DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der offizielle WM-Song ist da – wie gefällt dir «Hayya Hayya»?

01.04.2022, 13:5802.04.2022, 16:12

Der Song für die Fussball-WM 2022 in Katar ist heute offiziell erschienen. «Hayya Hayya» heisst das Lied, was so viel wie «Better Together» bedeutet. Der Song beinhaltet R&B- sowie Reggae-Elemente und stammt von einem Künstler-Trio: Der US-amerikanische R&B-Musiker Trinidad Cardona, die Afrobeats-Ikone Davido und die katarische Überfliegerin Aisha nahmen sich den FIFA-Wunsch zu Herzen, Einflüsse aus der ganzen Welt zu vereinen.

«Hayya Hayya» – der offizielle WM-Song 2022.Video: YouTube/FIFA

Mit ihrer neuen Unterhaltungsstrategie will die FIFA gemäss eigenen Angaben Fussballfans, Musikliebhaber und Musiker «auf innovative und sinnvolle Art über ihre gemeinsame Leidenschaft zusammenbringen». Eine eingängige Melodie hat der Song schon mal und im Video dazu kommt sogar der Schweizer «Trompeten-Sigi» vor.

Wie gefällt dir der WM-Song «Hayya Hayya»?

«Dieser Song, bei dem Stimmen aus Amerika, Afrika und dem Nahen Osten verschmelzen, zeigt, wie Musik – und Fussball – die Welt vereinen können», betonte FIFA-Handelsdirektor Kay Madati. «Der Soundtrack, der Teil der überarbeiteten FIFA-Musikstrategie ist, wird den Geist der Fussball-WM noch näher zu den Fans bringen.»

Der Track feiert heute Abend bei der WM-Gruppen-Auslosung in Doha ab 19.00 Uhr seine offizielle Weltpremiere. (pre)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Alle Stadien der WM 2022 in Katar

1 / 18
Alle Stadien der WM 2022 in Katar
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die Schweiz qualifiziert sich für die WM 2022 – und so feiern die Nati-Stars diesen Erfolg

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

43 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
TanookiStormtrooper
01.04.2022 14:25registriert August 2015
Könnt ihr den "WM-Weg-Damit-Button" nicht schon jetzt einführen?
1519
Melden
Zum Kommentar
avatar
Vile
01.04.2022 16:56registriert Dezember 2021
Don't care. Boykottiert die FIFA und diese Weltmeisterschaft!
695
Melden
Zum Kommentar
avatar
Sir Callahan
01.04.2022 15:12registriert Februar 2019
F - I - F - A
291
Melden
Zum Kommentar
43
So will die Bundesliga die digitalste Fussball-Liga der Welt werden
Der neuen DFL-Chefin Donata Hopfen ist die Bundesliga nicht modern genug. In den kommenden Jahren soll das Fussball-Erlebnis zuhause und im Stadion deshalb neu erfunden werden – mit «einer Verbindung von Tradition und Innovation».

«So ursprünglich der Kern des Spiels ist und bleibt, so sehr verändert sich die Rolle des Fussballs mit der Zeit.» Davon ist die neue DFL-Geschäftsführerin Donata Hopfen überzeugt. Während ihrer Eröffnungsrede an der Sport- und Technologiemesse «Sports-Innovation 2022» in Düsseldorf stellte die 46-jährige Digitalberaterin deshalb ihre Zukunftsvision für die Bundesliga und für den deutschen Fussball vor.

Zur Story