Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vierschanzentournee

Ammann lässt Quali erneut aus und muss jetzt gegen den Tour-Leader



Simon Ammann from Switzerland soars through the air during the training for the third jumping of the 63rd four-hills Ski jumping tournament in Innsbruck, January 3, 2015. The prestigious four-hills tournament will end in Bischofshofen on January 6.      REUTERS/Dominic Ebenbichler (AUSTRIA  - Tags: SPORT SKIING)

Simon Ammann beim Trainingssprung in Innsbruck. Bild: DOMINIC EBENBICHLER/REUTERS

Simon Ammann verzichtet auch beim dritten Halt der Vierschanzentournee in Innsbruck auf die Qualifikation. In der K.o.-Phase muss er jetzt morgen gegen Tour-Leader Stefan Kraft (Ö) antreten.

Ein zweites Knüller-Duell gibt es zwischen Gregor Schlierenzauer, der die Qualifikation ebenfalls ausliess. Er trifft auf Michael Hayböck.

Nicht auf Touren kommt in der Qualifikation der Tour-Zweite Peter Prevc. Er landet schon nach 117,5 Metern und klassiert sich nur auf Rang 33.

Eine starke Leistung zeigt dagegen der Schweizer Gregor Deschwanden. Er fliegt auf Rang 12 und qualifiziert sich für das Hauptspringen. (fox)

Die wichtigsten K.o.-Duelle

S. Ammann (Sz) - S. Kraft (Ö)
G. Schlierenzauer (Ö) - M. Hayböck (Ö)
M. Pungertar (Sln) - G. Deschwanden (Sz)
P. Prevc (Sln) - J. Janda (Tsch) 

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Champions-League-Qualifikation

Salzburg und Zenit doch noch weiter – Celtic scheitert

Salzburg und Zenit St. Petersburg haben das frühzeitige Ausscheiden in der Champions-Leauge-Saison verhindert und stehen in der letzten Qualifikationsrunde. Nach ihren Niederlagen in den Auswärtsspielen gewannen sie ihre Rückspiele.

Matchwinner für Salzburg war Doppeltorschütze Martin Hinteregger (18./34. Minute). Das Hinspiel gegen Aserbaidschans Meister hatten die Österreicher in Baku 1:2 verloren. Die Mannschaft von Milliardär Dietrich Matteschitz versucht im siebten Anlauf, sich erstmals …

Artikel lesen
Link zum Artikel