Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

YB-Chaoten versuchen, ein Transparent der Old Boys-Fans zu klauen. 

Peinliches Hooligan-Wettrennen – hier blamieren sich YB-Chaoten bis auf die Knochen



Vor dem Cup-Spiel Old Boys Basel gegen Young Boys Bern spielten sich am Sonntag im Stadion Schützenmatte unschöne Szenen ab. 

abspielen

Hier stürmen die YB-Hools zum Basler Block. Video: streamable

Dutzende vermummte YB-Chaoten stürmten plötzlich auf die Rennbahn und spurteten zum Fansektor der Basler. Dann ging es drunter und drüber. Zuerst wollten die Berner den Baslern die Zaunfahne entreissen. Doch das klappte trotz der grossen Überzahl nicht. Dann eilte die Polizei herbei und drängte die Meute mit Gummischrot zurück. 

Schliesslich spurteten die Berner zurück in ihren Fansektor. «Der wohl langsamste 100-Meter-Wettkampf ever», kommentierte ein User auf YouTube die Szenen. «Basler Hooligan-Power», schrieb ein anderer. 

Der Hintergrund der Auseinandersetzungen ist wohl eine Fehde zwischen Berner und Basler Hooligans. «Wir wussten, dass eine bestimmte Basler Gruppierung im Stadion ist. Die Polizei war entsprechend vorbereitet und hat schnell reagiert», sagte ein Verantwortlicher von Old Boys Basel zu Telebasel. 

Da diese Personen keine unerlaubten Gegenstände auf sich geträgen hätten, sei es nicht möglich gewesen, ihnen den Einlass ins Stadion zu verwehren. 

Das Spiel selbst ging dann ohne Probleme über die Bühne. YB fegte die unterklassigen Basler übrigens 4:0 vom Platz. 

(amü)

So würden sich deine Fussball-Stars in der Badi verhalten

Video: Angelina Graf

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Liveticker

Überlegene Young Boys schlagen Lausanne erneut und setzen sich weiter ab

Artikel lesen
Link zum Artikel