Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Leichtathletik-EM

Minus von bis zu zwei Millionen Franken wird gedeckt 



Mujinga Kambundji from Switzerland reacts next to

Mujinga Kambundji begeisterte zwar, aber die grossen Zuschauermassen konnte sie auch nicht in die Stadien locken. Bild: KEYSTONE

Die Leichtathletik-EM in Zürich verzeichnet nach aktuellem Stand ein Defizit von bis zu zwei Millionen Franken. Laut Medienmitteilung der Veranstalter haben private und öffentliche Institutionen ein Vorgehen abgesprochen, mit dem der Fehlbetrag gedeckt werden soll. 

Das Minus hatte sich abgezeichnet, weil die budgetierten Ticket-Einnahmen nicht erreicht wurden. Im Bestreben, die offenen Forderungen aller Partner zu sichern, wurde noch letzte Woche mit den beteiligten Parteien (darunter European Athletics, Swiss Athletics, Weltklasse Zürich, die Stadt und der Kanton Zürich sowie der Bund) ein Vorgehen abgesprochen, um die zusätzliche Finanzierungslücke von bis zwei Millionen Franken – entspricht knapp sechs Prozent des Gesamtbudgets – zu decken. Davon soll die Hälfte von den privaten, die andere Hälfte von den öffentlichen Institutionen getragen werden. (si) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

BVB-Youngster toppen die Marktwert-Rangliste – so wird Moukoko bewertet

Die Plattform «Transfermarkt» hat heute die Marktwerte von 130 Bundesliga-Spielern aktualisiert. Zwar sind die Werte und wie sie zustande kommen nicht unumstritten. Dennoch werden sie oft ausgiebig diskutiert.

Natürlich hat der Serienmeister Bayern München nach wie vor die wertvollste Mannschaft der Bundesliga, sie wird auf beinahe 900 Millionen Euro geschätzt. 10 der 13 Spieler mit dem höchsten Marktwert tragen das Trikot des Triple-Siegers.

An der Spitze hingegen sind zwei Dortmunder: Erling …

Artikel lesen
Link zum Artikel