Schneeregen
DE | FR
41
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

United-Coach: «Cristiano Ronaldo hat sich geweigert zu spielen»

Mandatory Credit: Photo by Paul Currie/Shutterstock 13360385fu Cristiano Ronaldo of Manchester United, ManU and manager Erik ten Hag Manchester United v Arsenal, Premier League, Football, Old Trafford ...
Werden nicht warm miteinander: Cristiano Ronaldo (l.) und Erik ten Hag.Bild: imago

United-Coach bestätigt: «Cristiano Ronaldo hat sich geweigert zu spielen»

21.10.2022, 15:1621.10.2022, 16:49

Der portugiesische Superstar sorgte unter der Woche erneut neben dem Platz für Schlagzeilen. Wie schon bei einem Vorbereitungsspiel verliess Cristiano Ronaldo die Bank von Manchester United vor Spielende. Dafür wurde Ronaldo aus dem Kader für das Spiel vom Wochenende gegen Chelsea gestrichen.

Die Szene im Video.Video: streamja

In der Pressekonferenz vom Freitag nahm Trainer Erik ten Hag nun Stellung zum Vorfall. Dabei bestätigte er, dass Ronaldo sich geweigert habe, eingewechselt zu werden. Da es bereits das zweite Mal war, habe er bestraft werden müssen, sagt der Niederländer. Dennoch betonte ten Hag: «Er wird ein wichtiger Bestandteil des Teams bleiben.» Zu seiner Konversation mit Ronaldo selbst wollte er nichts sagen.

Ronaldo hatte sich am Donnerstag in einem Instagram-Post geäussert: «Ich versuche gegenüber meinen Mitspielern, Gegnern und Trainern immer respektvoll zu bleiben.» Er sei noch immer dieselbe Person und derselbe Profi, der er während seiner 20-jährigen Karriere gewesen sei. Zudem habe er immer versucht, ein Vorbild für die jüngeren Spieler zu sein. «Unglücklicherweise ist das nicht immer möglich und manchmal beeinflusst die Hitze des Gefechts selbst die Besten.»

Der 37-jährige Stürmer richtete den Blick aber ähnlich wie Trainer ten Hag bereits wieder nach vorne: «Ich muss weiter hart arbeiten und meine Teamkollegen unterstützen.» Zudem müsse sich Manchester United gerade jetzt als Einheit präsentieren. «Bald werden wir wieder zusammen sein», schliesst Ronaldo. (nih)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das sind die Award-Gewinner beim Ballon d'Or

1 / 11
Das sind die Award-Gewinner beim Ballon d'Or
quelle: keystone / mohammed badra
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Ich habe viel zu viel nackte Schweizerinnen gesehen

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

41 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
ray7
21.10.2022 15:41registriert Oktober 2020
Diese Causa Ronaldo nervt einfach nur noch. Leider ist Ronaldo selbst nicht gerade darum bemüht, hier Ruhe rein zu bringen. Ronaldo Ronaldo Ronaldo... Für die Medien ist es aktuell wichtiger und interessanter, ob Ronaldo spielt, wie sich Ronaldo verhält, ob er lächelt oder ob er die United Boxershorts noch trägt oder nicht...Ten Hag hat vor dem Tottenham Spiel klar gesagt, dass er Spieler welche Pressen und viel Laufen benötigt, nicht gerade Ronaldos beste Eigenschaften. Aktuell gibt es halt einfach mehr Gründe für Hag, Ronaldo nicht aufzustellen. Punkt und basta. Wir wissen es.
615
Melden
Zum Kommentar
avatar
LilyLullaby
21.10.2022 18:25registriert Januar 2021
Was für ein aufgeblasener typ! Verdient zig millionen pro jahr… 🙈
2114
Melden
Zum Kommentar
41
Odermatt bestreitet auch WM-Kombination +++ Van der Poel siegt vor Van Aert
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story