DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NBA

Nach 10-Punkte-Rückstand gewinnt Sefoloshas Oklahama mit einem Punkt Vorsprung

17.04.2014, 07:0317.04.2014, 07:04
Kevin Durant war auch gegen Detroit nicht zu stoppen.
Kevin Durant war auch gegen Detroit nicht zu stoppen.Bild: AP/AP

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge findet Oklahoma City im letzten Spiel der NBA-Qualifikationsphase zum Siegen zurück. Die Thunder schlagen zuhause Detroit nach einem 10-Punkte-Rückstand 112:111.

Das Team um Topskorer Kevin Durant, der 21 seiner 42 Punkte im Schlussviertel erzielte, gewann damit zum neunten Mal in Folge gegen die Pistons. Diese erlebten mit nur 29 Siegen in 82 Spielen allerdings (erneut) eine Saison zum Vergessen. Thabo Sefolosha stand beim knappen Heimerfolg während über 25 Minuten auf dem Parkett. Der Waadtländer traf drei seiner sieben Würfe und kam auf insgesamt sieben Punkte.

Mit der Bilanz von 59 Siegen und 23 Niederlagen sicherte sich «OKC» den zweiten Platz in der Western Conference. In der am Samstag beginnenden ersten Playoff-Runde heisst der Gegner Memphis Grizzlies. (si/qae)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Leader Fribourg gewinnt auch gegen Rappi – auch Zug und ZSC siegen

Fribourg-Gottéron baut seine Tabellenführung mit einem 5:4-Sieg nach Verlängerung im Spitzenkampf bei den Rapperswil-Jona Lakers aus. David Desharnais erzielt den Siegtreffer nach 35 Sekunden im Nachsitzen.

Zur Story