DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wir zählen die Minuten runter

Stan und sein Team nehmen es gelassen

Gefrühstückt wird heute vor dem Fernseher und mit watson auf dem Second Screen: Stanislas Wawrinka trifft in seinem ersten Grand-Slam-Final auf Rafael Nadal. In diesem Ticker verfolgen wir die beiden, bis der Match beginnt.



Liveticker: 25.1.2014 Stanticker Stanislas Wawrinka

Schicke uns deinen Input
Das Endspiel
Das war's von unserem «Stanticker» zur Einstimmung. Hier geht es zum Liveticker des Finals!
Nadals Ticks
So funktioniert Rafa: Nie auf die Linien stehen und immer die gleichen Prozeduren. Ein eindrückliches Video über den leicht neurotischen Stier aus Manacor. (Video: Youtube/australianopen)
Nadals historische Chance
Wawrinka muss einfach gewinnen, auch für Federer

Das Rezept
Wawrinka hat gegen Nadal noch keinen Satz gewonnen. Was ist das Rezept? «Ich habe schon so oft gegen ihn gespielt und so oft gegen ihn verloren. Aber ich werde es erneut versuchen. Ich versuche, aggressiv zu spielen, gut aufzuschlagen und werde versuchen, ihn immer wieder unter Druck zu setzen», so der Romand. Na hoffentlich klappt's...
Die Vorbereitung
Stan mit Severin Lüthi und Magnus Norman beim z'Morge. Bie Seve gibt's was mit Stäbchen.

Historisch
Stan hat eine Serie gebrochen, die älter ist als er - jetzt ist wirklich alles möglich!


Think positive!
Solche Stimmen werden auf Twitter immer lauter. Zurecht?


Jetzt nicht ernsthaft, oder?
Also unsere Wahl ist klar!


Der Countdown läuft
Wir auch Brianna, wir auch!


Kampfansage
Das ist mal ein Tweet, der mir gefällt! Wäre ich im WhatsApp, gäb's ganz klar ein «Daumen hoch»-Icon.


Heinz Günthardt
«Ich glaube absolut daran, dass es drin liegt», stellt der Tennis-Experte des Schweizer Fernsehens klar. «Es ist klar, dass Wawrinka ähnlich gut spielen muss wie gegen Djokovic. Dort war die Bilanz der Direktbegegnungen nicht viel anders. Im Tennis gibt es immer wieder Tage, wo man Überraschungen bei grossen Turnieren schaffen kann.»

Hier kann man das ganze Interview mit Heinz Günthardt lesen.
Schockierend und unerwartet?
Aus der Sicht aller Rafa-Fans ist es zu hoffen!


Wawrinka solle den ersten Satz gewinnen, ansonsten würde er untergehen. Dieser Twitterer hat wohl noch nie von Stans Steherqualitäten gehört!


Die Wettquoten
Mal kurz beim Buchmacher vorbeigeschaut und da ist es augenfällig: Der Favorit ist mehr als eindeutig Rafael Nadal.

Die Wettquoten für Sieg Nadal:
1.17 (bwin), 1.17 (William Hill), 1.17 (Ladbrokes).

Die Wettquoten für Sieg Wawrinka:
4.60 (bwin), 5.00 (William Hill), 4.00 (Ladbrokes).

Das heisst, wer eine Zehnernote auf einen Sieg von Favorit Nadal setzt, erhält 11.70 Fr. zurück. Wer mutiger ist und das gelbe Nötli auf den Aussenseiter setzt, erhält maximal 50 Franken retour.
Das hoffen wir doch alle, dass es unser Waadtländer Underdog besser macht als die Aussenseiterin Dominika Cibulkowa heute im Frauenfinal: Sie verlor den zweiten Satz gegen Li Na glatt mit 0:6.


Support der Einheimischen
Zumindest dieser Australier hat begriffen, welcher Hashtag morgen den Ton angeben wird auf Twitter: #SupportStan


Eben noch in der brütenden Hitze…
… jetzt früher als gedacht zurück im winterlichen Europa. Novak Djokovic' erster Kontakt mit dem Schnee in diesem Winter:


Mit dem Finaleinzug ist Wawrinka die neue Nummer 1 der Schweiz. Kann er auch die Nummer 1 der Welt werden? Diese Grafik des «Wall Street Journal» zeigt, dass diese Position in den letzten Jahren nur drei Spieler innehatten:
Super Tipp
Ja Rafa, mach das doch so!


Der Spanier holt auf
Noch fünf Finals fehlen Rafael Nadal, um mit Roger Federer gleich zu ziehen, was die Anzahl Grand-Slam-Finals betrifft. Wawrinka fehlen dazu noch 23.


Auch Rafa ist schon etwas nervös

Der Mann mit dem Goldenen Racket
Im vorhin erwähnten Artikel der NYT berichtete der Autor von Wawrinkas Besuch einer James-Bond-Ausstellung am Freitag. Die hat unserem Tennis-Geheimagenten aus der Waadt äusserst gut gefallen:


So sah das übrigens aus in der schönen Cafeteria für die Spieler in Melbourne. Viel Betrieb herrscht nicht mehr – es sind ja auch nur noch Stan und Rafa da.


Prost!
Beim Gespräch mit der «New York Times» trank Wawrinka einen Drink namens «Sportsman in You». Er habe den Mix aus Passionsfrucht, Ananas und Apfelsaft jedem am Tisch empfohlen, berichtet der Reporter.

Der Marathon-Mann beim Interview-Marathon

Das letzte Training vor dem grossen Final
Am Sonntagmorgen um 9.30 Uhr Schweizer Zeit spielt Stanislas Wawrinka zum ersten Mal im Final eines Grand-Slam-Turniers. Gegen den Spanier Rafael Nadal ist er in Melbourne der krasse Aussenseiter. Mit diesem Ticker bleiben wir den beiden Tennisspielern in den Stunden vor dem Final auf den Fersen.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Silber für Bencic/Golubic – im Final spielten die Gegnerinnen schlicht zu gut

Die zwölfte Schweizer Olympia-Medaille glänzt silbern. Die Tennisprofis Belinda Bencic und Viktorija Golubic verlieren den Doppelfinal gegen das tschechische Duo Barbora Krejcikova/Katerina Siniakova 5:7, 1:6.

Nur gut 15 Stunden nach Belinda Bencics emotionalen – und Kräfte raubenden – Sieg im Einzel konnten die beiden Schweizerinnen nur einen Satz lang ernsthaft dagegen halten. Lange wehrten sie sich gegen ein Break, als Golubic aber ihren Aufschlag zum 5:6 erstmals abgeben musste, kam das …

Artikel lesen
Link zum Artikel