Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

#ShitHappens! MMA-Kämpferin macht den Ring voll – und reagiert danach grandios



Justine Kish befreit sich «kackend» aus dem Würgegriff.

Bei der UFC Fight Night 112 in Oklahoma kam es zum Duell zwischen Felice Herrig und Justine Kish. Kish sah dabei in einem Würgegriff bereits wie die Verliererin aus. Aber dann ... machte sie sich in die Hose und befreite sich.

Eine ausführlichere Zusammenfassung des Kampfes mit der fraglichen Szene ab ca. 5:25 Minuten.

Für den Sieg reichte es dennoch nicht, sie verlor nach Punkten. Gemäss UFC-Schiedsrichter John McCarthy hätte der Kampf als Niederlage durch technischen K.o. gewertet werden müssen, wenn der Unparteiische die Spuren von Kishs «Stuhlgang» bemerkt hätte. Die 29-Jährige machte danach gute Miene zum bösen Spiel und twitterte: 

«Ich bin eine Kriegerin und ich gebe niemals auf. #ShitHappens haha, ich bin bald zurück!

Eine wahre Heldin: Ronda Rousey im Oktagon

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ganjaflash 27.06.2017 01:56
    Highlight Highlight Warum machen Frauen MMA? Finde ich nicht sehr weiblich. Lieber Schlammcatchen das finde ich eine tolle Kampfsportart für Frauen. Und sonst gibt es noch Kochwettkämpfe oder wer am besten putzen kann.
    • Frausowieso 27.06.2017 07:13
      Highlight Highlight Bisch ganz en lustige- Kompliment.
  • TobiWanKenobi 27.06.2017 01:15
    Highlight Highlight "MMA-Kämpferin kackt den Ring voll – und reagiert danach grandios"

    WHAT THE F*** WATSON
  • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 26.06.2017 23:22
    Highlight Highlight Danke für die Info - Mässi!
  • Zap Brannigan 26.06.2017 22:21
    Highlight Highlight Wenn man bis zur Bewusstlosigkeit oder kurz davor gewürgt wird, macht man sich schon msl fest oder flüssig in die Hosen. Das ist in MMA erlaubt und eine normale Reaktion des Körpers. Bei Männern kommt es in der selben Situationen zB auch zu Errektionen, die man dann in den Kampfhöschen gut sieht. Wo ist jetzt die Sensation?
    • Red4 *Miss Vanjie* 27.06.2017 07:51
      Highlight Highlight Genau! Hab an den Kämpfen schon einiges gesehen
      Benutzer Bildabspielen
  • Erarehumanumest 26.06.2017 19:21
    Highlight Highlight geiler Shit.
  • elai 26.06.2017 18:32
    Highlight Highlight darüber einen bericht zu machen finde ich sehr fragwürdig.
  • Imfall 26.06.2017 17:59
    Highlight Highlight scheisse gelaufen 😂😂😂
  • Hans Jürg 26.06.2017 17:42
    Highlight Highlight QED: Ein Kacke -Sport.
  • Mnemonic 26.06.2017 17:28
    Highlight Highlight Tja, so kann man sein junges Leben auch verschwenden...
    • Mnemonic 26.06.2017 18:36
      Highlight Highlight Hey Blitzerlis! Vor der Weltöffentlichkeit in einen Fightring zu Sch*****n ist also noch "so irgendwie cool" oder was?¿!
    • Der müde Joe 26.06.2017 22:33
      Highlight Highlight Shit happens!
    • Asha 27.06.2017 05:47
      Highlight Highlight Darüber entscheiden wollen wie andere Leute ihr Leben zu leben haben und dann nicht mal die Blitze einstecken können... Isch "so irgendwie uncool".
  • Lümmel 26.06.2017 17:02
    Highlight Highlight Welch graziöse Schönheiten...
    • SemperFi 26.06.2017 17:36
      Highlight Highlight Welch grandioser Kommentar...
    • Anam.Cara 27.06.2017 07:25
      Highlight Highlight Ich finde die Mädels ok. Die sehen gesund ernährt, kräftig, geschmeidig, beweglich und wendig aus. Ein Pölsterchen hier oder da könnte ihre Weiblichkeit noch ein bisschen unterstreichen. Aber auf jeden Fall scheinen die meisten Körperteile natürlich und echt zu sein.

«Wenn es mir irgendwo besser läuft, dann hier» – 5 Fragen an die neuen Schweizer beim SCB

Der Schweizer Meister hat nachgerüstet und mit Inti Pestoni, Vincent Praplan und Niklas Schlegel drei grosse Namen nach Bern geholt. Die drei Neuzugänge erzählen, weshalb sie beim SCB gelandet sind, was sie sich von der neuen Saison erhoffen und warum das Team den Titel erfolgreich verteidigen wird.

Inti Pestoni war in Ambri der Liebling der Fans. Doch dann zog er aus, um die Schweiz zu erobern, um sein unbestrittenes Können auch mal bei einem grossen Klub zu zeigen. Doch weder beim ZSC noch beim HCD wurde der Tessiner so richtig glücklich. Nun folgt aber nicht die erwartete Rückkehr in die Leventina, sondern der dritte Versuch bei einem Grossen: beim SC Bern.

Warum sind Sie nicht zu Ambri zurückgekehrt?Inti Pestoni: Nach meiner Zeit in Ambri wollte ich bei einem grossen Klub einen Schritt …

Artikel lesen
Link zum Artikel