streamja
Das 2:0 für Tottenham durch Son.Video: streamable

Tottenham - Manchester City 2:0 (0:0)
61'022 Zuschauer.
Tore: 63. Bergwijn 1:0. 71. Son 2:0
Bemerkungen: 40. Tottenhams Goalie Lloris hält Penalty von Gündogan. 60. Gelb-Rote Karte gegen Sintschenko (Manchester City). (abu/sda)

Die Tabelle

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Rekordtorschützen der Premier League (Stand: 22.05.2019)

1 / 12
Rekordtorschützen der Premier League (Stand: 22.05.2019)
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
sansibar
02.02.2020 21:11registriert März 2014
Krass... wenn Liverpool auswärts gar nie angetreten wäre, wären sie immer noch 5. der Tabelle...
363
Melden
Zum Kommentar
3
Keine Aggressivität, tiefes Tempo, hohe Fehlerquote – Nadal läuft erst auf Sparflamme

Was ist nur los mit Rafael Nadal? Der 22-fache Grand-Slam-Sieger schleppt sich in Wimbledon mehr schlecht als recht von Runde zu Runde. In seinem Zweitrunden-Duell gegen den Litauer Ricardas Berankis gewinnt der 36-jährige Spanier am Ende mit 6:4, 6:4, 4:6, 6:3 zwar ungefährdet, wie schon in der 1. Runde gegen Francisco Cerundolo muss er aber einen Satz abgeben.

Zur Story