Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07655099 (FILE) - UEFA president Michel Platini of France reacts during the 35th Ordinary UEFA Congress in Paris, France, 22 March 2011 (re-issued 18 June 2019). Former UEFA president Michel Platini has been arrested as part of an investigation in the Qatar 2022 World Cup bid, media reports claimed on 18 June 2019. Platini is believed to have been taken to the office of the Anti-Corruption Office of the Judicial Police (OCLCIFF) in Nanterre, near Paris, France.  EPA/YOAN VALAT *** Local Caption *** 02647566

Von 2007 bis 2016 war Platini Präsident der UEFA. Bild: EPA

Michel Platini wegen Vergabe der WM 2022 an Katar in Haft



Der ehemalige UEFA-Präsident Michel Platini befindet sich laut französischen Medienberichten seit Dienstagmorgen in Haft. Der frühere Weltklassespieler wird gemäss einer Meldung der Online-Plattform Mediapart zur umstrittenen Vergabe der Fussball-Weltmeisterschaft 2022 an Katar befragt.

Der 63-jährige Platini sei am Dienstagvormittag im Pariser Vorort Nanterre inhaftiert worden. Katar hatte in einer skandalumwitterten Abstimmung 2010 mit 14:8-Stimmen gegen die USA den Zuschlag für die WM 2022 bekommen. Platini war in die Kritik geraten, nachdem bekannt geworden war, dass er sich vor der Abstimmung zu einem Essen mit dem damaligen französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy und dem Emir von Katar im Elysée-Palast getroffen hatte. Dieses Treffen steht offenbar im Zentrum der aktuellen Ermittlungen.

Platini war im Jahr 2015 von der FIFA-Ethikkommission zunächst für acht Jahre gesperrt worden. Grund war eine Zahlung in Höhe von zwei Millionen Schweizer Franken durch den damaligen Weltverbandschef Joseph Blatter aus dem Jahr 2011. Platinis Sperre wurde später auf vier Jahre reduziert und läuft im Oktober aus. (ram/sda/apa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

24 Stunden Vollgas: Krasse Bilder aus 96 Jahren Le Mans

Ab sofort schauen wir Pressekonferenzen nur noch mit Filtern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Transferticker

Mario Balotelli vor Unterschrift in der Serie B +++ Isco vor Abgang bei Real?

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Nach einigen Monaten ohne Verein steht Mario Balotelli vor einem Engagement in der Serie B. Wie Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtet, wird der ehemalige Nationalstürmer wohl bei Silvio Berlusconis AC Monza landen. Am Montag soll der Medizintest anstehen.

Die ambitionierten Norditaliener peilen in dieser Saison den Aufstieg in die Serie A an. Mit Kevin Prince Boateng …

Artikel lesen
Link zum Artikel