bedeckt, wenig Regen
DE | FR
Sport
Olympia 2022

Olympia 2022, das Programm: Das läuft am Montag, 7. Februar in Peking

Die besten Bilder der Olympischen Spiele 2022 in Peking

1 / 102
Die besten Bilder der Olympischen Spiele 2022 in Peking
Zum Abschied gibt's wie immer ein riesiges Feuerwerk.
quelle: keystone / wu hong
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Olympia-Programm: Das läuft am Montag in Peking

06.02.2022, 16:1106.02.2022, 17:36
Mehr «Sport»

Die Highlights

Ski alpin

Nach der wetterbedingten Verschiebung der Männerabfahrt könnte der Montag aus Schweizer Sicht zum grossen Ski-Tag werden. Wie Beat Feuz, Marco Odermatt und Niels Hintermann, die in der Abfahrt einen zweiten Anlauf nehmen, gehören auch die Schweizerinnen im Riesenslalom der Frauen zu den Podestanwärterinnen. In der laufenden Saison standen sowohl Weltmeisterin Lara Gut-Behrami als auch Michelle Gisin bereits auf dem Podest.

epa09731636 A view down the course as the Men's Downhill race of the Alpine Skiing events of the Beijing 2022 Olympic Games has been postponed until another day due to high winds at the Yanqing N ...
Am Sonntag konnte wegen starkem Wind kein Rennen stattfinden.Bild: keystone

Das Programm:
02.30 Uhr: Riesenslalom Frauen, 1. Lauf
05.00 Uhr: Abfahrt Männer
07.30 Uhr: Riesenslalom Frauen, 2. Lauf

Die weiteren Schweizer Einsätze am Montag

Ski Freestyle

Mit der Qualifikation für den Big-Air-Final greifen die Freestyle-Spezialisten ins Wettkampf-Geschehen ein. Sowohl Sarah Höfflin und Mathilde Gremaud bei den Frauen (ab 02.30 Uhr) als auch den Männern um Andri Ragettli (ab 06.30 Uhr) wird ein Coup aber eher im später stattfindenden Slopestyle als auf der grossen Schanze im erstmals olympischen Big Air zugetraut. Im Slopestyle haben Höfflin und Gremaud 2018 Gold und Silber gewonnen.

Britain's James Woods trains for the men's freestyle skiing big air competition at the 2022 Winter Olympics, Sunday, Feb. 6, 2022, in Beijing. (AP Photo/Jae C. Hong)
Die olympische Big-Air-Anlage vor schmucker Kulisse.Bild: keystone

Eishockey

Die Schweizer Frauen schliessen die Vorrunde mit dem Duell gegen Finnland ab (14.10 Uhr). Die bisher ebenfalls noch sieglosen Finninnen dürften eher auf Augenhöhe mit den Schweizerinnen liegen als die USA am Sonntag oder auch die restlichen Teams der Gruppe A. Nach den vier Gruppenspielen geht es für die Schweiz am Freitag oder Samstag mit dem Viertelfinal weiter, in dem erneut Finnland der Gegner sein könnte.

Biathlon

Nach der Mixed-Staffel steht bei den Biathleten das erste Einzelrennen im Programm. Über 15 km der Frauen gehören Amy Baserga, Selina Gasparin und Lena Häcki nicht zu den ersten Medaillenkandidatinnen. Gasparin hatte in dieser Disziplin vor acht Jahren Silber gewonnen, läuft in diesem Winter aber der Form früherer Tage hinterher. Das Rennen beginnt um 10.00 Uhr.

Lena Haecki of Switzerland skis during the 4x6-kilometer mixed relay at the 2022 Winter Olympics, Saturday, Feb. 5, 2022, in Zhangjiakou, China. (AP Photo/Frank Augstein)
Lena Haecki
Für Lena Häcki und Co. gilt im Einzel: Jeder Fehler kostet eine Strafminute.Bild: keystone

Rodeln

Von der Schweizer Delegation ebenfalls im Einsatz steht Natalie Maag. Die Läufe 1 und 2 von insgesamt vier Durchgängen stehen um 12.50 Uhr und 14.30 Uhr an. Die 24-jährige Maag möchte in vier Jahren in Cortina um die Medaillen fahren und in China primär Erfahrungen sammeln.

Die weiteren Medaillen-Entscheidungen

04.35 Uhr: Eiskunstlauf, Team-Wettkampf
05.00 Uhr: Snowboard, Männer, Slopestyle
09.30 Uhr: Eisschnelllauf, Frauen, 1500 m
12.45 Uhr: Ski nordisch, Skispringen, Mixed-Team-Wettkampf
13.45 Uhr: Shorttrack, Frauen, 500 m
13.55 Uhr: Shorttrack, Männer, 1000 m

Der Medaillenspiegel

Bild
rangliste: olympics

(ram/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die Schweizer Fahnenträger bei Olympia
1 / 31
Die Schweizer Fahnenträger bei Olympia
Olympische Sommerspiele 2022 in Peking: Wendy Holdener (Ski alpin) und Andres Ambühl (Eishockey).
quelle: keystone / jerome favre
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Olympia 2022? Pff! Diese 11 Alltags-Disziplinen sind viel anstrengender
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Amerikas College-Boys erlegen Russland und sorgen für das «Miracle On Ice»
22. Februar 1980: In Lake Placid ereignet sich eine der grossen Sport-Sensationen. Eine «Studententruppe» aus den USA besiegt an den Olympischen Spielen die sowjetische Hockey-Nati.

Es sind schwere Zeiten für die USA: Die Wirtschaft lahmt, aussenpolitisch sind sie in der Defensive, das Selbstvertrauen ist angeschlagen. Wir schreiben das Jahr 1980. Das Land leidet unter einer Energiekrise und einer wirtschaftlichen Stagflation – Stagnation plus hohe Inflation. Im Vorjahr hatten iranischen Revolutionäre die US-Botschaft in Teheran gestürmt und 52 Amerikaner als Geiseln genommen. Und Ende 1979 waren sowjetische Truppen in Afghanistan einmarschiert.

Zur Story