Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Tim Wiese beim Fussball-Spielen.

Tim Wiese liegt ein Angebot des weltweit grössten Wrestling-Veranstalters WWE vor. Bild: dpa

Nach Wrestling-Angebot

Mit diesen Kollegen sollte Tim Wiese unbedingt in den Ring steigen

Tim Wiese soll Wrestler werden: Der 115 Kilogramm schwere frühere deutsche Nationaltorhüter hat ein Angebot der WWE (World Wrestling Entertainment) erhalten. Wir hätten da ein paar Vorschläge, wer Wiese beim Jobwechsel begleiten könnte.



Gareth Bale

... weil er schon fast so viele Muckis zugelegt hat wie Tim Wiese.
Möglicher Spitzname: Meep Meep

Real Madrid's Welsh forward Gareth Bale takes part in a training session at the Valdebebas training ground in Madrid on August 5, 2014.  AFP PHOTO / GERARD JULIEN

Gareth Bale im Sommer 2014 im Real-Training. Bild: AFP

MADRID, SPAIN - SEPTEMBER 02: (EXCLUSIVE COVERAGE; PREMIUM PRICING APPLIES - MINIMUM PRINT/BROADCAST FEE OF GBP 250, ONLINE FEE OF GBP 150 USE OR LOCAL EQUIVALENT; SPAIN OUT) Gareth Bale attends a Real Madrid medical before his official presentation as a new Real Madrid player at Sanitas La Moraleja Hospital on September 2, 2013 in Madrid, Spain.  (Photo by Angel Martinez/Real Madrid via Getty Images)

Gareth Bale im Sommer 2013 beim Real-Medizin-Check. Bild: Real Madrid

Zinedine Zidane

... weil er bereits einen «Finishing Move» drauf hat.
Möglicher Spitzname: Head-Butt

Animiertes GIF GIF abspielen

Zidanes Kopfstoss gegen Marco Materazzi im WM-Final 2006. Gif: Youtube

Nigel de Jong

... weil er seinen Karate-Kick so nirgendwo sonst zeigen kann.
Möglicher Spitzname: Mr. Miyagi

abspielen

De Jongs Foul im WM-Final 2010 in Südafrika gegen Spanien. Video: Youtube/Andrew Young

Simon Ammann

... weil keiner so schön in die Arena rennt wie der zweifache Doppel-Olympiasieger.
Möglicher Spitzname: Die Fliege​

abspielen

Simon Ammann beim Superzehnkampf 2005 im Hallenstadion. Video: Youtube/hengge77

Carlos Varela

... weil ihm im Trashtalk sicher keiner das Wasser reichen kann.
Möglicher Spitzname: The Schlitte​

Bern's Carlos Varela, rechts, diskutiert mit Schiedsrichter Stephan Studer, im Meisterschaftsspiel der Fussball Super League zwischen den Young Boys Bern und dem FC Thun, am Samstag, 22. Maerz 2008 in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Carlos Varela war während seiner Super-League-Zeit der Schrecken aller Schiedsrichter. Bild: KEYSTONE

abspielen

Das legendäre Varela-Interview nach YB – Basel im Jahr 2008. video: Youtube/himanu81

Lance Armstrong

... weil er mit Aufputschmitteln so seine Erfahrungen gemacht hat.
Möglicher Spitzname: EpoLance​

epa03836352 (FILE) A file picture dated 24 July 2005 shows US cyclist Lance Armstrong of the Discovery Channel Team signalling a seven as he is on his way to win his seventh Tour de France in Corbeil-Essonnes, France. According to media reports on 25 August 2013, Armstrong has reached a settlement with the British newspaper The Sunday Times, which had sued him for about 1.1 million euros.  Armstrong, 41 was paid around 350,000 euros to settle a slander case after The Sunday Times claimed he had allegedly cheated back in 2004.  EPA/OLIVIER HOSLET

Bild: EPA

John McEnroe

... weil bis heute keiner schöner ausrastet als er.
Möglicher Spitzname: Troublemaker

abspielen

McEnroes berühmtester Ausraster: «You can't be serious!» Video: Youtube/davemings

Christian Stucki

… weil ich sehen will, wie einer den 140-kg-Koloss drei Sekunden lang auf den Rücken drückt.
Möglicher Spitzname: The Barrel​

Christian Stucki apres la defaite lors du combat final de la fete de lutte Suisse du Jura bernois ce dimanche 18 mai 2014 a Raimeux. (KEYSTONE/Stefan Meyer)

Stucki beim Bern-Jurassischen Schwingfest 2014. Bild: KEYSTONE

Luis Suarez

... weil keiner so viel Biss haben wird wie er.
Möglicher Spitzname: Jaws​

Animiertes GIF GIF abspielen

Suarez' Beissattacke gegen Giorgio Chiellini an der WM 2014. gif: Youtube

Mario Balotelli

... weil seine Siegespose schon jetzt legendär ist.
Möglicher Spitzname: The Body​

Italy's Mario Balotelli celebrates scoring his side's second goal during the Euro 2012 soccer championship semifinal match between Germany and Italy in Warsaw, Poland, Thursday, June 28, 2012. (AP Photo/Vadim Ghirda)

Mario Balotelli lässt beim EM-Halbfinal 2012 die Muskels spielen. Bild: AP

Marshawn Lynch

... weil einer mit dem Spitznamen «Beast Mode» einfach dabei sein muss.
Spitzname: Beast Mode

abspielen

Den Runningback der Seattle Seahawks kann so schnell keiner stoppen. video: youtube/Sports Plays

Pepe

... weil der Portugiese alles niedertrampelt, was ihm in die Quere kommt.
Möglicher Spitzname: The Crazy One

abspielen

Pepe in Action. video: Youtube/world cup 2014 brasil

Paul Gascoigne

... weil der gefallene Fussball-Star im Moment jeden Job gebrauchen kann.
Möglicher Spitzname: Gascohol

Bild

Gazza hatte zuletzt wieder einmal einen Alkohol-Rückfall. Bild: Telegraph.co.uk

Haben wir jemanden vergessen? Dann teilen Sie uns Ihren Vorschlag samt Spitznamen im Kommentar-Feld mit! Wir sind gespannt ...

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Transferticker

Mega-Talent Camavinga vor Verlängerung bei Rennes +++ Isco vor Abgang bei Real?

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zinedine Zidane scheint bei Real Madrid nicht länger auf die Dienste von Isco zählen zu wollen. Wie «El Confidencial» berichtet, habe der Franzose einem Verkauf im Winter bereits zugestimmt. Arsenal und Everton seien am Mittelfeldspieler interessiert. (zap)

Isco 🇪🇸Position: Offensives MittelfeldAlter: 28Marktwert: 30 Mio. EuroBilanz 2020/21: 6 Spiele

Eduardo Camavinga …

Artikel lesen
Link zum Artikel