DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Daniil Medvedev ärgert sich im Spiel gegen Stefanos Tsitsipas über die Schiedsrichterleistung.
Daniil Medvedev ärgert sich im Spiel gegen Stefanos Tsitsipas über die Schiedsrichterleistung.Bild: keystone

«Dann bist du eine kleine Katze» – Medwedew mit kuriosem Ausraster gegen den Schiri

28.01.2022, 11:41

Das zweite Halbfinale der Australian Open zwischen Daniil Medwedew und Stefanos Tsitsipas versprach, eine hitzige Angelegenheit zu werden. Sowohl der Russe als auch der Grieche gelten als emotionale Spieler – dies zeigte sich auch in Melbourne.

Vor allem Medwedew hatte seine Emotionen nicht immer im Griff. Gegen Ende des zweiten Satzes pöbelte die Weltnummer 2 gleich zweimal gegen Schiedsrichter Jaume Campistol.

Ein erstes Mal echauffierte sich Medwedew kurz nachdem er zum 4:5 gebreakt wurde. Der Russe war der Meinung, Tsitsipas' Vater und Coach Apostolos spreche «nach jedem Punkt» mit seinem Schützling. Als Campistol nicht darauf einging, verlor Medwedew die Nerven. «Bist du dumm?», fragte er den Spanier, «er spricht nach jedem Punkt.» Und nach einer kurzen Antwort des Gegenübers: «Oh mein Gott, du bist so dumm. Wie kann man einen so schlechten Schiedsrichter bei einem Grand-Slam-Turnier haben?»

Im Anschluss darauf brachte Tsitsipas seinen Aufschlag durch und sicherte sich so den zweiten Satz. Daraufhin wandte sich Medwedew erneut an den Schiedsrichter. «Nächstes Mal solltest du eine Verwarnung geben», erklärte er dem Unparteiischen, «sonst bist du – wie soll ich sagen – eine kleine Katze.» Welche Beleidigung Medwedew mit dem Ausdruck «kleine Katze» meint, kann sich jeder selbst ausmalen.

Dass das Spiel besonders emotional werden dürfte, konnte schon im Vorfeld erwartet werden. Medwedew und Tsitsipas wird nachgesagt, sie mögen sich nicht besonders. In ihrem ersten Aufeinandertreffen auf der Tour nannte der Grieche sein Gegenüber «Bullshit Russian». (dab)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Die besten Bilder der Australian Open 2022

1 / 94
Die besten Bilder der Australian Open 2022
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wawrinka beisst sich im Quiz über sich selbst die Zähne aus

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
whatsthemaeder
28.01.2022 12:29registriert Januar 2017
er hatte sicher nicht unrecht damit, war ja auch nicht das erste mal bei tsitsipas. der schiedsrichter hätte das vorher schon unterbinden können, besonders die zwischenrufe zwischen den aufschlägen. das aussie-publikum empfinde ich dieses jahr als äusserst mühsam.
201
Melden
Zum Kommentar
10
11 Alternativen zum «Mätschli», die du dringend mal wieder spielen solltest

Fussball ist ein so tolles Spiel, dass es eigentlich keinerlei Regeländerungen bedarf. Selbst im Fussball-Training kann die Übung noch so toll sein, das Highlight ist und wird immer das «Mätschli» zum Schluss bleiben.

Zur Story