DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt, wo die Karrieren vorbei sind: Wie wild war die legendäre Nacht 2002 in Salt Lake City wirklich, Marcel Jenni und Reto von Arx?

04.09.2015, 19:3404.09.2015, 19:36

Im Sommer sind die beiden Eishockey-Urgesteine Marcel Jenni (links) und Reto von Arx zurückgetreten. Nun haben sich die beiden vor dem Beginn der neuen Spielzeit zu einem Doppel-Interview mit der «Schweiz am Sonntag» getroffen. Wie die Ausschnitte aus dem Video zeigen, ging es dabei durchaus lustig zu und her. So wie damals 2002, als Ralph Krueger das Duo aus der Nati schmiss, weil es an den Olympischen Spielen in Salt Lake City angeblich über die Stränge schlug? Richtig mit Details herausrücken wollen Jenni und RvA immer noch nicht … (ram)

» Das Doppel-Interview erscheint diesen Sonntag, 6. September in der «Schweiz am Sonntag»

Dir gefällt diese Story? Dann like uns doch auf Facebook! Vielen Dank! 💕

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Marco Odermatt eine Klasse für sich – Murisier und Caviezel in den Top 10
Marco Odermatt fährt im ersten Weltcup-Super-G des Winters in einer eigenen Liga. Mit dem überlegenen Sieg in Beaver Creek, Colorado, setzt der Nidwaldner auch im Kampf um den Gesamtweltcup ein deutliches Zeichen.

Odermatts unermessliche Qualitäten sind hinlänglich bekannt. Doch der Nidwaldner versteht es trotzdem immer wieder, die Skiwelt ins Staunen zu versetzen - dann zum Beispiel, wenn er sich wie am Donnerstag in seiner eigenen Welt bewegt, wenn er seine Konkurrenten in Grund und Boden fährt.

Zur Story