Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dieser 23-Jährige hat gerade die Golf-Elite vom Platz gefegt



Die 102. US PGA Championship in San Francisco geht mit einer der grössten Überraschungen im Golfsport zu Ende. Es triumphiert der 23-jährige amerikanische Senkrechtstarter Collin Morikawa.

Collin Morikawa holds the Wanamaker Trophy after winning the PGA Championship golf tournament at TPC Harding Park Sunday, Aug. 9, 2020, in San Francisco. (AP Photo/Jeff Chiu)

Collin Morikawa hat gerade die Golf-Elite weggeputzt. Bild: keystone

Morikawa siegte je zwei Schläge vor dem Engländer Paul Casey und dem früheren Weltranglisten-Ersten Dustin Johnson aus den USA, der das Feld des mit elf Millionen Dollar dotierten Majorturniers nach drei Runden angeführt hatte.

Für den Amerikaner Brooks Koepka, der die US PGA Championship zum dritten Mal in Folge hätte gewinnen können, verlief die Schlussrunde enttäuschend. Vor den letzten 18 Löchern lag Koepka nur zwei Schläge hinter Leader Dustin Johnson, aber er fiel mit 74 Schlägen (4 über Par) in den 29. Schlussrang zurück.

Morikawas letzter Schlag:

Collin Morikawa wurde erst 2019 Profi. In seiner ersten Saison auf dem amerikanischen Circuit gewann er ein schwächer dotiertes Turnier in Kalifornien. Vor einem Monat doppelte er in Dublin im Bundesstaat Ohio nach, diesmal in einem mit 6.2 Millionen Dollar dotierten Turnier und mit einem Sieg im Stechen gegen den früheren Majorturnier-Gewinner Justin Thomas.

Ein Loch in zwei Schlägen:

Trotz des rasanten Einstiegs in die Karriere war nicht damit zu rechnen, dass Morikawa derart rasch eines der vier grossen Turniere des gewinnen würde. Aber mit seinen anhaltend guten Ergebnissen hat es Morikawa in der kurzen Zeit an die 5. Stelle der Weltrangliste gebracht. Dank dem Triumph in San Francisco verbesserte er sich um sieben Positionen. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

The longest hole – in 82 Tagen golfend durch die Mongolei

Alligator schleppt riesigen Fisch über Golfplatz in Florida

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dani87 10.08.2020 09:47
    Highlight Highlight Das Feld war nahe zusammen und zeitweise hatten 6 Spieler die Chance zu gewinnen. Morikawa konnte sich mit dem Eagle absetzen. Mich hätte interessiert wie das Turnier verlaufen wäre, wenn tausende von Zuschauer dabei gewesen wären... Ich finde im Golf machen die Zuschauer eine menge aus, da Sie enorm viel Platz beanspruchen und den Spielern ein genaues Spiel abverlangen. Der Druck ist dann doch nochmal viel höher wenn dir beim letzten Abschlag 10'000 Leute zuschauen.
  • M&M 10.08.2020 09:39
    Highlight Highlight Sehr cool! :D Ich finde es cool wenn Newcomer Topspieler besiegen.
    • LBefürworter 10.08.2020 12:21
      Highlight Highlight Würklich cool!
  • grind 10.08.2020 08:42
    Highlight Highlight "Die 102. US PGA Championship in San Francisco geht mit einer der grössten Überraschungen im Golfsport zu Ende."


    bitte was?

    morikawa hat vor 3 wochen ein turnier gewonnen (im stechen gegen die nr 1 der welt) und war seit dem restart meist vorne mit dabei. man durfte ihn durchaus auf der rechnung haben
    • Grigor 10.08.2020 10:39
      Highlight Highlight Bin schon froh wenn überhaupt über Golf geschrieben wird, man sollte die Ansprüche nicht zu Hoch ansetzen. ;)

Guru Pepe Imaz: «Es ist wichtig, dass Novak einsieht, dass niemand Gott ist»

Pepe Imaz steht für die sportlich wohl erfolgloseste Zeit in der Karriere von Novak Djokovic. Der Guru war einst selber Tennisprofi, zwischen 2016 und 2018 war er ein Teil von Djokovics Entourage. Seine Lebensphilosophie: «Liebe und Frieden». An seiner Tennisakademie im spanischen Marbella nutzt Imaz die «Kraft der Meditation und von langen Umarmungen». Djokovic war begeistert von Imaz' Methoden, seit dieser 2013 seinem Bruder Marko bei Depressionen half.

Trotz der Trennung sei das Verhältnis zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel