Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

ATP-500-Turnier in Dubai, Achtelfinal

R. Federer – F. Verdasco 6:4 6:3

N. Djokovic – A. Golubew 6:1 6:2

A. Murray – J. Sousa 6:0 6:2

T. Berdych – S. Bolelli 7:6 5:7 6:0

Roger Federer of Switzerland serves the ball to Mikhail Youzhny of Russia during the Dubai Duty Free Tennis Championships in Dubai, United Arab Emirates, Monday, Feb. 23, 2015. (AP Photo/Kamran Jebreili)

Fehlstart korrigiert: Der Titelverteidiger bleibt in Dubai auf Kurs. Bild: Kamran Jebreili/AP/KEYSTONE

ATP-500-Turnier in Dubai

Fünf Games in Folge zu null – dank Zwischenspurt zieht Federer in den Viertelfinal ein

Roger Federer steht beim ATP-500-Turnier in Dubai im Viertelfinal. Der Schweizer schlägt den Spanier Fernando Verdasco in einem verrückten Spiel 6:4, 6:3.



Roger Federer hat sich in Dubai in die Viertelfinals gekämpft. Gegen Fernando Verdasco braucht der Titelverteidiger nach einem Fehlstart aber eine deutliche Leistungssteigerung, um schliesslich mit 6:4, 6:3 zu gewinnen.

Der Start in die Partie missglückt dem «Maestro» noch komplett. Gegen den entfesselten Verdasco kassiert er bereits in seinem ersten Aufschlagspiel das Break, nach sieben Minuten liegt der 0:3 hinten, wenig später 1:4.

abspielen

Der spektakulärste Punkt der Partie: Verdasco macht auf Pete Sampras. video: youtube/tennis channel hd

Dann löst sich plötzlich der Knoten. In den nächsten fünf Games verliert Federer keine Ballwechsel (20 Punkte in Serie), schafft zwei Breaks zu null und holt sich den ersten Satz nach 29 Minuten mit 6:4.

Mit dem sechsten Game in Folge legt Federer im zweiten Durchgang sogleich ein Break vor, kassiert dann aber postwendend das Re-Break. Doch die Weltnummer 2 lässt sich dadurch nicht aus dem Konzept bringen und nimmt Verdasco den Aufschlag zwei weitere Male ab.

Bild

Die Statistiken zum Spiel. bild: screenshot Tennistv.com

Nach exakt einer Stunde verwertet Federer schliesslich seinen ersten Matchball zum verdienten, aber hart erkämpften 6:4, 6:3-Erfolg. Im Viertelfinal trifft der Schweizer nun auf den Franzosen Richard Gasquet (ATP 27), gegen den er im Head-to-Head 13:2 führt.

Djokovic macht kurzen Prozess

Im Viertelfinal steht auch Novak Djokovic. Der Serbe hat seine bestechende Form gegen Andrej Golubew einmal mehr unter Beweis gestellt. Die Weltnummer 1 gewinnt in 61 Minuten völlig ungefährdet 6:1, 6:2. 

Novak Djokovic of Serbia returns the ball to Andrey Golubev of Kazakhstan during their match at the ATP Championships tennis tournament in Dubai, February 25, 2015. REUTERS/Ahmed Jadallah (UNITED ARAB EMIRATES - Tags: SPORT TENNIS)

Djokovic beweglich wie eh und je. Bild: X90013

Der «Djoker» gesteht seinem gegenüber in der einseitigen Partie nicht einen einzigen Breakball zu. Im Viertelfinal trifft  der 27-Jährige entweder auf den türkischen Qualifikanten Marsel Ilhan. (pre)

Bonus: Ihr erinnert euch an Novak Roddick, oder?

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

8
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

61
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

18
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

16
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

8
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

8
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

61
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

18
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

16
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

8
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Love is in the air» – Tenniswelt feiert die «Bromance» zwischen Federer und Nadal

Das Team Europe gewinnt auch die dritte Austragung des Laver Cups. Das von Björn Borg gecoachte Team setzte sich in der Genfer Palexpo-Halle gegen das Team World dank Siegen in den letzten beiden Einzeln mit 13:11 durch.

Einmal mehr war das Augenmerk auf die beiden GOAT des Tennis gerichtet: Roger Federer und Rafael Nadal haben an diesem Wochenende das nächste Kapitel in ihrer «Bromance» geschrieben, aber seht selbst.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel