DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NHL

Hiller bei Calgarys Auswärtssieg in Winnipeg wieder bärenstark



Die Highlights der Partie Jets vs. Flames. Video: nhl.com

Von den Schweizern in der National Hockey League siegten in der Nacht auf Montag nur Jonas Hiller und Raphael Diaz mit Calgary. Zufrieden mit seiner Leistung durfte primär Goalie Hiller sein.

Die Calgary Flames beendeten ihre Serie von sechs Auswärtsspielen mit einem 4:1-Erfolg bei den Winnipeg Jets. Im zweiten Abschnitt machten die Flames innerhalb von sechseinhalb Minuten aus einem 0:1-Rückstand einen 3:1-Vorsprung.

Jonas Hiller wehrte 34 Schüsse ab und bestätigte seine ausgezeichnete Frühform. Er bestritt auf der Auswärtsreise (Road-Trip) drei Spiele, parierte beim Sieg in Chicago 50 Schüsse und kam in den drei Partien auf eine Fangquote von 95,2 Prozent.

Die Highlights der Partie Rangers vs. Sharks. video: nhl.com

Verteidiger Raphael Diaz hingegen stand bei Calgarys Gegentor auf dem Eis und wurde in der Folge nicht mehr viel eingesetzt. Mit weniger als neun Minuten Eiszeit spielte er am wenigsten von allen eingesetzten Calgary-Spielern.

Niederlagen setzte es für Nino Niederreiter mit den Minnesota Wild bei den Los Angeles Kings (1:2) und für Mirco Müller mit den San Jose Sharks in New York gegen die Rangers (0:4) ab. Der erst 19-jährige Müller beendete sein fünftes NHL-Spiel erstmals mit einer Minus-Bilanz (-2). (pre/si)

NHL-Resultate vom Sonntag

Winnipeg – Calgary (mit Hiller,Diaz) 1:4

NY Rangers – San Jose (mit Müller) 4:0

LA Kings – Minnesota (mit Niederreiter) 2:1

Anaheim – St. Louis 3:0

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kuraschew trifft nach herrlichem Solo – McDavid zieht mit Crosby gleich

Philipp Kuraschew, 1 Tor, 2 Schüsse, 10:07 TOIPius Suter, 3 Schüsse, 20:03 TOI

Die beiden Schweizer Rookies der Chicago Blackhawks brillieren weiterhin. Pius Suter blieb beim 2:0-Sieg in Detroit zwar ohne Punkte, doch dafür gelang Philipp Kuraschew der entscheidende erste Treffer nach einem schönen Solo.

Kurz nach Spielmitte startete Kuraschew im Powerplay von der neutralen Zone, spielte sich zwischen zwei Verteidiger durch und erwischte Goalie Jonathan Bernier zwischen den Beinen. «Diese Tor …

Artikel lesen
Link zum Artikel