DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Starke Frauen im Kugelstossen der Olympischen Spiele 2020

1 / 21
Starke Frauen im Kugelstossen der Olympischen Spiele 2020
quelle: keystone / christian bruna
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Olympia-Programm: Das läuft am Samstag in Tokio

30.07.2021, 18:22

Die Highlights

Tennis

Belinda Bencic greift am späten Samstagmorgen nach der Goldmedaille im Einzel. Im Final gegen die Tschechin Marketa Vondrousova, die Weltnummer 42, ist sie zu favorisieren. Das grosse Fragezeichen ist, ob sich Bencic nach ihrer anstrengenden Woche mit mehreren Tagen mit zwei Einsätzen (Einzel und Doppel) Kraft und Ausdauer hat für einen weiteren Abnützungskampf.

Leichtathletik

Mujinga Kambundji und Ajla Del Ponte wollen am Mittag in den 100-m-Final vom Nachmittag sprinten – und somit eine Schweizer Sprint-Premiere im TV-Zeitalter schaffen. Dass sie das erreichen können, bewiesen sie in den Vorläufen, in denen Del Ponte mit Schweizer Rekord und Kambundji, die ebenfalls unter 11 Sekunden blieb, die viert- und fünftbeste Zeit aller Starterinnen erzielten.

In die Halbfinals schaffte es auch Lore Hoffmann. Die Walliserin läuft über 800 m bei ihrem Olympia-Debüt um einen Final-Platz. Um die angestrebte und realistische Top-8-Klassierung zu erreichen, muss sie sich im Vergleich zum Vorlauf aber wohl steigern. Eine Marge hat die Schweizer Meisterin: Im Vorlauf blieb sie fast drei Sekunden über ihrer Saisonbestleistung.

Schwimmen

Einen Tag nach Jérémy Desplanches will auch Noè Ponti olympisches Edelmetall. Der Tessiner qualifizierte sich über 100 m Delfin mit Schweizer Rekord für den Final vom frühen Samstagmorgen. Nimmt man die Zeiten der Halbfinals zur Hand, ist eine Medaille ein realistisches Ziel.

Bild: keystone

Schiessen

Vor einer Woche gewann Nina Christen die erste Schweizer Medaille in Tokio. Am Samstag könnte die 27-jährige Nidwaldnerin im Dreistellungsmatch ihre Sammlung erweitern. Denn das Kleinkaliber-Gewehr gilt als ihre Paradedisziplin. Im Dreistellungsmatch gewann sie beim Nachwuchs einst WM-Silber und holte sie in Rio vor fünf Jahren mit Rang 6 ein olympisches Diplom.

Alle Schweizer Medaillen-Gewinner bei Olympia 2020 in Tokio

1 / 14
Alle Schweizer Medaillen-Gewinner bei Olympia 2020 in Tokio
quelle: keystone / laurent gillieron
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Triathlon

Bei ihren fünften Olympischen Spielen hat Nicola Spirig noch immer die Chance, eine dritte Olympia-Medaille zu gewinnen. Nach dem 6. Platz im Einzel tritt die Olympiasiegerin von 2012 mit einem schlagkräftigen Team zur Mixed-Staffel an. Jolanda Annen, Andrea Salvisberg und Max Studer komplettieren das Schweizer Quartett. (ram/abu/sda)

Die 21 Medaillen-Entscheidungen vom Samstag

0.30 Uhr

Triathlon, Mixed, Team-Staffel
🇨🇭 mit Jolanda Annen, Andrea Salvisberg, Nicola Spirig und Max Studer

Bild: keystone

3.30 Uhr

Schwimmen, Männer, 100 m Delfin
🇨🇭 mit Noé Ponti

3.37 Uhr

Schwimmen, Frauen, 200 m Rücken

3.46 Uhr

Schwimmen, Frauen, 800 m Crawl

4.43 Uhr

Schwimmen, Mixed, 4x100 m Lagen

7.05 Uhr

Schiessen, Mixed, Trap, Teams

Bild: keystone

7.33 Uhr

Segeln, Frauen, Windsurfen RS:X

7.50 Uhr

Trampolin, Männer

8.33 Uhr

Segeln, Männer, Windsurfen RS:X
🇨🇭 mit Mateo Sanz Lanz

Bild: keystone

8.50 Uhr

Gewichtheben, Männer, bis 81 kg

9.00 Uhr

Schiessen, Frauen, Dreistellungsmatch Gewehr 50 m
🇨🇭 evtl. mit Nina Christen

9.45 Uhr

Bogenschiessen, Männer

11.00 Uhr

Rugby, Sevens, Frauen

Ca. 11.00 Uhr

Tennis, Frauen, Einzel, Final
🇨🇭 Belinda Bencic - Marketa Vondrousova (CZE)

Bild: keystone

Ca. 11.00 Uhr

Judo, Mixed, Teams

11.00 Uhr

Badminton, Männer, Doppel

12.30 Uhr

Fechten, Frauen, Säbel, Teams

12.50 Uhr

Gewichtheben, Männer, bis 96 kg (12.50 Uhr)

13.15 Uhr

Leichtathletik, Männer, Diskuswerfen

14.35 Uhr

Leichtathletik, Mixed, 4x400 m

14.50 Uhr

Leichtathletik, Frauen, 100 m
🇨🇭 evtl. mit Ajla Del Ponte, Mujinga Kambundji

Bild: keystone

Der Medaillenspiegel:

Mehr zu den Olympischen Spielen:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Bilder der Olympischen Spiele 2020 in Tokio

1 / 96
Die besten Bilder der Olympischen Spiele 2020 in Tokio
quelle: keystone / martin meissner
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Couch Coach» mit Ruedi Us und Jill Small

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

20 wunderschöne Bilder, Videos und Momente, die uns von Tokio in Erinnerung bleiben

Die Olympischen Spiele in Tokio sind mit der Abschlussfeier zu Ende gegangen. 339 Medaillensätze wurden vergeben, doch bei den Sommerspielen ging es nicht nur um Gold, Silber und Bronze. Wir zeigen dir die schönsten Bilder, Videos und Momente, die uns in Erinnerung bleiben werden.

Wenn die Schweizerinnen und Schweizer in einigen Jahren auf die Olympischen Spiele in Tokio zurückblicken, werden viele als Erstes an die Mountainbikerinnen denken. Jolanda Neff gewinnt das Rennen vor Sina Frei und Linda Indergand. Alle drei Medaillen gehen an die Schweiz – ein historischer Triumph.

Die Schweizer Schwimmer waren nicht minder historisch unterwegs. Jérémy Desplanches holte die erste Schwimm-Medaille seit 37 Jahren und einen Tag später legte Noè Ponti nach. Wie der Genfer …

Artikel lesen
Link zum Artikel