Sport
Schaun mer mal

Hier schlägt 2,13-Meter-Riese «The Great Wall» zu – mit bösen Folgen für den Gegner

Hier schlägt 2,13-Meter-Riese «The Great Wall» zu – mit bösen Folgen für den Gegner

24.05.2015, 11:0427.05.2015, 10:07
Mehr «Sport»

Taishan Dong ist die neue Hoffnung am chinesischen Box-Himmel. Über den Umweg vom Basketball, zum Wrestling, Kung Fu und Kickboxen ist der 2,13-Meter-Mann beim Boxen gelandet. Und dort schlägt «The Great Wall», wie sie ihn nennen, derzeit alles kurz und klein. Auch seinen fünften Profi-Kampf gewinnt der 27-jährige Schwergewichtler mühelos. Den Amerikaner Lance Gauch schickt Dong mit nur einem Schlag ins Land der Träume. Zehn Minuten liegt Gauch nach dem Kopftreffer bewusstlos im Ring, bevor er mit einer schweren Hirnerschütterung ins Spital gebracht werden kann. (pre)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Inhalieren die Topstars Kohlenmonoxid? An der Tour de France purzeln Rekorde
Schneller als Marco Pantani! Eine Feststellung, die nicht nur Bewunderung weckt. Sondern automatisch auch den Reflex hervorruft, dass womöglich etwas nicht mit rechten Dingen zu und her geht, wenn Tadej Pogacar und Jonas Vingegaard die Berge hinauf fliegen.

Der Juli ist alljährlich der Höhepunkt der Dopinggerüchte. Keine Tour de France vergeht, ohne dass nicht die Leistungen der Topstars in Frage gestellt werden, ob berechtigt oder nicht.

Zur Story