Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Belgium's Romelu Lukaku celebrates after scoring his side's second goal during the UEFA Nations League soccer match between Belgium and Denmark at the King Power stadium in Leuven, Belgium, Wednesday, Nov. 18, 2020. (AP Photo/Francisco Seco)

Romelu Lukaku war einmal mehr nicht zu stoppen. Bild: keystone

Italien und Belgien dominant ans Finalturnier – Österreich steigt auf

Nach Frankreich und Spanien haben sich zum Abschluss der Gruppenphase auch Italien und Belgien als Gruppensieger für das nächstjährige Final-Four-Turnier der Nations League qualifiziert.



Liga A

Gruppe 1

Polen – Niederlande 1:2
Bosnien-Herzegowina – Italien 0:2

Die Italiener mussten ihr letztes Spiel der Gruppe 1 der Liga A in Sarajevo gegen Bosnien-Herzegowina gewinnen, um ihrer Sache sicher zu sein. Andernfalls hätten die Niederländer mit einem Sieg in Polen an ihnen vorbeiziehen können. Aber für die Mannschaft von Trainer Roberto Mancini, der sich nach einem positiven Coronavirus-Test durch den Assistenten Alberico Evani vertreten liess, lief alles früh in die richtige Richtung. Andrea Belotti, Topskorer von Torino in der Serie A, traf nach 22 Minuten mit einer Direktabnahme auf Vorarbeit von Lorenzo Insigne. Die Italiener kontrollierten die Partie hierauf gut. Sie ermöglichten dem Gegner nur eine gute Torchance. Mit dem von Domenico Berardi ebenfalls mit einer Direktabnahme erzielten 2:0 nach 68 Minuten war der Match entschieden.

abspielen

Das 0:1 für Italien durch Belotti (22.) Video: streamja

abspielen

Das 0:2 für Italien durch Berardi (68.) Video: streamja

Durch Italiens Sieg wurde das Abschneiden der Niederlande in Polen irrelevant. Die Niederländer siegten in Chorzow dank späten Toren von Memphis Depay (auf Foulpenalty) und Georginio Wijnaldum 2:1.

abspielen

Das 1:0 für Polen durch Jozwiak (5.) Video: streamable

abspielen

Das 1:1 für die Niederlande durch Depay (77.) Video: streamja

abspielen

Das 1:2 für die Niederlande durch Wijnaldum (84.) Video: streamja

Bild

tabelle: srf

Gruppe 2

England – Island 4:0
Belgien – Dänemark 4:2

Nachdem sich England schon aus der Entscheidung verabschiedet hatte, gewann Belgien die Konkurrenz in der Gruppe 2 schliesslich souverän mit einem 4:2 daheim gegen die Dänen, die nur mit einem Sieg weitergekommen wären. Das vorentscheidende 2:1 nach 57 Minuten wie auch das 3:1 wenig später schoss Romelu Lukaku. Die Dänen verkürzten kurz vor Schluss zeitweilig durch ein Eigentor.

abspielen

Das 1:0 für Belgien durch Tielemans (3.) Video: streamja

abspielen

Das 1:1 für Dänemark durch Wind (18.) Video: streamja

abspielen

Das 2:1 für Belgien durch Lukaku (57.) Video: streamja

abspielen

Das 3:1 für Belgien durch Lukaku (69.) Video: streamja

abspielen

Der Anschlusstreffer für Dänemark durch ein Eigentor von Chadli (86.) Video: streamja

abspielen

Das 4:2 für Belgien durch De Bruyne (87.) Video: streamja

Island verabschiedet sich ohne Punktgewinn aus Gruppe A. Gegen England haben die Isländer keine Chance und gehen gleich mit 0:4 unter.

abspielen

Das 1:0 für England durch Rice (20.) Video: streamja

abspielen

Das 2:0 für England durch Mount (24.) Video: streamja

abspielen

Das 3:0 für England durch Foden (80.) Video: streamja

abspielen

Das 4:0 für England durch Foden (84.) Video: streamja

Bild

tabelle: srf

Liga B

Gruppe 1

Nordirland – Rumänien 1:1
Österreich – Norwegen 1:1

Österreich besteht im Direktduell gegen Norwegen und steigt in Liga A auf. Bis in die Nachspielzeit lagen die Österreicher zurück, eine 0:1-Heimniederlage hätte jedoch ebenfalls zum Aufstieg gereicht. Das 1:1 in der 94. Minute war dann die definitive Entscheidung.

abspielen

Das 0:1 für Norwegen durch Zahid (61.) Video: streamja

abspielen

Das 1:1 für Österreich durch Grbic (94.) Video: streamja

Bild

tabelle: srf

Gruppe 2

Israel – Schottland 1:0
Tschechien – Slowakei 2:0

Schottland verspielt auf den letzten Metern noch den Aufstieg. Weil sie in Israel knapp verlieren und Tschechien gegen die Slowakei gewinnt, steigen die Tschechen stattdessen in Liga A auf.

abspielen

Das 1:0 für Tschechien durch Soucek (17.) Video: streamja

Bild

tabelle: srf

Gruppe 3

Serbien – Russland 5:0
Ungarn – Türkei 2:0

Der Serbe Luka Jovic schiesst Russland mit drei Toren praktisch im Alleingang ab – damit macht er vor allem Ungarn einen Gefallen, welches dank dem 2:0-Heimsieg gegen die Türkei aufsteigt. Die Türkei hingegen spielt nächste Saison nur noch in Gruppe C.

abspielen

Das 2:0 für Serbien durch Luka Jovic (25.) Video: streamja

Bild

tabelle: srf

Gruppe 4

Wales – Finnland 3:1
Irland – Bulgarien 0:0

Wales gewinnt das entscheidende Direktduell gegen Finnland mit 3:1 und steigt auf. Irland reicht ein 0:0 zuhause gegen Bulgarien, um wenigstens die Klasse zu halten.

abspielen

Das 2:0 für Wales durch James (46.) Video: streamja

Bild

Liga C

Gruppe 2:

Georgien – Estland 0:0
Armenien – Nordmazedonien 1:0

Armenien gewinnt das entscheidende Direktduell um den Aufstieg gegen Nordmazedonien mit 1:0 und spielt ab der nächsten Saison in Liga B.

abspielen

Das goldene Tor von Hambardzumyan (55.) Video: streamable

Bild

Gruppe 3:

Kosovo – Moldawien 1:0
Griechenland – Slowenien 0:0

Mit einem 0:0 in Griechenland sichert sich Slowenien den Aufstieg. Kosovo bleibt dank einem knappen Sieg gegen Moldawien in Liga C.

abspielen

Das 1:0 für Kosovo durch Kastrati (31.) Video: streamja

Bild

tabelle: srf

Gruppe 4:

Kasachstan – Litauen 1:2
Albanien – Belarus 3:2

Albanien schafft dank einem 3:2-Heimsieg gegen Belarus den Aufstieg in Gruppe B. Kasachstan steigt mit nur 4 Punkten aus 6 Spielen ab.

abspielen

Das 3:1 für Albanien durch Manaj (44.) Video: streamable

Bild

tabelle: srf

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Maskenmänner im Fussball

Bayern-Star Alphonso Davies veräppelt seine Teamkollegen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Verzeihung, aber welches A****LOCH hat einen Hitler-Tacho?

Jemand verkauft seinen feldgrauen Volkswagen mit modifiziertem Armaturenbrett. Ich habe so viele Fragen. Allen voran: WTF???

Gesehen auf Craigslist; zu verkaufen in San Francisco: ein 2007er VW Golf. Hat 160'000 Meilen. Klima und Elektrik funktionieren. Reifen und Bremsen gut. Fährt sich problemlos. Preis: 4000 Dollar.

«Unique speedometer». «Einzigartiger Tacho». Hey, sogar die Überschrift der Annonce lautet:

Echt jetzt? You gotta be f*cking kidding me.

Verzeiht mir meinen Kraftausdruck (es kommen noch weitere, sorry). Aber was zum Geier ist denn da los?? Ich habe so viele Fragen.

Soll das vielleicht eine Art …

Artikel lesen
Link zum Artikel