Sport
Schaun mer mal

Wie Ameisen! Hibernian-Fans stürmen nach erstem Cup-Triumph seit 114 Jahren den Rasen

Wie Ameisen! Hibernian-Fans stürmen nach erstem Cup-Triumph seit 114 Jahren den Rasen

21.05.2016, 18:5422.05.2016, 09:19
Mehr «Sport»

Der schottische Zweitligist Hibernian gewinnt nach zehn Final-Niederlagen die erste Cup-Trophäe seit dem letzten Triumph vor 114 Jahren. Im Endspiel rang die Equipe aus Edinburgh den Premiership-Aufsteiger Glasgow Rangers 3:2 nieder. Das goldene und historische Tor für die Hibs markierte Captain David Gray in der 92. Minute.

Überschattet wurde das spektakuläre Endspiel von Tumulten auf dem Rasen. Tausende Hibs-Supporter stürmten den Platz und schubsten mehrere Rangers-Spieler. Berittene Polizei-Einheiten mussten die teilweise enthemmten Fans zurückdrängen.

Eine Ehrenrunde des Aussenseiters blieb angesichts der bedrohlichen Szenen im mit über 50'000 Fans besetzten Hampden Park aus; die Verlierer erschienen nicht zur Medaillenübergabe. Die Klubleitung der Rangers taxierte das Verhalten der gegnerischen Anhänger als beschämend. Der schottische Verband leitete unverzüglich eine Untersuchung der Exzesse ein. (pre/sda)

Die Highlights der Partie.YouTube/Football24
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
FCZ startet gegen irischen Gegner +++ Positive Dopingtests bei zwei Gewichthebern
Die wichtigsten Kurznews aus der weiten Welt des Sports.
Zur Story