bedeckt
DE | FR
6
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

FIFA WM-Fantasy: Mach in unserer watson-Liga mit und zeig dein Wissen

Du meinst, du kannst es besser als Yakin & Co.? Zeig es uns im WM-Fantasy

18.11.2022, 14:45
  Sportredaktion
Sportredaktion
Folge mir

In den USA gehört es schon lange dazu und auch bei uns ziehen immer mehr Sportarten nach. Mittlerweile gibt es nicht mehr nur im American Football oder dem Basketball, sondern auch im Tennis, in der Formel 1 und im Eishockey Fantasy-Spiele. Und natürlich auch im Fussball. Diese sind so beliebt wie nie – auch weil sie eine Möglichkeit bieten, noch stärker mitzufiebern und sein Glück zu testen Wissen unter Beweis zu stellen.

So wird es auch an der WM in Katar ein offizielles Fantasy-Spiel geben. Und wie schon an der EM wird watson neben dem grossen Tippspiel auch hier eine eigene Gruppe haben, in der du dich mit uns messen kannst.

Die Grundregeln

Grundsätzlich ist es recht einfach: Du musst mit einem Budget von 100 Millionen Dollar ein Team aus 15 Spielern zusammenstellen, das möglichst viele Punkte sammelt. Punkte gibt es nicht nur für Tore und Vorlagen, sondern je nach Position auch für Spiele ohne Gegentor, wichtige Pässe oder Schüsse aufs Tor. Dabei kosten die Spieler unterschiedlich viel.

Der teuerste Akteur ist der Franzose Kylian Mbappé mit 11,5 Millionen Dollar. Auch Spieler wie Kevin De Bruyne (11 Millionen), Neymar (10,5) oder Lionel Messi (10,5) kosten eine Menge Geld. Am anderen Ende des Spektrums finden sich vor allem Spieler von vermeintlich schlechteren Teams wie Katar, Saudi-Arabien oder dem Iran. Die günstigsten Spieler haben einen Preis von 3 Millionen. Bei den Schweizern ist Xherdan Shaqiri (7,5) am höchsten bewertet, während Fabian Schär (4) am preiswertesten ist.

Das sind die teuersten Spieler auf der jeweiligen Position.
Das sind die teuersten Spieler auf der jeweiligen Position.

ACHTUNG! Nicht alle Spieler, die im Spiel aktuell noch zu kaufen sind, sind wirklich dabei. So könnte man beispielsweise die Schweizer Steven Zuber oder Kevin Mbabu holen. Ausserdem sind gewisse Spieler wie Djibril Sow, die nominiert sind, noch nicht im Fantasy integriert.

Die Aufstellung

Dein Kader muss aus zwei Torhütern, fünf Verteidigern, fünf Mittelfeldspielern und drei Stürmern bestehen. Ausserdem dürfen zu Beginn nur drei Spieler pro Nation im Team sein. Dies wird mit jeder Runde einer mehr.

Bild
bild: screenshot fifa.com

Bei der Aufstellung bist du hingegen relativ frei. Von 5-4-1 bis 3-4-3 ist alles möglich. Es müssen einfach immer mindestens drei Verteidiger, zwei Mittelfeldspieler und ein Stürmer auf dem Feld stehen.

Auswechslungen

Du hast vier Auswechselspieler zur Verfügung und es lohnt sich, auch hier Stammspieler zu holen. Denn du darfst Spieler, die bereits gespielt haben, durch einen der vier Bankspieler ersetzen, solange dieser am jeweiligen Spieltag noch nicht im Einsatz stand. So solltest du immer zuerst die Spieler aufstellen, die früh im Einsatz stehen, damit du am zweiten, dritten oder vierten Tag der jeweiligen Runde noch wechseln kannst, falls die Spieler nicht so viele Punkte gesammelt haben wie erhofft.

Die Spieler darfst du einwechseln, bis die Partie ihres Teams begonnen hat. Ab Anpfiff sind sie gesperrt. Deshalb lohnt es sich, vor einer Auswechslung zu schauen, ob der Spieler überhaupt in der Startaufstellung steht. Denn ist ein Spieler, der bereits gespielt hat, einmal ausgewechselt, kannst du ihn nicht mehr einwechseln.

Die Punkte

Wie bereits erwähnt, hängt es auch davon ab, auf welcher Position ein Spieler gelistet ist, wofür er Punkte erhält. Für alle gleich sind die Regeln nur in diesen Bereichen:

  • Mindestens 60 Minuten auf dem Platz: 1 Punkt
  • Assist: 3 Punkte
  • Gelbe Karte: −1 Punkt
  • Rote Karte: −2 Punkte
  • Eigentor: −2 Punkte
  • Penalty herausgeholt: 2 Punkte
  • Penalty verschuldet: −1 Punkt

Torhüter

  • Spiel ohne Gegentor (mindestens 70 Minuten auf dem Platz): 5 Punkte
  • Ab dem 2. Gegentor: −1 Punkt pro Tor
  • Tor: 9 Punkte
  • Penalty gehalten: 3 Punkte
  • Pro 3 Paraden: 1 Punkt

Verteidiger

  • Spiel ohne Gegentor (mindestens 60 Minuten auf dem Platz): 5 Punkte
  • Ab dem 2. Gegentor: −1 Punkt pro Tor
  • Tor: 7 Punkte

Mittelfeldspieler

  • Spiel ohne Gegentor (mindestens 60 Minuten auf dem Platz): 1 Punkt
  • Tor: 5 Punkte
  • Pro 3 Balleroberungen: 1 Punkt
  • Pro 2 wichtige Pässe: 1 Punkt

Wie die wichtigen Pässe (engl.: «key passes») bewertet werden, wird nicht genauer erläutert.

Stürmer

  • Tor: 5 Punkte
  • Pro 2 Schüsse aufs Tor: 1 Punkt

Der Captain

Pro Runde kannst du einen Captain wählen, dessen Punkte doppelt zählen. Den Captain darfst du beliebig oft wechseln. Nur darf der neue Captain am jeweiligen Spieltag noch nicht gespielt haben.

Die Transfers

Zwischen den Runden darfst du jeweils einige Spieler ersetzen. In der Vorrunde stehen dir zwei kostenlose Transfers pro Runde zur Verfügung. Zum Achtelfinal darfst du das gesamte Team noch einmal umstellen. Man darf auch mehr als die kostenlosen Transfers durchführen, pro zusätzlichem Transfer werden aber drei Punkte abgezogen.

Bild
bild: screenshot fifa.com

Speziell ist, dass man auch während des Spieltags noch transferieren darf. Solange keiner der im Transfer involvierten Spieler in der jeweiligen Runde bereits im Einsatz stand, tritt der Transfer sofort in Kraft. Ansonsten wird der Transfer erst zur nächsten Runde umgesetzt.

Die Spieltage im Überblick.
Die Spieltage im Überblick.bild: screenshot fifa.com

Die Booster

Es gibt drei Booster, die du während des Turniers je einmal einsetzen kannst. Dabei darf pro Runde höchstens ein Booster eingesetzt werden. Das sind die drei Booster:

  1. Wildcard: Du darfst während einer bestimmten Spielrunde unbegrenzt Transfers tätigen.
  2. 12. Mann: Du darfst einen zusätzlichen Spieler auswählen, der am betreffenden Spieltag für dich punktet. Der Spieler betrifft weder das Budget noch die Anzahl der erlaubten Spieler pro Nation. So kannst du einen beliebigen Spieler wählen, der aber nicht zum Captain ernannt werden darf.
  3. Power-Kapitän: An diesem Spieltag ist automatisch der Spieler in deinem Kader mit der höchsten Punktzahl der Captain.

Die watson-Liga

Wenn du dich hier registriert und dein Team erstellt hast, kannst du gerne unserer Liga beitreten. Dies geht über diesen Link.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Von 1966 bis 2022 – alle Maskottchen der Fussball-WM

1 / 18
Von 1966 bis 2022 – alle Maskottchen der Fussball-WM
quelle: keystone / natacha pisarenko
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wer schafft's gratis ins Museum? Nico und Sergio in der «Leiter vs. Weste»-Challenge

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6
Brasilien-Legende Pelé in der Palliativversorgung +++ Fähndrich verpasst Final
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story