DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Zurück auf dem Court

Roger Federer in Rom wieder am Start

12.05.2014, 13:1512.05.2014, 13:41

Roger Federer bestreitet diese Woche das Masters-1000-Turnier in Rom. Die Teilnahme des Baselbieters, der letzte Woche Vater von Zwillingsbuben geworden ist, war bisher nicht bestätigt.

Gestern teilte der 17-fache Grand-Slam-Sieger via Twitter mit, er sei in Italien angekommen und freue sich auf das Turnier. Seine erste Partie bestreitet der letztjährige Finalist gegen den Franzosen Jérémy Chardy.

Nicht am Start sein wird der Japaner Kei Nishikori. Der Weltranglisten-Neunte hatte am Sonntag im Final von Madrid gegen Rafael Nadal wegen Rückenproblemen aufgeben müssen. Nun musste der 24-Jährige auch für das Turnier in Rom Forfait geben. An Stelle von Nishikori wurde der Kolumbianer Alejandro Falla ins Haupttableau aufgenommen. (si/qae)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Sevilla ist sich mit ManUnited über Martial-Leihe einig ++ Atalanta tätigt Rekord-Transfer

Im neuen Jahr beginnt in Europa traditionell wieder das Winter-Transferfenster. In den Topligen des Kontinents, also in England, Deutschland, Italien, Spanien und Frankreich, dauert dieses vom 1. Januar bis zum 31. Januar.

Zur Story