Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Nimm dir genĂŒgend Zeit fĂŒr diesen uneeeendlich langsam geschossenen Penalty 😮



Final der Copa Verde, ein regionaler Wettbewerb in Brasilien, zwischen Cuiaba und Paysandu kommt es zum Penaltyschiessen. Paysandu-Verteidiger Caique Oliveira holt Anlauf 
 und wie es weiter geht, wissen wir nicht, weil wir eingeschlafen sind verraten wir nicht, weil wir nicht zu viel verraten wollen:

abspielen

Video: streamable

Da ich wohl kaum der Einzige bin, dem Simone Zaza in den Sinn gekommen ist:

(ram)

Die Stadien der besten Fussball-Klubs Europas

Vielleicht hatte er ja Gegenwind

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

Interview

Ex-Profi Frontino nach RĂŒcktritt mit 29: «Der Lohn ist Horror, es ist lĂ€cherlich»

Den ganz grossen Sprung hat er nie geschafft: Gianluca Frontino, einst als Riesentalent gehandelt, verbrachte den Grossteil seiner Karriere in der Challenge League. Ein GesprĂ€ch ĂŒber die Schönheit des Spiels, hinterhĂ€ltige Manager und Horror-Löhne in der Challenge League.

Schaffhausen. Hier ist Gianluca Frontino zur Welt gekommen, hier hatte er beim FC Schaffhausen seine beste Zeit. Hier erzÀhlt mir Frontino von seiner Karriere. Von einer paradoxen Welt in der Challenge League, wo man fussballerisch ein Niemand ist und dennoch von Fremden als «Hurensohn» bezeichnet wird. Eine Liga, in welcher die Vereine verlangen, sich als Musterprofi zu verhalten, und dennoch Löhne an der Grenze zum Existenzminimum bezahlen.

Im MĂ€rz hast du in einem Interview nach deinem 


Artikel lesen
Link zum Artikel