DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Mein Körper gehört mir!» US-Wrestlerin wird in Mexiko begrapscht



Eigentlich gibt es bei Wrestling Shows eine goldene Regel: Zuschauer mischen sich nicht in die Kämpfe ein und sie steigen auch über keine Absperrungen.

Nicht an diese Vorgaben hielt sich ein aufdringlicher Fan in Mexiko. Der Fan begrapschte die US-Wrestlerin Scarlett Bordeaux. Die 28-Jährige bewegte sich gerade rückwärts auf das Publikum zu, als der Mann sie von hinten packte und festhielt.

Glücklicherweise konnte Bordeauxs Kollegin Lady Shani eingreifen und sie von der Umklammerung des Fans befreien.

Bordeaux äusserte sich später über Twitter zu den Vorkommnissen. Sie hätte im ersten Moment gar nicht realisiert, was gerade passiert, schreibt Bordeaux. «Sonst hätte ich anders reagiert», so die Wrestlerin weiter.

Später ergänzte sie ihren ersten Tweet und schrieb: «Was ich anhabe, ist irrelevant. Mein Körper gehört mir und du darfst ihn nicht berühren ohne meine Zustimmung!»

(ohe)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt

«Ich liebe Drogen» – Gimma und Nico im Zoo

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Liveticker

Biel verliert in Zug und muss in die Pre-Playoffs – ZSC und Genf stehen vor Siegen

Artikel lesen
Link zum Artikel