Sport
Unvergessen

Unvergessen: Das Westfalenstadion des BVB wird eröffnet

Bild: Wikipedia
Unvergessen

Westfalenstadion – das beste Stadion der Welt wird eröffnet

2. April 1974: Wenige Monate vor der WM wird das neue Westfalenstadion in Dortmund eröffnet. Jahrzehnte später wird es dank der «Gelben Wand» zum besten Stadion der Welt gekürt – wir zeigen Ihnen auch die neun anderen der Top 10.
02.04.2023, 00:0127.03.2023, 14:21
Ralf Meile
Folge mir
Mehr «Sport»
«Dieses Bauwerk wurde für den Fussball und seine Fans erstellt.»

Im Sommer 2009 macht The Times offiziell, was Dortmunder Fans schon lange wissen: Ihr Stadion ist das beste auf der ganzen Welt. Natürlich sind solche Hitlisten stets subjektiv. Doch wer selber schon einmal da war, kann den Eindruck der britischen Journalisten teilen: «Dieses Bauwerk wurde für den Fussball und seine Fans erstellt.» Verbunden ist diese Aussage mit der Forderung: «Jeder Europacupfinal sollte hier an diesem Ort stattfinden.» (Die Top 10 der Fussballstadien findest du weiter unten.)

Als am 2. April 1974 das Westfalenstadion eröffnet wird, ahnt man in Dortmund wohl noch nicht, welche Ehrung man Jahrzehnte später erfahren darf. 54'000 Zuschauer fasst der für 32 Millionen DM errichtete Kessel damals, im Eröffnungsspiel (einem Freundschaftsspiel) kassiert Borussia Dortmund eine 0:3-Klatsche vom verhassten Erzrivalen Schalke. Viele Fans sehnen sich da bereits wieder die legendäre «Kampfbahn Rote Erde» zurück, die bis 1974 die Heimstätte des BVB war.

Zwei Sitzplatz- und zwei Stehplatz-Tribünen, mehr war nicht bei der Eröffnung 1974.
Zwei Sitzplatz- und zwei Stehplatz-Tribünen, mehr war nicht bei der Eröffnung 1974.Bild: westfalenstadion.eu

Trittst im Westfalenstadion daher

Nach mehreren Aus- und Umbauten fasst die Arena, die seit Dezember 2005 «Signal Iduna Park» heisst, aktuell 81'365 Plätze. Fast 25'000 Fans stehen bei Bundesliga-Spielen in der «Gelben Wand», sie bilden die grösste Stehplatztribüne in ganz Europa.

So sieht das Westfalenstadion heute aus.
So sieht das Westfalenstadion heute aus.Bild: stadionseite.de

Die Goalgetter Stéphane Chapuisat in der 1990er-Jahren und später Alex Frei sorgten dafür, dass zwischen tausenden gelb-schwarzen Fahnen ab und an ein Schweizer Kreuz zu sehen war. Und am 19. Juni 2006 war das Dortmunder Stadion beinahe komplett rot-weiss: Beim 2:0 der Schweiz an der WM gegen Togo waren mehr Nati-Fans live dabei, als in jedes Schweizer Stadion passen. Die Atmosphäre in einem Wort: gigantisch.

Das Westfalenstadion während der Schweizer Nationalhymne…Video: YouTube/baronkobe
… und die Höhepunkte des WM-Spiels Schweiz – Togo.Video: YouTube/ZwoelfMagazin

Die Top-Ten-Liste der «Times»

Erstellt im August 2009

1. Westfalenstadion, Dortmund

epa03191675 Dortmund players celebrate the championship after the Bundesliga soccer match between Borussia Dortmund and Borussia Moenchengladbach at the Signal Iduna Park in Dortmund, Germany, 21 Apri ...
Bild: EPA

2. San Siro, Mailand

San Siro
Bild: Shutterstock

3. Anfield Road, Liverpool

Anfield Road
Bild: Shutterstock

4. Inönü, Istanbul

Besiktas Inönü
Das Inönü wurde 2013 abgerissen.Bild: besiktask.org, Bülent Aras

5. Allianz-Arena, München

Allianz Arena
Bild: Shutterstock

6. Bernabéu, Madrid

Bild
Bild: Shutterstock

7. La Bombonera, Buenos Aires

Fans of Boca Juniors cheer their team as the players ran onto the field to play against River Plate during an Argentina's first division soccer game at La Bombonera stadium in Buenos Aires. Sunda ...
Bild: AP

8. Stadionul Dinamo, Bukarest

Stadionul Dinamo
Bild: Wikipedia

9. Camp Nou, Barcelona

Camp Nou
Bild: Shutterstock

10. Craven Cottage, London

Craven Cottage Fulham
Bild: Wikipedia

Was findest du?

Stimmt die Liste der «Times» noch immer? Welches Stadion gehört unbedingt dazu? Wo hast du dein bestes Erlebnis gehabt? Beteilige dich an der Diskussion im Kommentarfeld unten!

Unvergessen
In der Serie «Unvergessen» blicken wir jeweils am Jahrestag auf ein grosses Ereignis der Sportgeschichte zurück: Ob eine hervorragende sportliche Leistung, ein bewegendes Drama oder eine witzige Anekdote – alles ist dabei.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die merkwürdigsten Fussballstadien der Welt
1 / 31
Merkwürdige und wunderbare Fussballstadien auf dieser Welt
Städtisches Stadion, Gytheio: Wenn das Spiel langweilig ist, lockt ein kurzer Schwumm im griechischen Meer.
quelle: instagram/stadiums.football
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Du bist ein echter Eishockey-Fan? So kriegst du das Stadion-Feeling zuhause hin.
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
30 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Zanzibar
02.04.2021 07:48registriert Dezember 2015
Das Brügglifeld wird nicht einmal erwähnt?
1077
Melden
Zum Kommentar
avatar
deepsprings
02.04.2017 12:28registriert Februar 2015
Das "Stade Vélodrome" von Marseilles fehlt meine Meinung auch in der Liste...
Westfalenstadion – das beste Stadion der Welt wird eröffnet
Das "Stade Vélodrome" von Marseilles fehlt meine Meinung auch in der Liste...
725
Melden
Zum Kommentar
30
Viel Rauch, wenig Feuer beim Drachen – 5 Gründe für Fribourgs Scheitern
Fribourg-Gottéron scheitert einmal mehr krachend auf dem Weg zum ersehnten ersten Meistertitel. Die Erwartungen waren zu hoch, die Mannschaft aus verschiedenen Gründen nicht gut genug für den grossen Coup.

Am Ende bleibt wie immer nur die Leere. Bei Andrej Bykow, dessen Karriere nach 803 NL-Spielen ohne Titel endet, bei der grossen Mehrheit der 9000 Zuschauer, bei Christian Dubé, der ab sofort nur noch Coach ist, in einer Stadt, ja einem ganzen Kanton. Gross war die Hoffnung, doch Lausanne war in fünf hart umkämpften Spielen am Ende knapp, aber eben doch deutlich zu stark.

Zur Story