DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Nino Niederreiter und die Carolina Hurricanes verlieren in Boston.
Nino Niederreiter und die Carolina Hurricanes verlieren in Boston.Bild: keystone

Je ein Assist, aber auch bittere Playoff-Niederlagen für Niederreiter und Fiala

09.05.2022, 06:52

Boston – Carolina 5:2

Serie 2:2
Nino Niederreiter, 1 Assist, 2 Checks, 13:32 TOI

Im Duell zwischen den Boston Bruins und den Carolina Hurricanes sind bereits vier Partien gespielt. Die Bruins gewannen am Sonntag vor eigenem Publikum trotz zweimaligem Rückstand 5:2 und glichen in der Best-of-7-Serie auf 2:2 Siege aus.

Kurz nach Beginn des Mitteldrittels war Nino Niederreiter Assistgeber zur 2:1-Führung der Hurricanes, die in Spiel 5 in der Nacht auf Mittwoch wieder Heimrecht geniessen werden.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/NHL

St.Louis – Minnesota 5:2

Serie 2:2
Kevin Fiala, 1 Assist, 3 Strafen, 16:21 TOI

In der Playoff-Achtelfinalserie der NHL zwischen den Minnesota Wild mit Kevin Fiala und den St. Louis Blues bleibt es spannend. St. Louis gleicht mit einem 5:2-Sieg auf je zwei Siege aus. Die Minnesota Wild, der Zweite der Qualifikation im Westen, war nach einem Fehlstart mit zwei klaren Siegen 2:1 in Führung gegangen. Im zweiten Heimsieg schlugen die viertplatzierten St. Louis Blues jedoch zurück.

Der Schweizer Kevin Fiala half kurz nach dem Start ins dritte Drittel mit, nochmals etwas Spannung in die Schlussphase zu bringen. Er assistierte beim 2:3 von Matt Boldy in der 43. Minute. Für die Wende reichte es allerdings nicht mehr. Knapp zwei Minuten vor Schluss machte David Perron, wie Jordan Kyrou Doppel-Torschütze, mit dem 4:2 ins leere Tor alles klar.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/NHL

Auch die Toronto Maple Leafs müssen den Ausgleich in der Serie hinnehmen. Sie verlieren auswärts bei den Tampa Bay Lightning gleich mit 3:7. Auch die LA Kings sind noch im Rennen: Sie schlagen die Edmonton Oilers zuhause mit 4:0 und gleichen die Serie zum 2:2 aus.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

1 / 14
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
quelle: ap/fr170793 ap / mark zaleski
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Despacito mit Eishockey-Spielern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
«Die Energie war nicht die gleiche» – Schweiz wahrt dank Zittersieg ihre weisse WM-Weste
Die Schweiz bewahrt an der Eishockey-WM in Finnland ihre weisse Weste. Nach Siegen gegen Italien und Dänemark besiegen die Schweizer mit 3:2 auch Kasachstan.

Die Favoritenrolle machte den Schweizern in Helsinki erstmals zu schaffen. Gegen die Kasachen fehlte dem Team von Patrick Fischer am Anfang die Gradlinigkeit und die Intensität. Während der ersten Pause fand der Schweizer Trainer-Staff beim Stand von 0:0 aber offenbar die richtigen Worte. Im zweiten Abschnitt forcierten die Schweizer das Tempo. Brachten die Schweizer in den ersten 20 Minuten bloss acht Schüsse aufs gegnerische Tor, waren es im zweiten Drittel schon 22. Zwei dieser Abschlussversuche fanden den Weg ins Netz.

Zur Story