DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Hat sich nach dem verpatzten ersten Satz eklatant gesteigert: Julien Benneteau
Hat sich nach dem verpatzten ersten Satz eklatant gesteigert: Julien BenneteauBild: TANNEN MAURY/EPA/KEYSTONE
Masters-1000-Turnier in Cincinnati

Das war's für den ersten Schweizer: Benneteau kegelt harmlosen Wawrinka aus dem Turnier

15.08.2014, 16:3215.08.2014, 18:44

Nach einem starken ersten Satz ist Stanislas Wawrinka gegen seinen französischen Widersacher förmlich eingebrochen und musste sich mit 6:1, 1:6 und 2:6 geschlagen geben. Damit hat uns der Romand einen weiteren eindrücklichen Beweis für seine Inkonstanz geliefert.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Haaland sieht den Fan-Mittelfinger und 8 weitere Kuriositäten des Fussball-Wochenendes

In einem Freundschaftsspiel gegen Indien verabschiedete sich die brasilianische Fussballlegende Formiga an diesem Wochenende von der internationalen Bühne. Die 42-jährige Mittelfeldspielerin blickt auf eine 26 Jahre dauernde Karriere zurück, in der sie 234 Länderspiele für Brasilien absolviert und zwei olympische Silbermedaillen gewonnen hat.

Zur Story