Sport
Fussball

Fischers Union dreht Partie – Freiburg kommt unter die Räder

21.01.2023, Niedersachsen, Wolfsburg: Fu�ball: Bundesliga, VfL Wolfsburg - SC Freiburg, 16. Spieltag, Volkswagen Arena. Freiburgs Ritsu Doan (l) spielt gegen Wolfsburgs Paulo Otavio. Foto: Swen Pf�rtn ...
Eine schmerzhafte Niederlage erlitt der SC Freiburg beim VfL Wolfsburg.Bild: keystone

Fischers Union dreht Partie – Freiburg kommt in Wolfsburg unter die Räder

Vier Heimsiege beim Bundesliga Re-Start. Nur Mainz kann auswärts einen Punkt holen. Union Berlin dreht Rückstand gegen Hoffenheim.
21.01.2023, 17:5921.01.2023, 20:34
Mehr «Sport»

Union Berlin – Hoffenheim 3:1

Union Berlin und Trainer Urs Fischer gelingt der Wiederbeginn nach der Winterpause in der Bundesliga bestens. Die Ostberliner besiegen zuhause Hoffenheim dank drei Tore in den letzten 23 Minuten 3:1.

Die Unioner holten in den letzten drei Spiele vor der Winterpause nur einen Punkt. Dank dem Sieg gegen Hoffenheim verbesserten sie sich auf den 3. Platz. Mit der zweitplatzierten Eintracht Frankfurt sind sie punktgleich.

Bevor die Berliner kurz vor der Pause in Rückstand gerieten, schoss Jordan Siebatcheu, Super-League-Torschützenkönig der letzten Saison, nach 25 Minuten einen Handspenalty an den Pfosten. Unions Punkte sicherte schliesslich der niederländische Verteidiger Danilho Doekhi. Er erzielte nach 73 und nach 89 Minuten das 1:1 und das 2:1.

Union Berlin - Hoffenheim 3:1 (0:1).
Tore:
43. Bebou 0:1. 73. Doekhi 1:1. Doekhi 2:1. 96. Leweling 3:1.
Bemerkungen: 25. Siebatcheu (Union Berlin) schiesst Handspenalty an den Pfosten.

Union's players celebrate their side's first goal during the German Bundesliga soccer match between 1. FC Union Berlin and TSG 1899 Hoffenheim in Berlin, Germany, Saturday, Jan. 21, 2023. (A ...
Union Berlin dreht die Partie gegen die TSG Hoffenheim zu einem 3:1-Sieg.Bild: keystone

Frankfurt – Schalke 3:0

Michael Frey war im Auswärtsspiel gegen Eintracht Frankfurt nach seinem Blitzwechsel erstmals in Schalkes Kader. Die auf dem letzten Platz liegenden Schalker verloren 0:3. 0:1 hiess es schon nach 22 Minuten. Trotzdem wechselte Trainer Thomas Reis den Münsinger erst nach 82 Minuten ein. Zwei Minuten danach fiel das 0:2. Bei der Eintracht absolvierte Djibril Sow – wie üblich – die ganze Partie, ebenso wie Aussenverteidiger Cédric Brunner bei den Knappen.

Eintracht Frankfurt - Schalke 3:0 (1:0).
Tore:
22. Lindström 1:0. 84. Borré 2:0. 91. Buta 3:0.
Bemerkungen: Eintracht Frankfurt mit Sow. Schalke mit Brunner, ab 82. mit Frey.

Wolfsburg – Freiburg 6:0

Von den eher überraschend weit oben in der Tabelle stehenden Mannschaften erwischte es Freiburg in der 16. Runde bös. Das Team des ewigen Trainers Christian Streich verlor in Wolfsburg 0:6.

Dabei mussten die Freiburger allerdings krankheitsbedingt auf ihren Topscorer Vincenzo Grifo verzichten. Dieser wurde im Spiel der Breisgauer schmerzlich vermisst.

Wolfsburg - Freiburg 6:0 (3:0).
Tore:
2. Wimmer 1:0. 28. Wind 2:0. 37. Wind 3:0. 56. Gerhardt 4:0. 81. Baku 5:0. 94. Waldschmidt 6:0.

Bochum – Hertha 3:1

Dem VfL Bochum gelingt mit einem Heimsieg gegen Hertha BSC ein Coup im Abstiegskampf. Durch den Sieg verlassen die Bochumer die Abstiegszone und klettern auf Platz 14.

Die Hertha hingegen rutsch auf den vorletzten Platz ab und hat bislang lediglich drei Spiele in dieser Saison gewinnen können.

Bochum - Hertha Berlin 3:1 (2:0).
Tore:
22. Hofmann 1:0. 44. Schlotterbeck 2:0. 57. Hofmann 3:0. 87. Serdar 3:1.

Stuttgart – Mainz 1:1

Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Bruno Labbadia konnte der VfB Stuttgart gleich einen Punkt holen. Die Schwaben gingen nach 36 Minuten in Führung doch diese Führung, hielt nicht lange, Ingvartsen glich für die Mainzer durch einen Penalty nur wenige Minuten später aus.

Stuttgart - Mainz 1:1 (1:1).
Tore:
36. Guirassy 1:0. 40. Ingvartsen 1:1.
Bemerkungen: Mainz mit Widmer und Fernandes.

21.01.2023, Baden-W�rttemberg, Stuttgart: Fu�ball: Bundesliga, VfB Stuttgart - FSV Mainz 05, 16. Spieltag, Mercedes-Benz-Arena. Mainz 05 Aaron Martin (l) in Aktion gegen Stuttgarts Silas Katompa Mvump ...
Im Duell zwischen dem VfB Stuttgart und dem FSV Mainz 05 gab es keinen Sieger.Bild: keystone

Köln – Bremen 7:1

Werder Bremen wird vom FC Köln komplett überrollt. Die Bremer lagen zur Pause bereits mit 1:5 im Hintertreffen und bekommen die Kölner-Offensive vor allem in der ersten Halbzeit überhaupt nicht in den Griff.

Im zweiten Spielabschnitt schalteten die Hausherren dann allerdings einen Gang zurück und legten lediglich noch zwei weitere Treffer nach.

Köln - Werder Bremen 7:1 (5:1).
Tore:
9. Maina 1:0. 16. Tigges 2:0. 21. Tigges 3:0. 30. Skhiri 4:0. 36. Huseinbasic 5:0. 38. Füllkrug 6:1. 54, Skhiri 6:1. 77. Friedl (Eigentor) 7:1.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die Schweizer in der Bundesliga 2022/23
1 / 12
Die Schweizer in der Bundesliga 2022/23
Yann Sommer: 34 Jahre, Torhüter, FC Bayern (seit 2023), 272 Bundesligaspiele (Stand: 19.01.2023).
quelle: keystone / hannibal hanschke
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Noch 7 Tage bis Olympia – das sind die 7 grössten Schweizer Hoffnungen in Paris
Wie viele Medaillen gewinnt die Schweiz an den Olympischen Spielen? Es ist im Vorfeld oft die beliebteste Frage, aber sie ist schwierig zu beantworten. Eine Woche vor der Eröffnungsfeier in Paris versuchen wir es.

Im Fussball gilt auf Pausenplatz-Niveau: drei Corner = ein Penalty.

Zur Story