Sport
NHL

Niederlagen und keine Punkte: Ärgerlicher Abend für Fiala und Suter

Los Angeles Kings defenseman Mikey Anderson (44) and goaltender Cam Talbot (39) defend against Vegas Golden Knights right wing Mark Stone (61) during the second period of an NHL hockey game Thursday,  ...
Die LA Kings verlieren bei den Vegas Golden KnightsBild: keystone

Niederlagen und keine Skorerpunkte: Ärgerlicher Abend für Fiala und Suter

29.12.2023, 06:57
Mehr «Sport»

Vegas – Los Angeles 3:2

Kevin Fiala, 3 Schüsse, 1 Check, 20:22 TOI

Kevin Fialas Los Angeles Kings unterlagen im bereits fünften Saisonduell mit den Vegas Golden Knights zum dritten Mal, sie kamen beim Gastspiel nicht über ein 2:3 hinaus. Der Schweizer Stürmer kam in der zweiten Linie auf gut 19 Minuten Einsatzzeit, blieb aber ohne Skorerpunkt, weil ein Treffer von ihm wegen Torhüterbehinderung aberkannt wurde.

Vancouver – Philadelphia 1:4

Pius Suter, 1 Schuss, 1 Check, 15:34 TOI

Dank dem Sieg schlossen die Golden Knights in der Pacific Division zu den führenden Vancouver Canucks auf. Die Kanadier, bei denen Suter sein 22. Saisonspiel bestritt, mussten sich den Philadelphia Flyers geschlagen geben. Sie verloren in der heimischen Rogers Arena mit 1:4. Suter, der in den vier Spielen davor vier Skorerpunkte gesammelt hatte, steuerte dieses Mal weder Tor noch Assist bei.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
1 / 14
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
Roman Josi (Nashville Predators): Verteidiger, Vertrag bis 2028, Jahressalär (inkl. Boni): 9,059 Millionen Dollar.
quelle: imago/usa today network / imago images
Auf Facebook teilenAuf X teilen
NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Sprinterin jubelt zu früh und wirft so den Sieg auf der Ziellinie weg

Ein Velorennen ist gewonnen, wenn man als erste Fahrerin mit dem Vorderrad die Ziellinie erreicht. Das wissen die Profis natürlich alle – und doch kommt es mit schöner Regelmässigkeit vor, dass jemand verfrüht jubelt und sich die Butter noch vom Brot schmieren lässt.

Zur Story