Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Dank an die Frau: So süss hast du Roger und Mirka noch nie gesehen <3



Wie Roger Federer selbst sagte, hatte er vor dem Start des Australian Open Rücktrittsgedanken. Seine Frau Mirka trieb ihm diese aus und ermutigte ihn, weiterzumachen. Immer wieder betont Federer, wie wichtig ihm Mirka sei und wie viel sie für ihn tue.

In der Öffentlichkeit hielten sich die beiden aber mit ihren Gefühlen immer zurück. Bis jetzt! Als Roger nach dem Triumph mit der Trophäe durch die Katakomben spaziert, läuft er direkt in die Arme von Mirka und die beiden lassen ihren Emotionen freien Lauf. (zap)

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

36
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

140
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

42
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

207
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

36
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

140
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

42
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

207
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bruno Wüthrich 29.01.2017 19:11
    Highlight Highlight Sie hat ihm vier Kinder geboren. Als ehemalige Tennisspielerin ist sie in seinem Kerngebiet hoch kompetent. Sie managt sein persönliches Umfeld, hält ihm den Rücken frei. Sie liebt ihn, und er liebt sie. Sie ist ein unverzichtbarer Teil des Team Federer. Wo stünde Roger ohne sie?

    Mirka is great !!!

    Herzliche Gratulation an Roger für seinen 18. Grand-Slam - Titel. Bevor er seinen ersten einfuhr, hatte das Schweizer Männertennis noch keinen einzigen. Nie zuvor tauchte ein Schweizer in einem GS-Final auf. Nur ca. 30 Spieler kommen auf drei oder mehr GS-Titel. Nur einer kommt auf mehr als 14.
  • Pokefan 29.01.2017 18:25
    Highlight Highlight Hinter jedem starken Mann steht eine starke Frau.
    Gratuliere RF!
  • Calvin Whatison 29.01.2017 16:54
    Highlight Highlight Gefühle sagen mehr als tausend Worte: Traumpaar 💜💕💞💝💖💕💜💞💜😂
  • Yelina 29.01.2017 16:37
    Highlight Highlight Normal halt?! Trotzdem süss.

«Love is in the air» – Tenniswelt feiert die «Bromance» zwischen Federer und Nadal

Das Team Europe gewinnt auch die dritte Austragung des Laver Cups. Das von Björn Borg gecoachte Team setzte sich in der Genfer Palexpo-Halle gegen das Team World dank Siegen in den letzten beiden Einzeln mit 13:11 durch.

Einmal mehr war das Augenmerk auf die beiden GOAT des Tennis gerichtet: Roger Federer und Rafael Nadal haben an diesem Wochenende das nächste Kapitel in ihrer «Bromance» geschrieben, aber seht selbst.

(zap)

Artikel lesen
Link zum Artikel