Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sieg gegen die Blackhawks – erstes Saisontor von Nino Niederreiter



Nach zehn torlosen Spielen zum Start der NHL-Saison eröffnet Nino Niederreiter endlich sein Treffer-Konto. Beim 4:0-Sieg der Carolina Hurricanes erzielt er ein Tor und einen Assist.

Niederreiter beendete seine Durststrecke mit einem Handgelenkschuss zum 2:0 gegen die Chicago Blackhawks in der 40. Minute und liess im letzten Drittel auch noch einen Assist zum 3:0 folgen.

abspielen

Video: YouTube/NHL

Ein erfolgreicher Abend war es auch für Roman Josi. Der Captain der Nashville Predators glich gegen die Tampa Bay Lightning gut fünf Minuten vor Schluss mit seinem fünften Tor der Saison zum 2:2 aus. Ryan Ellis schoss die Predators in der Verlängerung zum Sieg. Mit dem Tor und zwei Assists war Josi bei allen drei Treffern seines Teams beteiligt.

abspielen

Video: YouTube/NHL

Gute News gab es auch für Gaëtan Haas. Nach zwei Spielen bei den Bakersfield Condors in der AHL wurde der Berner von den Edmonton Oilers in die NHL zurückgeholt. Er figuriert im Aufgebot für die Partie am Sonntagabend Schweizer Zeit gegen Florida.

Dean Kukan kam mit den Columbus Blue Jackets zu seinem erst dritten Einsatz und buchte beim 4:2-Führungstreffer seinen ersten Assist. Nach fünf Gegentreffern in den letzten zehn Minuten verlor Columbus aber 4:7 gegen die Philadelphia Flyers.

abspielen

Video: YouTube/NHL

Der frisch transferierte Luca Sbisa kam beim 2:1-Sieg in der Verlängerung der Winnipeg Jets gegen die Calgary Flames nicht zum Einsatz. Die Partie bei minus 3 Grad und leichtem Schneefall in Regina, Saskatchewan, war das 28. Outdoor-Spiel der NHL-Geschichte. (sda)

watson Eishockey auf Instagram

Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey.

Folge uns hier auf Instagram.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Die Gründungsgeschichte der NHL – ein Mobbing-Drama in 5 Akten

26. November 1917: Vier Teams gründen die NHL. Doch die neue National Hockey League entsteht nur, weil die Funktionäre einen unbeliebten Teambesitzer endlich loswerden wollen.

Professionelles Eishockey gibt es in Kanada schon vor der Gründung der NHL. Die National Hockey Association (NHA) ist von 1909 bis 1917 die wichtigste kanadische Liga. Doch dann wird sie eingestellt, um die NHL zu gründen. Ein Drama in fünf Akten.

Am 12. September 1884 wird Eddie Livingstone in eine wohlhabende kanadische Familie geboren. Das jüngste von drei Kindern der Livingstone-Familie war bald ein begeisterter Eishockeyfan. Er spielte selbst als Junior und wurde später Schiedsrichter in …

Artikel lesen
Link zum Artikel