Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Haas trifft erstmals in der NHL – Josi punktet bei Nashvilles Wende doppelt



Nach zwei Niederlagen kehrt Roman Josi mit Nashville in der NHL auf die Siegesstrasse zurück. Der 29-jährige Captain der Predators steuert zum 6:1-Sieg bei den Detroit Red Wings zwei Assists bei.

Den Grundstein zum Erfolg legte die Franchise aus dem US-Bundesstaat Tennessee auswärts in Detroit im zweiten Drittel. Dank fünf Toren innert 17 Minuten verwandelten die Predators einen 0:1-Rückstand aus dem ersten Drittel in ein komfortables 5:1.

abspielen

Die Highlights des Spiels. Video: YouTube/NHL

Josi, der mit über 22 Minuten von allen Nashville-Spielern die meiste Eiszeit erhielt, konnte sich bei den Toren zum 5:1 durch Matt Duchene (39.) und 6:1 durch Filip Forsberg (47.) jeweils im Powerplay einen Assist gutschreiben lassen. Yannick Weber, der bei den Predators zuletzt während fünf Partien nicht zum Einsatz gekommen war, stand bei Nashville gut 14 Minuten im Einsatz.

Gaëtan Haas konnte die erste Niederlage der Edmonton Oilers nach zwei Siegen trotz eines persönlichen Erfolgserlebnisses nicht verhindern. Der 27-jährige Jurassier erzielte bei der 2:3-Niederlage nach Verlängerung gegen die Arizona Coyotes fünf Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit sein erstes Tor in der NHL. Der Treffer wurde zuerst allerdings Zack Kassian gutgeschrieben.

abspielen

Haas' Treffer im Video. Video: streamable

abspielen

Kurz vor dem Treffer hat der Romand noch einen Puck ins Gesicht kassiert. Video: streamable

Mit dem zwischenzeitlichen 2:2 rettete Haas dem Leader der Western Conference immerhin einen Punkt – und wurde nach Spielschluss als einer der besten drei Spieler der Partie ausgezeichnet. Den Siegtreffer für Arizona in der Verlängerung erzielte Derek Stepan nach zwei Minuten. (abu/sda)

Bild

Bild: screenshot nhl.com

watson Eishockey auf Instagram

Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey.

Folge uns hier auf Instagram.

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • eigiman 05.11.2019 15:51
    Highlight Highlight Der Malgin, ein wahrliches Schnäppchen, wenn man seine Ausbeute und den Lohn bedenkt.
    • eigiman 05.11.2019 16:46
      Highlight Highlight Ja wirklich ein Blitz wert. Ich schmeiss mich weg.
  • magnet1c 05.11.2019 12:42
    Highlight Highlight Haas hat wirklich kein einfaches Leben in der NHL. Die TOI beträgt knapp 8:40 Minuten pro Spiel und die Linien-Formation ändert oft. Ein Blick auf die Statistiken offenbart aber, dass er sich ganz gut macht. So hat er eine ausgeglichene +/- Bilanz, der CF% liegt bei 46% obschon er oft in der Verteidigung startet und Defensivarbeit leisten muss. Der PDO-Wert liegt bei knapp 97.5, was erwarten lässt, dass er noch ein wenig besser werden könnte. Zudem kann er sich mit seinem Speed durchaus mit anderen messen.
  • Krapos 05.11.2019 07:37
    Highlight Highlight Was für ein undankbares 1.Goal. Haas trifft und Kassian lässt sich feiern.
  • santa's little helper 05.11.2019 07:27
    Highlight Highlight Ohje, erstes NHL Tor und kriegt nicht mal umgehend Credits dafür. Irgendwie bezeichnend dafür, wie sich Haas alles mühsam erarbeiten muss. Dazu gehören auch seine mageren 7 bis 12 Minuten Eiszeit pro Spiel.
    Durchhalten, Gaetan!
  • länzu 05.11.2019 06:54
    Highlight Highlight Der Nashville Coach sollte endlich damit aufhören, Matt Irvin in de Verteidigung spielen zu lassen. Mit Yannick Weber ist der dritte Verteidungsblock wesentlich stabiler, obwohl auch sein Partner Hamhuis zum Teil Herzinfarkthockey spielt.Das hat man letzte Nacht gesehen.
    • Al Paka 05.11.2019 08:57
      Highlight Highlight Sehe es ähnlich wie du, alle Drei spielen doch zum Teil Herzinfarkthockey(😅).
      Hamhuis gefällt mir zwar inzwischen besser, als noch zu Saisonbeginn.
      Ich finde auch, man sieht ein grossen Unterschied, ob jetzt Rinne oder Saros im Tor steht.
      Jedenfalls wird es spannend zu sehen, wer nächste Saison noch einen Vertrag erhält. Alle Drei haben ja auslaufende Verträge.
      Kommt einer von den Admirals nach oben oder holt Poile wieder einmal einen Veteran, am besten einer der schon bei Nashville gespielt hat😉.
      Bin schon etwas verwundert, dass er dieses Jahr noch keinen geholt hat. 🙃

Hersteller von Hockey-Ausrüstung produziert jetzt Schutzmaterial für Mediziner

Auch Kanada kämpft an allen Fronten gegen die Coronavirus-Pandemie. Der Nationalsport Eishockey ruht im ganzen Land und sorgt dennoch für Schlagzeilen. Denn «Bauer», eigentlich ein bekannter Hersteller von Hockey-Ausrüstung wie Schlittschuhen, Helmen oder Handschuhen, hat angekündigt, nun neuerdings Gesichtsschütze für Mediziner herzustellen.

«Schutzausrüstung, die es erlaubt, dass Menschen alles für ihr Team geben, ist unser Hintergrund. Im Moment sind wir alle im gleichen Team», schreibt …

Artikel lesen
Link zum Artikel