DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mikhail Starodubtsev und Vladmir Bystrov im Duell

Zwei epische Fehler innert Sekunden von zwei Spielern



In der 2. Runde der Europa-League-Qualifikation kam es am Donnerstag zum Aufeinandertreffen zwischen dem russischen Vertreter FK Krasnodar und dem estnischen Verein JK Sillamäe Kalev. 

Dabei gerät Kalev-Torhüter Mikhail Starodubtsev  bei seinem Ausflug plötzlich aus dem Gleichgewicht und verliert den Ball auf kuriose Weise an Vladimir Bystrov. Der 30-jährige Russe hat nur noch das leere Tor vor sich, dem Stürmer gelingt aber das Kunststück das verwaiste Tor zu verfehlen. Schlimm war es resultatmässig nicht: Krasnodar siegte ungefährdet 5:0. (syl)

abspielen

video: Youtube/foci muzeum

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Haaland und Sancho vor dem Abgang – Dortmund steht im Sommer der nächste Umbruch bevor

Verpasst Borussia Dortmund die Champions League, drohen die Abgänge von Jadon Sancho und Erling Haaland. Das bringt viel Geld in die Kassen – beim BVB gibt es aber auch viele Baustellen, ein erneuter Umbruch im Sommer steht bevor.

Borussia Dortmund hat mit dem Aus in der Champions League gegen Manchester City eine weitere Chance vergeben, auch nächste Saison an der Königsklasse teilzunehmen.

In der Bundesliga müsste der BVB in den verbleibenden 6 Spielen noch 7 Punkte auf Frankfurt auf Rang 4 aufholen – einfach wird es nicht und aus eigener Kraft ist es sowieso nicht mehr möglich.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Dortmund nächstes Jahr in der Champions League spielt, ist klein und sie bringt unangenehme Folgen mit sich. …

Artikel lesen
Link zum Artikel