DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

König Sempach am Freiburger Kantonalen ohne Gegner



Le vainqueur Matthias Sempach, fete sa victoire, lors de la 91eme Fete Cantonale Fribourgeoise de Lutte Suisse ce dimanche 26 avril 2015 a Matran. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Sieger Sempach. Bild: KEYSTONE

Matthias Sempach gewann hoch überlegen das Freiburger Kantonalfest in Matran. Der amtierende Schwingerkönig bezwang vor 2500 Zuschauern im Schlussgang Marc Guisolan.

Sempach benötigte für keinen der sechs Kämpfe mehr als zwei Minuten bis zur Entscheidung. «Ich bin zufrieden mit meiner Leistung und froh, dass ich die Erwartungen erfüllen konnte», sagte der Schwingerkönig nach getaner Arbeit. «Das ist ein idealer Einstieg in die Kranzfestsaison.» 

Beim Schwyzer Kantonalen in Küssnacht SZ setzte sich überraschend Mike Müllestein durch. Im Schlussgang besiegte der Schwyzer aus Steinerberg den Zuger Florian Ulrich im ersten Zug. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Tennis

Swiss-Tennis-Chef René Stammbach will Präsident des Weltverbands werden

René Stammbach, Präsident von Swiss Tennis, will der höchste Tennis-Funktionär der Welt werden. Am Rand des Davis-Cup-Halbfinals gegen Italien in Genf bestätigte der 59-jährige Aargauer, dass er sich um die Nachfolge des Italieners Francesco Ricci Bitti als Präsident des Internationalen Verbandes ITF bewirbt. Ricci Bitti gibt sein Amt 2015 nach 16 Jahren ab.

Stammbach steht seit acht Jahren an der Spitze des Schweizer Verbandes; seit 2011 gehört er auch der Vorstand der ITF an. Stammbach ist …

Artikel lesen
Link zum Artikel