Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

French Open, Viertelfinal

Männer:
Djokovic (1) – Zverev (5) 7:5, 6:2, 2:6
Thiem (4) – Chatschanow (10) 6:2, 6:4, 6:2

Frauen:
Anisimova – Halep (3) 6:2, 6:3
Barty (8) – Keys (14) 6:3, 7:5

epa07630523 Novak Djokovic of Serbia reacts after winning against Alexander Zverev of Germany their men’s quarter final match during the French Open tennis tournament at Roland Garros in Paris, France, 06 June 2019.  EPA/YOAN VALAT

Djokovic steht nach einem Sieg über Zverev im Halbfinal von Roland Garros. Bild: EPA/EPA

Djokovic lässt Zverev keine Chance – im Halbfinal wartet Thiem



Schicke uns deinen Input
Sportredaktion
Djokovic – Zverev 7:5, 6:2, 6:2
Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic gewann gegen den Deutschen Alexander Zverev (ATP 5) mit 7:5, 6:2, 6:2 seinen 26. Grand-Slam-Match in Serie und erreichte beim French Open die Halbfinals.

Am Freitag spielt der Serbe gegen den Österreicher Dominic Thiem (ATP 4) um den Finaleinzug. Dieser setzte sich gegen den Russen Karen Chatschanow (ATP 11) mit 6:2, 6:4, 6:2 durch. Im zweiten Halbfinal stehen sich ebenfalls am Freitag Roger Federer und Rafael Nadal gegenüber. (sda)

Djokovic – Zverev 7:5, 6:2, 5:2*
Zverev hat auch in diesem Game Breakchancen, vergibt sie aber teilweise kläglich. Djokovic hält. Ihm fehlt nur noch ein Game.
Djokovic – Zverev 7:5, 6:2, 4:2*
Auch hier ist die Entscheidung wohl gefallen. Zverev setzt einen einfachen Volley ins Netz und schenkt Djokovic so das Break im dritten Satz. Dem Serben fehlen noch zwei Games.
Thiem – Chatschanow 6:2, 6:4, 6:2
Dominic Thiem steht im Halbfinal von Roland Garros! Der Vorjahresfinalist aus Österreich lässt dem Russen Karen Chatschanow gar keine Chance und bezwingt ihn gleich mit 6:2, 6:4 und 6:2.
Thiem – Chatschanow 6:2, 6:4, 5:2*
Das dürfte dann die Entscheidung sein. Thiem legt gegen Chatschanow gar mit Doppelbreak vor.
Djokovic – Zverev 7:5, 6:2, 1:0*
Zverev ist im ersten Aufschlagspiel des Serben im dritten Satz nah dran, hat sogar wieder Breakchancen. Doch wieder ist Djokovic, wenn es wichtig ist, einfach nicht zu bezwingen.
Thiem – Chatschanow 6:2, 6:4, 3:2*
Und wieder hat Thiem gegen Chatschanow ein Break realisiert. Der Österreicher könnte hier schon bald durch sein, während Djokovic doch etwas mehr Tennis spielen muss.
Djokovic – Zverev 7:5, 6:2*
Unfassbar. Drei Doppelfehler in Folge von Zverev. Der zweite Satz gehört auch Djokovic.
Djokovic – Zverev 7:5, 4:2*
Der Deutsche hat sich nach seinem Fehlstart wieder etwas gefangen. Aber Djokovic hat immer noch dieses eine Break im Sack. Hier nochmals zurückzukommen wird ganz schwierig für Zverev.
Thiem – Chatschanow 6:2, 5:4*
Thiem realisiert auch im zweiten Satz das Break und schlägt nun zum Gewinn des Durchgangs auf.
Djokovic – Zverev 7:5, 2:0*
Gibt es doch nicht! Wieder schenkt Zverev seinem Gegner das Break mit einem Doppelfehler im dümmsten Moment.
Djokovic – Zverev 7:5*
Das ist der Satz für Djokovic. Zverev gibt hier gleich zwei Mal hintereinander seinen Aufschlag ab. Äusserst bitter nach einer eigentlich starken Leistung. Mit einem Doppelfehler schenkt er den Durchgang her.
Djokovic – Zverev 6:5*
Djokovic packt jetzt sein bestes Tennis aus. Er legt mit 6:5 vor. Zverev serviert hier gleich gegen den Satzverlust.
Djokovic – Zverev 5:5*
Da ist der Break-Vorteil des Deutschen schon wieder nichtig. Djokovic macht in der entscheidenden Phase keinen Fehler mehr. Zverev schon.
Djokovic – Zverev 4:5*
Da ist das Break für Zverev! Djokovic kommt zuerst mit etwas Glück (Netzkante) wieder in den Ballwechsel hinein. Doch dann haut er die Rückhand neben die Linie.
Thiem – Chatschanow 6:2*
Auf Suzanne-Lenglen ist der erste Satz bereits durch. Thiem holt ihn sich mit einem fantastischen Vorhandwinner gleich mit 6:2.
Thiem – Chatschanow 3:2*
Auf Suzanne-Lenglen hat Dominic Thiem das erste Break realisiert.
Djokovic – Zverev 3:2*
Im ersten Satz ist alles in der Reihe. Der Serbe musste aber insgesamt schon drei Breakchancen abwehren.
Djokovic – Zverev 0:0*
Los geht's!
Die Spieler sind da
Bald kann der Viertelfinal-Knüller zwischen Novak Djokovic und Alexander Zverev beginnen.
Das sagt Anisimova
«Es ist unglaublich. Das war eines der besten Matches, das ich je gespielt habe. Ich musste noch aggressiver spielen als sonst.»FRANCE TENNIS FRENCH OPEN 2019 GRAND SLAM
Halep – Anisimova 2:6, 4:6
Halep ist raus! Amanda Anisimova wirft die Titelverteidigerin raus und steht im Halbfinal von Roland Garros. Es ist der grösste Erfolg in der junge blutjungen Karriere der 17-Jährigen.
Halep – Anisimova 2:6, 4:4*
Halep ist zurück! Die Rumänin schafft gegen Anisimova tatsächlich das Rebreak und ist jetzt plötzlich im Spiel. Wird die Teenagerin hier doch noch nervös und verspielt ihre gute Ausgangslage?
Halep – Anisimova 2:6, 0:2*
Und da schafft Anisimova bereits das nächste Break. Scheitert die Titelverteidigerin hier tatsächlich an einer Teenagerin?
Barty – Keys 6:3*
Auch auf Suzanne-Lenglen ist der erste Satz vorbei. Ashleigh Barty holt ihn sich gegen Madison Keys mit 6:3.
Halep – Anisimova 2:6*
Da ist der erste Satz für die erst 17-jährige US-Amerikanerin.
Halep – Anisimova 2:5*
Die Titelverteidigerin gerät hier in arge Bedrängnis. Halep gibt gegen Anisimova das Aufschlagspiel zum 2:4 ab und steht kurz vor dem Verlust des ersten Satzes.
Das heutige Programm
Court Philippe-Chatrier:
Halep – Anisimova (ab 12 Uhr)
Djokovic – Zverev (nicht vor 14.30 Uhr)FRANCE TENNIS FRENCH OPEN 2019 GRAND SLAM

Court Suzanne-Lenglen:
Keys – Barty (ab 12 Uhr)
Thiem – Chatschanov (nicht vor 14.30 Uhr)France Tennis French Open
Wetterbesserung
Nachdem der gestrige Spieltag beim French Open komplett ins Wasser gefallen ist, sollte es heute klappen. Zwar ist das Wetter auch jetzt nicht strahlend schön, aber immerhin sollte es den ganzen Tag trocken bleiben.France Tennis French Open
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die besten Bilder des French Open 2019

So viel verdient Roger Federer mit Werbeverträgen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Kommentar

Djokovics US-Open-Disqualifikation – ein Symbol dafür, was im Tennis alles schief läuft

Novak Djokovic schadete dem Tennissport mit seiner Adria-Tour schon während der Corona-Pandemie. Seine Disqualifikation bei den US Open ist der traurige Tiefpunkt eines Dramas mit Vorankündigung. Ein Kommentar.

Nachdem er in den Achtelfinals der US Open gegen den Spanier Pablo Carreno Busta im ersten Satz beim Stand von 5:5 den Aufschlag abgeben musste, schlug Novak Djokovic im Frust einen Ball in Richtung der Tribüne – und traf dabei eine Linienrichterin, die zusammensackte und um Atem rang. Es folgten Diskussionen mit dem obersten Schiedsrichter, dem Deutschen Sören Friemel. Djokovic flehte um einen Punktabzug. Er hätte auch mit einem abgezogenen Satz gut leben können.

Doch die Regeln liessen keinen …

Artikel lesen
Link zum Artikel