Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Transferticker

Der 37-jährige Huntelaar kehrt zu Schalke zurück +++ Mandzukic unterschreibt bei Milan

  Sportredaktion
Sportredaktion



Das Winter-Transferfenster 2021

Schweiz: Vom 16. Januar bis 15. Februar.
Deutschland: Vom 2. Januar bis 1. Februar.
England: Vom 2. Januar bis 1. Februar.
Italien: Vom 4. Januar bis 1. Februar.
Spanien: Vom 4. Januar bis 1. Februar.
Frankreich: Vom 2. Januar bis 1. Februar.

Huntelaar zurück bei Schalke

Die Rückkehr von Klaas-Jan Huntelaar zu Schalke 04 ist perfekt. Der 37-jährige Stürmer von Ajax Amsterdam wechselt mit sofortiger Wirkung zu seinem ehemaligen Klub und unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende. Der Niederländer hatte von 2010 bis 2017 insgesamt 126 Pflichtspiel-Tore für Schalke erzielte.

Er ist nach Sead Kolasinac von Arsenal der zweite Winter-Rückkehrer, der in Gelsenkirchen zum Klassenerhalt beitragen soll. Trotz des fortgeschrittenes Alters von Huntelaar hatte sich Trainer Christian Gross zuletzt für die Rückholaktion stark gemacht: «Er würde uns wahnsinnig gut tun. Wenn ein Spieler mit der Erfahrung, mit dieser Aura, dieser Persönlichkeit und mit diesen Qualitäten sich noch mal bei uns reinhängen würde, wäre das fantastisch», sagte der Zürcher. (sda/dpa)

Klaas-Jan Huntelaar 🇳🇱
Position: Mittelstürmer
Alter: 37
Marktwert: 0,8 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 11 Spiele, 7 Tore

Mandzukic wechselt zur AC Milan

Die AC Milan verstärkt ihren Sturm mit Mario Mandzukic. Der 34-jährige Kroate unterschrieb beim Leader der Serie A einen Vertrag bis Juni mit Option auf eine weitere Saison.

Mandzukic kehrt damit ein Jahr nach seinem Weggang von Juventus Turin nach Italien zurück. Zwischenzeitlich spielte er in der katarischen Meisterschaft. In Mailand wird der 89-fache Internationale an der Seite des 39-jährigen Zlatan Ibrahimovic spielen. (abu/sda/afp)

Mario Mandzukic 🇭🇷
Position: Mittelstürmer
Alter: 34
Marktwert: 2,5 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: nicht vorhanden

Alaba-Wechsel zu Real schon fix?

Real Madrid soll sich mit David Alaba bereits geeinigt haben. Wie die «Marca» berichtet, ist der Österreicher die erste Verpflichtung der Spanier für die nächste Saison. Demnach soll der Verteidiger für vier Jahre und einem Salär von rund elf Millionen jährlich unterschrieben haben. Der Wechsel wird im Sommer vonstatten gehen, wenn der Vertrag Alabas bei Bayern München ausläuft. Auch Liverpool, PSG und ManCity sollen am 28-Jährigen interessiert gewesen sein.

David Alaba 🇦🇹
Position: Innenverteidiger
Alter: 28
Marktwert: 65 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 21 Spiele, 1 Tor
Quelle: Marca

ARCHIV - 04.07.2020, Berlin: Fußball: DFB-Pokal, Finale: Bayer Leverkusen - FC Bayern München im Olympiastadion. Münchens Trainer Hansi Flick jubelt mit Münchens David Alaba über den Sieg. Ein möglicher Wechsel des Fußball-Profis David Alaba vom FC Bayern München zu Real Madrid rückt nach einem Bericht der Sportzeitung «Marca» näher. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/Pool/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Bild: keystone

Chelsea will Haaland für 100 Millionen

Wechselt der nächste Super-Youngster von der Bundesliga an die Stammford Bridge? Nach Christian Pulisic, Kai Havertz und Timo Werner soll nun Chelsea auch Dortmunds Erling Haaland ins Boot holen wollen. Demnach seien die Blues bereit, bis zu 100 Millionen für den norwegischen Stürmer zu bieten.

Wie die «Bild» schreibt, ist der BVB aber nicht an einem Verkauf interessiert. Haaland besitzt bei den Borussen noch einen Vertrag bis 2024 – und eine Ausstiegsklausel hat er erst ab 2022. (abu)

Erling Haaland 🇳🇴
Position: Stürmer
Alter: 20
Marktwert: 100 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 17 Spiele, 19 Tore
Quelle: Bild

09.01.2021, Sachsen, Leipzig: Fußball: Bundesliga, RB Leipzig - Borussia Dortmund, 15. Spieltag in der Red Bull Arena. Dortmunds Erling Haaland in Aktion. WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. Foto: Jan Woitas/dpa/dpa-Zentralbild +++ dpa-Bildfunk +++

Bild: keystone

Özil bestätigt Wechsel zu Fenerbahce

Der frühere deutsche Internationale Mesut Özil verlässt Arsenal nach siebeneinhalb Jahren und wechselt per sofort zu Fenerbahçe Istanbul. Özil bestätigte den Transfer zum 19-fachen türkischen Meister am Sonntag in einem TV-Interview und postete sein Logo in den Klubfarben. Details zum Wechsel wurden keine bekannt.

Bei Arsenal hatte der Weltmeister von 2014 trotz seines bis Ende dieser Saison gültigen Vertrages schon seit Monaten keine Perspektiven mehr. In dieser Saison hatten ihn die Londoner nicht einmal mehr für die Premier League und die Europa League gemeldet. Özil war im Sommer 2013 für 47 Millionen Euro von Real Madrid zu Arsenal gewechselt. Die Gunners wollten ihren Topverdiener schon lange loswerden. Trotzdem hatte der einstige Mittelfeldstar einen vorzeitigen Wechsel bislang ausgeschlossen. (ram/sda)

Mesut Özil 🇩🇪
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 32
Marktwert: 5 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 0 Spiele

FCSG holt Cabral und gibt Rüfli ab

Euclides Cabral will seine Karriere beim FC St. Gallen neu lancieren. Der gebürtige Portugiese wechselt von den Grasshoppers in die Ostschweiz. Cabral hatte sich im Mai im Trainings den rechten Mittelfussknochen gebrochen und musste operiert werden. Bis zu der schweren Verletzung war der Verteidiger Stammspieler.

Cabral könnte in der St. Galler Verteidigung die Position von Vincent Rüfli einnehmen. Der bald 33-Jährige, im Jahr 2011 für Servette Torschütze von hinter der Mittellinie, wechselt bis Ende Saison leihweise in die Challenge League zu Stade Lausanne-Ouchy. Rüfli stiess im Juni 2019 zum FCSG und kam in 24 Meisterschafts- und zwei Cupspielen zum Einsatz. Sein Vertrag läuft im Sommer aus. (pre/sda)

Euclides Cabral 🇵🇹
Position: Rechter Verteidiger
Alter: 22
Marktwert: 200'000 Euro
Bilanz 2020/21: 1 Spiel, 0 Tore (1.Liga)

Vincent Rüfli 🇨🇭
Position: Rechter Verteidiger
Alter: 32
Marktwert: 300'000 Euro
Bilanz 2020/21: 8 Spiele, 0 Tore

Hitz zögert mit Vertragsverlängerung beim BVB

Marwin Hitz' Vertrag bei Borussia Dortmund läuft im Sommer aus. Doch der 33-jährige Schweizer zögert noch mit einer Verlängerung, obwohl der BVB ihn gerne halten möchte. Wie die «Ruhr Nachrichten» schreiben, liebäugelt Hitz wieder mit einer Rolle als Nummer 1 in einem Team. Das wird ihm der BVB kaum bieten können.

Marwin Hitz 🇨🇭
Position: Goalie
Alter: 33
Marktwert: 1,7 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 7 Spiele, 4 Mal ohne Gegentor

 Offizieller Mannschaftsfoto Termin Borussia Dortmund 2020 Torwart Marwin Hitz Borussia Dortmund 1.BL, Porträttermin 2020/2021 Foto: Alexandre Simoes / BVB / via TEAM2sportphoto Dortmund Nordrhein-Westfalen Deutschland *** Official team photo date Borussia Dortmund 2020 Goalkeeper Marwin Hitz Borussia Dortmund 1 BL, portrait date 2020 2021 Photo Alexandre Simoes BVB via TEAM2sportphoto Dortmund Nordrhein Westfalen Germany Poolfoto TEAM2sportphoto ,EDITORIAL USE ONLY

Bild: TEAM2sportphoto

Liverpool steigt aus Alaba-Poker aus

Die europäischen Spitzenklubs bemühen sich um David Alaba, der im Sommer ablösefrei erhältlich ist. Doch nun hat der englische Meister Liverpool sich aus dem Rennen um den Bayern-Verteidiger verabschiedet. Als Grund dafür meldet «The Independent» zu hohe Gehaltsvorstellungen des Österreichers.

Zudem sei Jürgen Klopp auf der Suche nach einer jüngeren Alternative zum 29-jährigen Joel Matip. (abu)

David Alaba 🇦🇹
Position: Innenverteidiger
Alter: 28
Marktwert: 65 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 21 Spiele, 1 Tor
Quelle: The Independent

epa08917452 Bayern's David Alaba reacts during the German Bundesliga soccer match between FC Bayern Muenchen and 1. FSV Mainz 05 at Allianz Arena in Munich, Germany, 03 January 2021.  EPA/LUKAS BARTH-TUTTAS / POOL CONDITIONS - ATTENTION: The DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.

Bild: keystone

YB stattet Rieder mit Profivertrag aus

Die Young Boys vollziehen den logischen Schritt. Fabian Rieder erhält bei YB einen Vertrag bis 2024. Der 18-jährige Mittelfeldspieler, der zuletzt das Berner U21-Team als Captain anführte, hat seine Tauglichkeit in der höchsten Schweizer Spielklasse in dieser Saison bereits bewiesen.

Rieder lieferte im Trikot des Meisters und Cupsiegers konstant gute Leistungen ab, nachdem er am 17. Oktober 2020 in Genf gegen Servette sein Debüt in der Super League gegeben hatte. Mittlerweile hat er zehn Meisterschaftseinsätze für die Mannschaft von Gerardo Seoane auszuweisen. Zudem stand er in fünf der sechs Gruppenspiele in der Europa League auf dem Platz. (abu/sda)

Jovic kehrt leihweise nach Frankfurt zurück

Die Rückkehr von Stürmer Luka Jovic zu Eintracht Frankfurt ist perfekt. Wie der Bundesligist bekannt gab, leiht Real Madrid den 23-jährige Serben bis zum Saisonende aus. Jovic hatte die Hessen 2019 für 60 Millionen Euro in Richtung Madrid verlassen, sich unter Zinedine Zidane bei Real aber nie zum Stammspieler entwickelt. In 32 Einsätzen für die Madrilenen erzielte Jovic nur zwei Treffer.

Die leihweise Rückkehr nach Frankfurt ist gemäss Frankfurts Sportchef Fredi Bobic der ausdrückliche Wunsch des Serben. Jovic bildete in der Saison 2018/19 zusammen mit seinen damaligen Teamkollegen Sébastien Haller und Ante Rebić ein schlagkräftiges Trio. Jovic erzielte in jener Spielzeit 17 Tore. Sein Vertrag bei Real läuft bis 2025. (sda/dpa)

Schalke will Huntelaar zurückholen

Nach Sead Kolasinac könnte bald der nächste Ex-Schalker zum deutschen Krisenklub zurückkehren. Gemäss der «Bild»-Zeitung wollen die «Königsblauen» Klaas-Jan Huntelaar von Ajax Amsterdam zurück nach Gelsenkirchen holen. Schalke-Manager Jochen Schneider sei zu Verhandlungen bereits vor Ort gewesen. Der 37-jährige Niederländer verfügt über die geforderte Erfahrung und den nötigen Torinstinkt. Sein Vertrag bei Ajax läuft am Jahresende aus, beim holländischen Spitzenklub ist er nur selten erste Wahl. (pre)

Klaas-Jan Huntelaar 🇳🇱
Position: Mittelstürmer
Alter: 37
Marktwert: 0.8 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 13 Spiele, 5 Tore

epa04729825 Schalke's Klaas-Jan Huntelaar (L) celebrates his 1-0 goal with Leon Goretzka (l) during the German Bundesliga soccer match between FC Schalke 04 and VfB Gelsenkirchen in the Veltins Arena in Gelsenkirchen, Germany, 02 May 2015. 

(EMBARGO CONDITIONS - ATTENTION - Due to the accreditation guidelines, the DFL only permits the publication and utilisation of up to 15 pictures per match on the internet and in online media during the match)  EPA/Bernd Thissen

Bild: EPA/dpa

Javi Martinez von Real Sociedad umworben

Bei Bayern München könnte die Ära von Javi Martinez nun doch schon im Januar ein Ende nehmen. Wie der «Kicker» beritchet, darf der spanische Mittelfeldspieler den Klub ein halbes Jahr vor seinem Vertragsende verlassen. Einen potenziellen Abnehmer gibt es bereits: Laut «El Gol Digital» will Real Sociedad den Defensiv-Spezialisten in sein Heimatland zurückholen. Der Grund: Captain Asier Illarramendi fällt seit Langem verletzt aus und die dadurch klaffende Lücke im defensiven Mittelfeld konnte bislang nicht zufriedenstellend gefüllt werden. Gemäss dem «Kicker» hat Martinez aber auch ein Angebot aus China vorliegen. (pre)

Javi Martinez 🇪🇸
Position: Mittelstürmer
Alter: 32
Marktwert: 10 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 16 Spiele, 1 Tor

epa08864495 Bayern's Javi Martinez reacts as he warms up prior to the German Bundesliga soccer match between FC Bayern Munich and RB Leipzig at Allianz Arena in Munich, Germany, 05 December 2020.  EPA/LUKAS BARTH-TUTTAS / POOL CONDITIONS - ATTENTION: The DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.

Bild: keystone

Moussa Dembélé leihweise zu Atlético Madrid

Der spanische Tabellenführer Atlético Madrid verpflichtet leihweise den ehemaligen französischen Nachwuchs-Internationalen Moussa Dembélé.

Der Stürmer kommt für eine Gebühr von 1,5 Millionen Euro bis Saisonende von Olympique Lyon, im Sommer können die Spanier den 24-Jährigen für mindestens 33,5 Millionen Euro fix unter Vertrag nehmen. Als Ersatz holte Lyon den algerischen Stürmer Islam Slimani ablösefrei von Leicester City. (zap/sda/reu/apa)

Moussa Dembélé 🇫🇷
Position: Mittelstürmer
Alter: 24
Marktwert: 30 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 16 Spiele, 1 Tor

Neuer Stürmer für Neuchâtel Xamax

Der Super-League-Absteiger Neuchâtel Xamax verstärkt sich mit dem Stürmer Anthony Koura. Der frühere französische Junioren-Internationale kommt von Lausanne-Sport, wo er zuletzt nicht mehr eingesetzt wurde. In der letzten Saison gelangen dem 27-Jährigen in der Challenge League sieben Treffer. (zap/sda)

Anthony Koura 🇧🇫
Position: Mittelstürmer
Alter: 27
Marktwert: 0,4 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: keine Spiele

Le joueur zuerichois Tobias Schaettin, droite, lutte pour le ballon avec le joueur lausannois Anthony Koura, gauche, lors de la rencontre de football du Championnat Suisse de Challenge League entre le FC Lausanne-Sport et le FC Winterthour ce vendredi 24 juillet 2020 au stade olympique de la Pontaise a Lausanne. (KEYSTONE/Martial Trezzini)

Bild: keystone

Verteidiger Fosu-Mensah zu Bayer Leverkusen

Der Bundesligist Bayer Leverkusen hat den dreifachen niederländischen Internationalen Timothy Fosu-Mensah vom englischen Tabellenführer Manchester United verpflichtet. Der Rechtsverteidiger unterschrieb bei den Deutschen einen Vertrag bis 2024. Da sein Vertrag in Manchester zum Saisonende ausgelaufen wäre, ist die Ablösesumme überschaubar. Nach Medienberichten soll sie unter zwei Millionen Euro liegen.

Fosu-Mensah war beim englischen Rekordmeister zuletzt nur Ersatz. In der Premier League wurde er nur am ersten Spieltag eingesetzt, in der Champions League kam er zu zwei Kurzeinsätzen. (zap/sda/dpa)

Timothy Fosu-Mensah 🇳🇱
Position: Rechtsverteidiger
Alter: 23
Marktwert: 4 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 3 Spiele

Reals Plan: Sechs Abgänge für Mbappé

Real Madrid arbeitet gemäss der «AS» mit Hochdruck an einem Transfer von Kylian Mbappé. Um die nötigen finanziellen Ressourcen für einen Transfer des 22-jährigen PSG-Stürmers stemmen zu können, wollen die Königlichen gleich sechs Spieler loswerden.

Dabei soll es sich um Isco, Luka Jovic und Marcelo sowie die aktuell ausgeliehenen Gareth Bale, Dani Ceballos und Brahim Diaz handeln. Die sechs Spieler sollen zwischen 100 und 150 Millionen Euro einbringen. Für Mbappé, dessen Vertrag bei PSG 2022 ausläuft, wird eine Ablösesumme in Höhe von 150 bis 222 Millionen Euro kolportiert. (pre)

Kylian Mbappé 🇫🇷
Position: Mittelstürmer
Alter: 22
Marktwert: 180 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 20 Spiele/14 Tore

PSG's Kylian Mbappe reacts after missing a chance during the French League One soccer match between Paris Saint-Germain and Brest at the Parc des Princes in Paris, Saturday, Jan. 9, 2021. (AP Photo/Francois Mori)

Bild: keystone

Jovic vor Frankfurt-Rückkehr

Luka Jovic steht unmittelbar vor einer Rückkehr zu Eintracht Frankfurt. Der 23-jährige Stürmer von Real Madrid wird «zeitnah in Frankfurt aufschlagen», wie Eintracht-Sportchef gegenüber Fredi Bobic gestern bei «Sky» bestätigte. Rund um das Leihgeschäft bis im Sommer seien nur noch «Kleinigkeiten» zu klären, etwa der Medizincheck. Jovic hatte schon von 2017 bis 2019 in Frankfurt gespielt, wechselte dann für 60 Millionen Euro zu Real Madrid, wo er sich allerdings nicht durchsetzen konnte. (pre)

Luka Jovic 🇧🇦
Position: Mittelstürmer
Alter: 23
Marktwert: 20 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 5 Spiele/0 Tore

Real Madrid's Luka Jovic kicks the ball to score during the Spanish La Liga soccer match between Osasuna and Real Madrid at El Sadar stadium in Pamplona, northern Spain, Sunday, Feb. 9, 2020. (AP Photo/Alvaro Barrientos)

Bild: AP

Wird Forte Nati-Trainer in Bosnien?

Seit fast einem Jahr ist Uli Forte arbeitslos, doch untätig sass der Ex-GC-Trainer nicht herum. An der Uni St.Gallen schliesst der 46-jährige Zürcher gemäss «Blick» das Certificate of Advanced Studies in Sports Management erfolgreich ab. Doch Forte könnte bald wieder an die Seitenlinie zurückkehren: Job-Anfragen aus Dubai, Saudi-Arabien und Ägpyten trudelten bei ihm ein – und eine aus Bosnien. Dort könnte Forte Nationaltrainer werden. Im «Blick» bestätigte er: «Eine sehr interessante Anfrage.» (pre)

L’entraineur zuerichois Uli Forte quitte le terrain a la fin de la rencontre de football de Super League entre Neuchatel Xamax FCS et Grasshopper Club Zuerich, GC, ce samedi 27 avril 2019 au stade de la Maladiere a Neuchatel. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)

Bild: KEYSTONE

Seydoux verlässt YB in Richtung Belgien

Der 22-jährige Aussenverteidiger Léo Seydoux wechselt von den Young Boys zum belgischen Zweitdivisionsklub Westerlo. Seydoux' Vertrag mit YB wäre zum Ende der aktuellen Saison ausgelaufen. Seydoux stiess 2013 von Freiburg zum YB-Nachwuchs. 2018/19 debütierte er in der ersten Mannschaft. Er spielte in der Saison 2019/20 leihweise bei Neuchâtel Xamax und kam zu 35 Einsätzen in der Super League. (pre/sda)

Léo Seydoux 🇨🇭
Position: Rechter Verteidiger
Alter: 22
Marktwert: 400'000 Euro
Bilanz 2020/21: 2 Spiele/1 Tor (1.Liga)

Valencia will Schalkes Captain

Eigentlich wollte Christian Gross mit Schalke 04 auf dem Winter-Transfermarkt zuschlagen und noch die eine oder andere Verstärkung verpflichten. Wie «Sky Sport» schreibt, droht nun aber erstmal der Abgang des Captains. Der FC Valencia zeigt nämlich Interesse an Omar Mascarell. Dieser sei vom Angebot überzeugt und möchte unbedingt in sein Heimatland Spanien wechseln.

Valencia brauche unbedingt Verstärkung im defensiven Mittelfeld und wäre offenbar bereit, zwischen 7 und 10 Millionen Euro für Mascarell zu investieren. (zap)

Omar Mascarell 🇪🇸
Position: Defensives Mittelfeld
Alter: 27
Marktwert: 10 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 15 Spiele

Schalke's Omar Mascarell, center, reacts during the German Bundesliga soccer match between VfL Wolfsburg and FC Schalke 04 at the Veltins-Arena in Gelsenkirchen, Germany, Saturday, Nov. 21, 2020. (AP Photo/Martin Meissner, Pool)

Bild: keystone

Stuttgart-Stürmer von Topklubs umworben

Nicolas Gonzalez startet beim Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart so richtig durch. Der Flügelspieler hat mit 7 Skorerpunkten aus 10 Spielen entscheidenden Anteil am starken Saisonstart des VfB.

Wie «The Athletic» berichtet, haben nun Tottenham Hotspur und Juventus Turin Interesse am 22-jährigen Argentinier. Gonzalez, der in fünf Länderspielen für Argentinien zwei Tore erzielte, hat in Stuttgart noch einen Vertrag bis 2024. Als Ablösesumme werden rund 30 Millionen Euro gehandelt. (zap)

Nicolas Gonzalez 🇦🇷
Position: Linksaussen
Alter: 22
Marktwert: 16 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 10 Spiele, 5 Tore

10.01.2021, Bayern, Augsburg: Fußball: Bundesliga, FC Augsburg - VfB Stuttgart, 15. Spieltag in der WWK-Arena. Nicolas Gonzalez von Stuttgart (l) und Torwart Rafal Gikiewicz von Augsburg im Zweikampf um den Ball. Foto: Matthias Balk/dpa - WICHTIGER HINWEIS: Gemäß den Vorgaben der DFL Deutsche Fußball Liga bzw. des DFB Deutscher Fußball-Bund ist es untersagt, in dem Stadion und/oder vom Spiel angefertigte Fotoaufnahmen in Form von Sequenzbildern und/oder videoähnlichen Fotostrecken zu verwerten bzw. verwerten zu lassen. +++ dpa-Bildfunk +++

Bild: keystone

Nächste GC-Verstärkung aus Wolverhampton

Die Grasshoppers erhalten weitere Verstärkung aus der Organisation der Wolverhampton Wanderers. Der dänische Nachwuchsinternationale Oskar Buur wechselt leihweise für eineinhalb Jahre zu den Zürchern. In der laufenden Saison schaffte es Buur zu einem Teileinsatz für die Wolves in der Premier League.

Unterdessen stehen bei GC bereits ein halbes Dutzend Spieler mit Verbindungen zum Klubs aus der Premier League unter Vertrag. Beide Vereine werden von der in Hongkong ansässigen Unternehmensgruppe Fosun kontrolliert. (pre/sda)

Oskar Buur 🇩🇰
Position: Rechter Verteidiger
Alter: 22
Marktwert: 500'000 Euro
Bilanz 2020/21: 11 Spiele/2 Tore
(v.a. in der U23)

Lugano holt Kriens-Topskorer Abubakar

Der SC Kriens verliert seinen Topskorer Asumah Abubakar an den FC Lugano. Der 23-jährige Angreifer, der für die Zentalschweizer in 50 Spielen 22 Tore erzielte, unterschrieb im Tessin einen Vertrag bis im Sommer 2023. Der in Ghana geborene Abubakar, der auch die portugiesische Staatsbürgerschaft besitzt und für Portugals U19 zu zwei Länderspielen kam, stiess 2019 aus den Niederlanden nach Kriens. Im Gegenzug schickt der Super-League-Klub aus dem Tessin Mittelfeldspieler Ransford Selasi leihweise bis zum Ende der Saison nach Kriens. (pre/sda)

Asumah Abubakar 🇵🇹
Position: Mittelstürmer
Alter: 23
Marktwert: 650'000 Euro
Bilanz 2020/21: 12 Spiele/7 Tore

FCZ gibt Ex-Natispieler Tarashaj eine Chance

Shani Tarashaj hat seit Anfang Jahr einen Vertrag beim FC Zürich. Nach längerer Zeit ohne Mannschaftstraining soll er zunächst in der U21-Mannschaft zurück zu alter Stärke finden, teilt der Klub mit. «Wir hoffen, dass er bald auch ein Kandidat für unsere erste Mannschaft sein kann», wird FCZ-Sportchef Marinko Jurendic zitiert.

Der fünffache Schweizer Nationalspieler war 2016 vom FC Everton verpflichtet worden, nachdem ihm in 52 Super-League-Spielen zwölf Treffer gelangen. Doch bei den «Toffees» konnte sich Tarashaj nie durchsetzen, im Oktober wurde sein Vertrag aufgelöst. Seither war er vereinslos. (ram)

Shani Tarashaj 🇨🇭
Position: Sturm
Alter: 25
Marktwert: 300'000 Euro
Bilanz 2020/21: vereinslos

Matondo flüchtet vor Gross

Schalke 04 verleiht Rabbi Matondo an Stoke City. Beim englischen Zweitligisten soll der Waliser wieder Selbstvertrauen tanken. «Wir glauben, dass die Luftveränderung für beide Seiten aktuell das Beste ist», sagte Schalkes Sportchef Jochen Schneider. Er betonte, der Spieler sei mit dem Wunsch auf die Verantwortlichen zugekommen, sich sportlich zu verändern. (ram)

Rabbi Matondo 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿
Position: Rechtsaussen
Alter: 20
Marktwert: 8 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 3 Spiele, 0 Tore

Haller wechselt zu Ajax

Sébastien Haller wechselt für die Rekord-Ablösesumme von 22,5 Mio. Euro zu Ajax Amsterdam. Der 26-jährige Nationalstürmer der Elfenbeinküste kommt von West Ham United und ist der bisher teuerste Spieler im niederländischen Profifussball. Haller unterschrieb beim Rekordmeister einen Vertrag bis zum Sommer 2025. (ram/sda)

Sébastien Haller 🇨🇮
Position: Sturm
Alter: 26
Marktwert: 30 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 19 Spiele, 7 Tore

Diallo von Atalanta zu ManUnited

Der 18-jährige ivorische Stürmer Amad Diallo wechselt mit einem bis 2025 gültigen Vertrag vom Champions-League-Achtelfinalisten Atalanta Bergamo zu Manchester United. Die Klubs hatten sich schon Anfang Oktober über den Wechsel geeinigt. Zu Verzögerungen führten unter anderem die Unklarheiten über die Arbeitsbewilligung. (pre/sda)

Amad Diallo 🇨🇮
Position: Rechtsaussen
Alter: 18
Marktwert: 15 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 2 Spiele, 0 Tore

Rodriguez verlässt Schaffhausen

Der FC Schaffhausen und Roberto Rodriguez gehen getrennte Wege. Wie der Challenge-League-Klub mitteilte, einigte man sich mit dem 30-jährigen Mittelfeldspieler auf eine vorzeitige Auflösung des bis Sommer 2021 gültigen Vertrags. Der ältere Bruder von Nationalspieler Ricardo Rodriguez war erst im vergangenen September vom deutschen Drittligisten KFC Uerdingen zum FC Schaffhausen gestossen. (ram/sda)

Roberto Rodriguez 🇨🇭
Position: Linksaussen
Alter: 30
Marktwert: 300'000 Euro
Bilanz 2020/21: 11 Spiele, 1 Tor

Luganos Miroslav Covilo, links, spielt um den Ball mit Schaffhausens Roberto Rodriguez, rechts, in der zweiten Runde vom Schweizer Fussball Cup zwischen dem FC Schaffhausen und dem FC Lugano im LIPO Park, am Freitag, 11. September 2020 in Schaffhausen. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Bild: keystone

Quagliarella bei Juventus im Gespräch

Juventus Turin hat auf der Suche nach einem erfahrenen Stürmer einen alten Bekannten ins Auge gefasst. Routinier Fabio Quagliarella ist gemäss «Sky»-Experte Gianluca Di Marzio bei Juve ganz oben auf der Wunschliste für einen Januar-Transfer. Noch sind sich die beiden Parteien aber nicht einig: Während die «Bianconeri» einen Vertrag bis zum Saisonende bieten, besteht Quagliarella auf einen Kontrakt bis 2022. Des Weiteren würde sich Sampdoria Genau von seinem bereits 37-jährigen Torjäger im Januar nur trennen, wenn Juve eine Ablöse in Höhe von 1 Million Euro zahlt.

Schon fix ist dagegen: Hakan Calhanoglu wird nicht nach Turin wechseln. Der Vertrag des türkischen Nationalspielers bei der AC Milan läuft zwar am Saisonende aus, allerdings sind die Lombarden nicht bereit, ihren Leistungsträger ziehenzulassen. (pre)

Fabio Quagliarella 🇮🇹
Position: Mittelstürmer
Alter: 37
Marktwert: 1 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 14 Spiele/7 Tore

epa07474442 Sampdoria's Fabio Quagliarella reacts with disappointment after a missed chance during the Italian Serie A soccer match Uc Sampdoria vs Ac Milan at Luigi Ferraris Stadium in Genoa, Italy, 30 March 2019.  EPA/SIMONE ARVEDA

Bild: EPA/ANSA

Özil in die MLS oder in die Türkei?

Bei Arsenal spielt Mesut Özil längst keine Rolle mehr, nun stehen zwei neue Klubs für den Weltmeister von 2014 im Raum: Zum einem möchte der schwerreiche Fenerbahçe-Präsident Ali Koc den offensiven Mittelfeldspieler in die Türkei holen, zum anderen berichtet «Football London», dass der MLS-Klubs DC United ernsthaft an Özil interessiert sein soll. Die Verhandlungen sollen bereits laufen. Demnach hat DC United dem 32-Jährigen ein attraktives Angebot vorgelegt, das nicht nur auf Gehaltsebene überzeugen soll. (pre)

Mesut Özil 🇩🇪
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 32
Marktwert: 5 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 0 Spiele

epa08074144 Arsenal's Mesut Ozil reacts during the English Premier league soccer match between Arsenal FC and Manchester City at Emirates stadium in London, Britain, 15 December 2019.  EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications

Bild: EPA

Lacroix zurück bei Sion

Der FC Sion verstärkt seine Abwehr mit Léo Lacroix (im Bild links). Der 1,97 m grosse Verteidiger war seit dem Sommer ohne Klub. Davor spielte Lacroix, der für die Schweiz ein Länderspiel bestritt, unter anderem beim FC Basel und beim Hamburger SV. Für ihn ist es eine Rückkehr zu den Wurzeln: In Sion spielte er schon von 2010 bis 2016. (ram)

Léo Lacroix 🇨🇭
Position: Innenverteidigung
Alter: 27
Marktwert: 700'000 Euro
Bilanz 2020/21: vereinslos

Bild

ManCity wirft ein Auge auf Ramos

Die erste Wahl von Abwehrchef Sergio Ramos ist es, seinen im Sommer auslaufenden Vertrag mit Real Madrid um zwei Jahre zu verlängern. Sollte es damit aber wider Erwarten nicht klappen, wird sich Manchester City um den dann 35-jährigen Spanier bemühen. Trainer Pep Guardiola sei ein Ramos-Fan und würde mit dem Routinier nur zu gerne seine Abwehr verstärken, heisst es. (ram)

Sergio Ramos 🇪🇸
Position: Innenverteidigung
Alter: 34
Marktwert: 14 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 16 Spiele, 3 Tore
Quelle: ESPN

Real Madrid's Sergio Ramos celebrates after scoring his side's second goal during the Champions League group B soccer match between Real Madrid and Inter Milan at the Alfredo Di Stefano stadium in Madrid, Spain, Tuesday, Nov. 3, 2020. (AP Photo/Bernat Armangue)

Bild: keystone

Real hat Ramos-Ersatz im Visier

Kommt es im Sommer zur Trennung zwischen Real Madrid und Sergio Ramos? Noch hat die 34-jährige Abwehr-Ikone angeblich kein Angebot für einen neuen Vertrag erhalten. Dafür haben die «Königlichen» nun seinen möglichen Nachfolger eruriert: Pau Torres. Noch steht der 23-jährige Nationalspieler, dessen Vorname SRF-Reporter Sascha Ruefer im Nations-League-Spiel gegen die Schweiz auf die Palme brachte («Pau! Der hat kein L!»), bei Villarreal unter Vertrag. (ram)

Pau Torres 🇪🇸
Position: Innenverteidigung
Alter: 23
Marktwert: 40 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 18 Spiele, 2 Tore
Quelle: Tiempo de Juego

Pochettino als PSG-Trainer vorgestellt

Paris Saint-Germain hat Mauricio Pochettino offiziell als neuen Trainer vorgestellt. Der 48-jährige Argentinier unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2022 mit Option auf eine weitere Saison.

Dass Pochettino die Nachfolge des kurz vor Weihnachten entlassenen Thomas Tuchel antreten würde, war erwartet worden. Der ehemalige Verteidiger war seit seiner Freistellung bei Tottenham im November 2019 ohne Job. Wenige Monate vor der Entlassung hatte er die Londoner in den Champions-League-Final geführt (0:2 gegen Liverpool).

Bei Paris-Saint-Germain ist Pochettino kein Unbekannter. Er war zwischen 2001 und 2003 Abwehrchef und zwischenzeitlich auch Captain des aktuellen französischen Meisters. Als Trainer kam er via Espanyol Barcelona und Southampton 2014 zu Tottenham. Trotz guter Resultate bei seinen Stationen konnte er bislang noch keinen Titel gewinnen. (pre/sda)

Kolasinac von Arsenal zu Schalke

Bundesligist Schalke 04 hat Sead Kolasinac für den Rest der Saison zurückgeholt. Der 27-jährige Linksverteidiger wird vom Klubs des neuen Schweizer Trainers Christian Gross von Arsenal bis zum Sommer ausgeliehen. Bereits von 2011 bis 2017 war der Nationalspieler Bosnien-Herzegowinas für den Revierclub aktiv gewesen. (pre/sda)

Sead Kolasinac 🇧🇦
Position: Linker Verteidiger
Alter: 27
Marktwert: 8 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 9 Spiele/0 Tore

BVB jagt das nächste ManCity-Talent

Borussia Dortmund ist laut verschiedenen Medienberichten am niederländischen Top-Talent Jayden Braaf interessiert. Der 18-Jährige steht momentan beim englischen Spitzenklub Manchester City unter Vertrag, es wird von einer Ablösesumme in Höhe von acht bis 10 Millionen Euro geschrieben.

Offensivspieler Braaf spielt besonders gerne auf der linken Aussenbahn und steht in Manchester noch bis 2023 unter Vertrag. Er wurde für sämtliche Jugend-Nationalmannschaften der Niederlande bis zur U18 bereits nominiert. Bei den ManCity-Profis spielt er in der aktuellen Saison aber keine Rolle. Bisher kam er in dieser Spielzeit nur auf einen Einsatz in der U23. Braaf wäre nach Jadon Sancho und Jamie Binnoe-Gittens, der momentan noch in der Nachwuchs spielt, der dritte Teenager, der von ManCity nach Dortmund wechseln würde. (pre)

Jayden Braaf 🇳🇱
Position: Linksaussen
Alter: 18
Marktwert: ?
Bilanz 2020/21: 2 Spiele/0 Tore

Manchester City v Shakhtar Donetsk - UEFA Youth League - Group C - Academy Stadium Manchester City s Jayden Braaf PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xMartinxRickettx 49395426

Bild: www.imago-images.de

Diego Costa verlässt Atlético per sofort

Diego Costa und Atlético Madrid haben den noch bis Juni 2021 laufenden Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. Der spanisch-brasilianische Stürmer hatte den Leader der Primera Division im Vorfeld darum gebeten, um sich einem anderen europäischen Verein anschliessen zu können. Zu welchem Club Costa wechseln wird, ist noch unklar. Gemäss der spanischen Sportzeitung «AS» gehört Arsenal zu den zahlreichen Interessenten. (pre)

Diego Costa 🇪🇸
Position: Mittelstürmer
Alter: 32
Marktwert: 10 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 7 Spiele/2 Tore

Zidane will Isco nicht ziehen lassen

Isco hat seinen Stammplatz bei Real Madrid längst verloren, zuletzt sank sein Marktwert deshalb von 50 auf zuletzt 20 Millionen Euro. Seit längerem will der spanischen Mittelfeldspieler weg. Laut der Madrider Sportzeitung «AS» hat sich Isco nun für einen Wechsel zum FC Sevilla mit seinem Ex-Coach Julen Lopetegui entschieden – Zinédine Zidane legt jedoch vorerst sein Veto ein. Der Trainer der «Königlichen» will seine einstige Stammkraft wegen des straffen Spielplans nicht im Winter-Transferfenster ziehen lassen. (pre)

Isco 🇪🇸
Position: Offensives Mittelfeld
Alter: 28
Marktwert: 20 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 11 Spiele/0 Tore

epa08901528 Real Madrid's 'Isco' Alarcon warms up during a Spanish LaLiga soccer match between Real Madrid and Granada CF at Alfredo Di Stefano stadium in Madrid, Spain, 23 December 2020.  EPA/JuanJo Martin

Bild: keystone

Kahn spricht Klartext im «Fall Alaba»

Der Weggang von David Alaba von Bayern München zeichnet sich immer mehr ab. Der designierte Vorstandsvorsitzende Oliver Kahn sagte, man habe dem Verteidiger bei den Verhandlungen einen roten Teppich ausgelegt. «David und speziell sein Berater Pini Zahavi sind nicht über diesen roten Teppich gegangen. Also haben wir ihn irgendwann wieder eingerollt», so Kahn.

Er gehe davon aus, dass es zu keinen neuen Verhandlungen komme. Man müsse akzeptieren, dass sich Alaba nach zwölf Jahren bei Bayern München wohl umorientiere, so Kahn weiter. Der Verlust schmerze, nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht. Alaba kann im Sommer ablösefrei gehen. (ram)

David Alaba 🇦🇹
Position: Abwehr
Alter: 28
Marktwert: 65 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 18 Spiele, 1 Tor
Quelle: Sportbild (Paywall)

23.05.2015, Fussball 1.Bundesliga 2014/2015, 34.Spieltag, FC Bayern M

Alaba (links) und Kahn (rechts), zwischen ihnen Daniel van Buyten und Michael Ballack. Bild: imago sportfotodienst

Klopp ist scharf auf Akanji

Nati-Verteidiger Manuel Akanji soll die Probleme in der Abwehrzentrale des FC Liverpool lösen. Trainer Jürgen Klopp hat ihn offenbar als Winterzugang im Visier, da Virgil van Dijk und Joe Gomez verletzt fehlen. Akanji gilt beim englischen Meister als Alternative, sollte es mit dem Wunschtransfer Dayot Upamecano (Leipzig) nicht klappen. (ram)

Manuel Akanji 🇨🇭
Position: Innenverteidigung
Alter: 25
Marktwert: 25 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 17 Spiele, 1 Tor
Quelle: Daily Mail

Xhaka für Eriksen zu Inter?

Granit Xhaka scheint bei Arsenal nach vier Jahren mit nur wenig Wertschätzung keine Zukunft mehr zu haben. Wie der «Corriere dello Sport» berichtet, plant der Schweizer Nationalspieler für diesen Winter deshalb seinen Absprung. Der mögliche Abnehmer: Inter Mailand. Die «Nerazzurri» haben sich demnach zu einem Tauschgeschäft bereit erkärt. Für Xhaka würde der italienische Vizemeister Christian Eriksen an die «Gunners» abgeben. Der Däne wechselte erst in diesem Sommer von Tottenham zu Inter, spielt dort in den Plänen von Trainer Antonio Conte aber bereits keine Rolle mehr. (pre)

Granit Xhaka 🇨🇭
Position: Defensives Mittelfeld
Marktwert: 25 Mio. Euro
Alter: 28
Bilanz 2020/21: 15 Spiele/ 0 Tore

Christian Eriksen 🇩🇰
Position: Offensives Mittelfeld
Marktwert: 50 Mio. Euro
Alter: 28
Bilanz 2020/21: 12 Spiele/ 0 Tore

epa08567172 Arsenal's Granit Xhaka gestures during the English Premier League match between Arsenal London and Watford in London, Britain, 26 July 2020.  EPA/Rui Vieira/NMC/Pool EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.

Bild: keystone

Bender-Zwillinge hören im Sommer auf

Wie Bayer Leverkusen bekannt gibt, hängen die Zwillinge Lars und Sven Bender ihre Fussballschuhe nach der laufenden Saison mit dann 32 Jahren an den Nagel. "Nach langer Bedenkzeit und unzähligen Gedankenspielen hinsichtlich unserer Zukunft sind wir letztlich zu dem Entschluss gekommen, dass wir unsere Reise mit Bayer 04 nicht fortführen werden», erklärten die beiden Verteidiger.

Lars Bender war 2009 von 1860 München zur «Werkself» gewechselt und führte Leverkusen jahrelang als Captain an. Sein Bruder folgte ihm acht Jahre später über den Umweg Borussia Dortmund. Seitdem bilden sie gemeinsam das Herzstück der Bayer-Defensive. Mit dem angekündigten Karriereende reihen sich die beiden Brüder in die Liste von mehreren Deutschen ein, die dem Profifusssball frühzeitig den Rücken kehren: Zuletzt beendeten auch die Weltmeister Benedikt Höwedes (32) und André Schürrle (30) sowie Sandro Wagner (33) ihre Karrieren. (pre/tol)

Lars Bender 🇩🇪
Position: Rechter Verteidiger
Marktwert: 7 Mio. Euro
Alter: 31
Bilanz 2020/21: 15 Spiele/1 Tor

Sven Bender 🇩🇪
Position: Innenverteidiger
Marktwert: 7 Mio. Euro
Alter: 31
Bilanz 2020/21: 10 Spiele/ 0 Tore

Dzemaili kehrt definitiv zum FCZ zurück

Die Rückkehr von Blerim Dzemaili zu seinem Stammverein FC Zürich ist in trockenen Tüchern. Wie der Stadtklub in einer Mitteilung bekannt gab, unterschrieb der 34-jährige Mittelfeldspieler einen bis 2022 gültigen Vertrag. Dzemaili spielte zuletzt in China bei Shenzhen, wo sein Vertrag aufgelöst wurde.

Dzemaili ist ein Ur-Zürcher, der einen Grossteil seiner fussballerischen Ausbildung im FCZ absolviert hat. Er war Captain der FCZ-Mannschaft, die 2006 und 2007 unter Trainer Lucien Favre Meister wurde. Nach seinem Wechsel ins Ausland vor fast 14 Jahren spielte er unter anderem für Napoli, Galatasaray Istanbul und Bologna. «Nach zahlreichen Jahren im Ausland freue ich mich riesig, zu meinem Stammverein zurückzukehren», liess sich der 69-fache Schweizer Internationale zitieren. (zap/sda)

Blerim Dzemaili 🇨🇭
Position: Zentrales Mittelfeld
Marktwert: 0,7 Mio. Euro
Alter: 34
Bilanz 2020/21: Vereinslos

PSG ruft angeblich Fanshops auf, für Messi-Transfer bereit zu sein

Kommt es tatsächlich zu DEM grossen Transfer? Dass Lionel Messi beim FC Barcelona unzufrieden sein soll, wird seit Monaten berichtet. Paris Saint-Germain soll nun die Angestellten seiner Fanshops angewiesen haben, für einen Transfer und den damit verbundenen Ansturm bereit zu sein.

Messis Vertrag in Barcelona läuft noch bis im nächsten Sommer. Angeblich soll sein Vater und Berater Jorge Messi bereits in Katar mit den PSG-Besitzern verhandelt haben, wurde in Spanien berichtet. Allerdings habe er dies anschliessend dementiert. Immer noch möglich ist auch ein Verbleib des Argentiniers beim Klub, bei dem er seit rund zwei Jahrzehnten spielt. Entscheidend dürfte sein, wer die Präsidentschaftswahl des FC Barcelona im Januar gewinnt. (ram)

Lionel Messi 🇦🇷
Position: Rechtsaussen
Marktwert: 100 Mio. Euro
Alter: 33
Bilanz 2020/21: 15 Spiele, 8 Tore
Quelle: Football Transfers | One Football

epa05837560 Barcelona's Lionel Messi (L) and Neymar (R) celebrate winning the UEFA Champions League second leg round of 16 match between FC Barcelona and Paris Saint-Germain (PSG) at Camp Nou stadium in Barcelona, Catalonia, Spain, 08 March 2017.  EPA/QUIQUE GARCIA

Bald wieder vereint? Messi und Neymar. Bild: EPA/EFE

Raiola kündigt Pogba-Abgang an

Paul Pogba könnte zu Juventus zurückkehren. Den Transfer brachte sein Berater Mino Raiola ins Spiel. «Warum nicht? Das Verhältnis von Paul zu Juventus und früheren Teamkollegen ist ausgezeichnet», sagte er in einem Interview.

Fest steht gemäss Raiola, dass der französische Weltmeister den Klub in absehbarer Zeit wechseln wird: «Es ist Zeit, Manchester United zu verlassen.» Geht es nach dem Berater, soll es schon in diesem Winter zu einem Transfer kommen. Laut Raiola wäre dies für alle Beteiligten die beste Lösung. (ram)

Paul Pogba 🇫🇷
Position: Zentrales Mittelfeld
Alter: 27
Marktwert: 80 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 13 Spiele, 2 Tore
Quelle: Tuttosport (via Transfermarkt)

Manchester United's Paul Pogba, left, and West Ham's Declan Rice challenge for the ball during the English Premier League soccer match between West Ham United and Manchester United at the London stadium in London, England, Saturday, Dec. 5, 2020. (Justin Setterfield/Pool Via AP)

Bild: keystone

Balotelli in die Serie B

Nach einigen Monaten ohne Verein geht die Reise für Mario Balotelli in der Serie B weiter. Der ehemalige Nationalstürmer unterschrieb bei Silvio Berlusconis AC Monza.

Die ambitionierten Norditaliener peilen in dieser Saison den Aufstieg in die Serie A an. Mit Kevin-Prince Boateng wurde im Sommer auch schon ein ehemaliger Milan-Star verpflichtet. Momentan belegt Monza den achten Tabellenrang.

Balotelli spielte zuletzt bei Brescia Calcio in der Serie A, wo er allerdings nur fünf Tore in 19 Pflichtspielen erzielte. Als Brescia in der letzten Saison abstieg, wurde der Vertrag mit Balotelli aufgelöst. (dab)

Mario Balotelli 🇮🇹
Position: Stürmer
Alter: 30
Marktwert: 3 Mio. Euro
Bilanz 2020/21: 0 Spiele

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das sind die 45 teuersten Fussball-Transfers der Welt

Betrinken und Beklagen mit Quentin

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Threema ist das neue WhatsApp – und schlägt die Konkurrenz um Längen

Wer hätte gedacht, dass die weltbeste Messenger-App nicht aus dem Silicon Valley kommen würde, sondern vom Zürichsee. Eine persönliche Analyse.

Seit acht Jahren befasse ich mich mit dem sicheren Schweizer Messenger Threema. Den ersten Artikel dazu publizierte ich im Dezember 2012. Titel: «Die Schweizer Antwort auf WhatsApp». Die damalige erste App gab's nur fürs iPhone, und sie war zum Start gratis. Im Interview versprach der Entwickler, Manuel Kasper, die baldige Veröffentlichung einer von vielen Usern geforderten Android-Version. Und:

Er hielt Wort. Im Gegensatz zu WhatsApp.

Einige dürften sich erinnern, dass es ein gleiches …

Artikel lesen
Link zum Artikel