Sport
Schaun mer mal

Russischer Junior skort schnellstes Tor der Hockey-Geschichte

3,05 Sekunden: Russischer Junior skort schnellstes Tor der Hockey-Geschichte

12.01.2016, 07:4412.01.2016, 13:00
Mehr «Sport»
streamable

Viel fixer geht nicht! Der 20-jährige Russe Viktor Shakhvorostov hat in der russischen Junioren-Liga MHL im Spiel gegen Sarmaty Orenburg das schnellste Tor der Eishockey-Geschichte erzielt. Vom Puckeinwurf dauerte es nur 3,05 Sekunden, ehe der Irbis-Kazan-Stürmer jubeln durfte.

Den Weltrekord hielt zuvor der Slowake Peter Sivak. Er traf 2012 für die Alaska Aces in der ECHL nach 3,23 Sekunden. Den NHL-Rekord halten Doug Smail (1981), Bryan Trottier (1984) und Alexander Mogilny (1991). Sie skorten jeweils nach fünf Sekunden. In der NLA sind Peter Jaks für Ambri (1992) und Ken Yaremchuck (1998) mit sechs Sekunden die schnellsten Skorer. (pre)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Outing von Ralf Schumacher – wie Sohn David reagiert und was über den Partner bekannt ist

Der Post wirkt unscheinbar: Zwei Männer, Arm in Arm, vor einem Sonnenuntergang. Ralf Schumacher lud das Bild am Sonntagabend kurz vor dem Start des EM-Finales bei Instagram hoch, wählte den Termin wohl bewusst, um weniger Aufmerksamkeit auf das überaus private Thema zu ziehen. Deutschland war mit Fussball beschäftigt.

Zur Story