Sport
Tennis

Olympia 2020 in Tokio: Bencic/Golubic gewinnen Silber im Tennis-Doppel

epa09384138 Belinda Bencic and Viktorija Golubic of Switzerland during the women's tennis doubles gold medal match against Barbora Krejcikova and Katerina Siniakova of The Czech Republic at the 2 ...
High five auf ein grandioses Turnier: Viktorija Golubic (links) und Belinda Bencic.Bild: keystone

Silber für Bencic/Golubic – im Final spielten die Gegnerinnen schlicht zu gut

01.08.2021, 09:5601.08.2021, 16:49
Mehr «Sport»

Die zwölfte Schweizer Olympia-Medaille glänzt silbern. Die Tennisprofis Belinda Bencic und Viktorija Golubic verlieren den Doppelfinal gegen das tschechische Duo Barbora Krejcikova/Katerina Siniakova 5:7, 1:6.

Nur gut 15 Stunden nach Belinda Bencics emotionalen – und Kräfte raubenden – Sieg im Einzel konnten die beiden Schweizerinnen nur einen Satz lang ernsthaft dagegen halten. Lange wehrten sie sich gegen ein Break, als Golubic aber ihren Aufschlag zum 5:6 erstmals abgeben musste, kam das einer Vorentscheidung gleich. In der Folge gewannen Bencic und Golubic nur noch ein Game, ihren Aufschlag brachten sie gar nie mehr durch.

epa09384230 Barbora Krejcikova (L) and Katerina Siniakova (R) of Czech Republic in action during the Women's Doubles gold medal match during the Tennis events of the Tokyo 2020 Olympic Games at t ...
Heute zu gut: Krejcikova (hinten) und Siniakova.Bild: keystone

Gold und Silber für die Schweizer Mini-Delegation

Im letzten Game wehrten sie zwar noch vier Matchbälle ab, eine Wende war jedoch weit entfernt. Zu stark agierten die topgesetzten und seit Jahren eingespielten Barbora Krejcikova und Katerina Siniakova. Und zu unterschiedlich waren die Kraftreserven, nachdem French-Open-Siegerin Krejcikova im Einzel früh (im Achtelfinal) gegen Bencic ausgeschieden war.

Switzerland's Belinda Bencic, right, hands over the silver medal to her teammate Viktorija Golubic during the women's tennis doubles gold medal match against Barbora Krejcikova and Katerina  ...
Bencic legt Golubic die Medaille um den Hals.Bild: keystone

Die 24-jährige Ostschweizerin hatte auf dem Weg zum Einzel-Gold hingegen viermal in Folge über drei Sätze gehen müssen. Die Pressetermine nach dem Final vom Samstag hatte sie erst weit nach Mitternacht hinter sich gebracht.

Bencics Emotionen im Einzel-Final

1 / 11
Die Emotionen von Belinda Bencic im Olympia-Final
Belinda Bencic startet entschlossen in die Partie, startet mit Break und holt sich den ersten Satz.
quelle: keystone / laurent gillieron
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Dennoch dürfen die Schweizerinnen uneingeschränkt zufrieden sein. Nach den verletzungsbedingten Absagen von Roger Federer, Stan Wawrinka und Jil Teichmann blieben in der Delegation nur noch Bencic und Golubic übrig. Die Mini-Truppe holte aber mit Gold und Silber fast das Optimum heraus. Und sie sorgten für die Fortsetzung der Serie von Schweizer Tennis-Medaillen, die nun seit 2008 anhält. (ram/sda)

Belinda Bencic
Wohnort: Monte Carlo
Geburtsdatum: 10.03.1997
Grösse: 175 cm
Klub: TC Ried Wollerau, TC Chiasso
Grösste Erfolge: Olympia-Gold Einzel (2021), Olympia-Silber Doppel (2021) US-Open-Halbfinal (2019), US-Open-Viertelfinal (2014), Masters-Halbfinal (2019), 4 WTA-Turniersiege (darunter Premier 5 in Toronto und Dubai), 8 WTA-Finals.
Viktorija Golubic
Wohnort: Zürich
Geburtsdatum: 16.10.1992
Grösse: 168 cm
Klub: TC Junior Grindel Bassersdorf, TC Seeblick Zürich
Grösste Erfolge: Olympia-Silber Doppel (2021), 1 WTA-Turniersieg (Gstaad 2016), 3 WTA-FinalsWimbledon-Viertelfinal (2021), Fedcup-Halbfinal (2016, 2017).

Alle Medaillenentscheidungen vom 1. August in Tokio

1 / 27
Alle Medaillenentscheidungen vom 1. August in Tokio
Tennis, Frauen, Doppel
Gold: Barbora Krejcikova/Katerina Siniakova (CZE)
Silber: Belinda Bencic/Viktorija Golubic (SUI)
Bronze: Laura Pigossi/Luisa Stefani (BRA)
quelle: keystone / patrick semansky
Auf Facebook teilenAuf X teilen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die besten Bilder der Olympischen Spiele 2020 in Tokio
1 / 96
Die besten Bilder der Olympischen Spiele 2020 in Tokio
Eintauchen und geniessen! Eindrückliche, besondere und schöne Bilder der Olympischen Spiele 2020 in Tokio.
quelle: keystone / martin meissner
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Japanische Olympia-Heldin: Mit diesen Videos verblüfft die 13-Jährige auf Social-Media
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
16 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Jacques #23
01.08.2021 09:46registriert Oktober 2018
Silbric und Goldic ist auch herrlic 🥇🥈🎾
8311
Melden
Zum Kommentar
avatar
Dipl. Bürogummiverkäufer
01.08.2021 09:50registriert Januar 2021
Gratulation zu Silber! Tollen Wettkampf gespielt und viel Freude gemacht.
544
Melden
Zum Kommentar
avatar
Überdimensionierte Riesenshrimps aka Reaper
01.08.2021 09:36registriert Juni 2016
Gratulation zum Spiel und Silber 💪🥈😊
524
Melden
Zum Kommentar
16
Murat Yakin über Pickford: «Mit einem englischen Gentleman hatte das nichts zu tun»
Stört es Murat Yakin, dass er auch nach der Vertragsverlängerung weniger verdient als sein Vorgänger Vladimir Petkovic? Trauert der Nati-Trainer der verpassten Chance im EM-Viertelfinal gegen England nach? Und wer wird künftig im Tor der Schweizer stehen? Der 49-Jährige im exklusiven Interview.

In Andratx, einem Küstenort auf Mallorca, deutet nichts darauf hin, dass Spanien kurz zuvor die Fussball-EM gewonnen hat. Murat Yakin verbringt hier Urlaubstage mit seiner Familie. Und das erstaunlicherweise ziemlich anonym. Selbst im Beach-Club, der zwei Gehminuten von seinem gemieteten Feriendomizil entfernt ist, wird er kaum erkannt. Doch plötzlich tönt es: «Muri!» Yakin blickt sich um und erkennt ein bekanntes Gesicht: Xamax-Trainer Uli Forte. Dieser klopft dem Nati-Trainer anerkennend auf die Schulter und meint: «Jetzt hast du es wieder mal allen gezeigt.»

Zur Story