Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese vier Disziplinen sind neu olympisch – was hältst du davon?

Das Internationale Olympische Komitee hat für die Winterspiele 2018 neue Disziplinen ins Programm aufgenommen. Unter anderem werden in Pyeongchang Medaillen im Team-Event der Skifahrer, auf der Big-Air-Schanze (Snowboard) und im Mixed-Curling vergeben.



Das sind die neuen Disziplinen

Erstmals werden Medaillen im Team-Event der Skifahrer vergeben. Die Disziplin fristet im Alltag ein Schattendasein, wurde bislang fast ausschliesslich an der WM und am Weltcupfinal ausgetragen.

Im Curling-Sport wird ein dritter Medaillensatz vergeben – in einem Mixed-Wettbewerb. Es spielen nicht vier Akteure, sondern nur eine Frau und ein Mann gemeinsam. Zu Beginn jedes Ends werden zwei Steine von Hand platziert, einer als Guard und einer im Zentrum.

Gold, Silber und Bronze gibt's für die Snowboarder auf der Big-Air-Schanze.

In einer neuen Eisschnelllauf-Disziplin starten nicht mehr zwei Akteure gegeneinander, sondern es wird im Massenstart um den Olympiasieg gelaufen.

abspielen

Dank Zwischensprints ähnlich spektakulär wie ein Sechstagerennen: Der Massenstart der Eisschnellläufer. YouTube/SpeedSkatingChannel

«Diese Veränderungen reflektieren die Evolution des Programms von Olympischen Winterspielen», heisst es seitens des IOC, «sie sollen mit für den Erfolg der nächsten Ausgabe der Spiele sorgen.»

Diese Disziplin verschwindet

Gestrichen wurde der Parallel-Slalom der Snowboarder. Die Disziplin wurde erst für die Spiele von Sotschi ins Programm aufgenommen und fiel offensichtlich durch. Die Schweizer Boarder verpassten sowohl bei den Frauen wie auch den Männern die Medaillen.

Russia's Vic Wild competes in the men's snowboard parallel slalom final at the Rosa Khutor Extreme Park, at the 2014 Winter Olympics, Saturday, Feb. 22, 2014, in Krasnaya Polyana, Russia. Wild won the gold medal. (AP Photo/Jae C. Hong)

Der Russe Vic Wild unterwegs zu Slalom-Gold 2014. Bild: Jae C. Hong/AP/KEYSTONE

Pro und Contra neue Disziplinen

Frischer Wind tut immer gut. Neue Sportarten beleben die Olympischen Spiele.

Es werden immer mehr Bewerbe kreiert, die traditionsreiche Sportarten aus dem Scheinwerferlicht verdrängen.

Die Schweizer Skifahrer haben 2014 und 2015 den Team-Event am Weltcupfinal gewonnen. Eine Olympia-Medaille lockt.

Skifahren ist ein Einzelsport. Ihn durch einen obskuren Mannschafts-Bewerb zu erweitern, findet selbst in weiten Kreisen der Athleten wenig Anklang.

Seit 2008 gibt es eine Mixed-WM im Curling. Die Schweiz holte bei fünf der acht Titelkämpfe eine Medaille – gute Aussichten für Olympia.

Schon jetzt wird bei Olympia gefühlt 24 Stunden am Tag Curling gespielt. Irgendwann ist dann auch genug.

Massenstart im Eisschnelllauf? Klingt super. Dieser als Einschlafhilfe getarnte Sportart kann jede Auffrischung nur gut tun.

Noch mehr Eisschnelllauf-Disziplinen? Das interessiert eh nur die Holländer.

Die Bündnerin Elena Könz ist amtierende Big-Air-Weltmeisterin, drei von sechs WM-Finalistinnen kamen 2015 aus der Schweiz.

Noch mehr «Fun-Sport»! Big Air gesellt sich zu Halfpipe, Slopestyle (jeweils Ski und Snowboard) und Aerials und Buckelpiste (beide nur Ski). Dabei gibt es doch schon die X-Games.

Big Air? Geil, ein Wettkampf mehr, bei dem wir uns über Gian Simmen freuen können, wenn er von Triple-Cork-Double-1220-Overdose-Underthebridge-Redhotchilipepper und Co. parliert!

Da kann es kein Contra geben 😉

Was hältst du davon?

Umfrage

Soll der Team-Event der Skifahrer olympisch sein?

255

  • Ja45%
  • Nein54%

Umfrage

Soll der Mixed-Bewerb der Curler olympisch sein?

263

  • Ja29%
  • Nein70%

Umfrage

Soll der Big-Air-Wettkampf der Snowboarder olympisch sein?

267

  • Ja78%
  • Nein21%

Umfrage

Soll ein Eisschnelllauf-Massenstart olympisch sein?

252

  • Ja42%
  • Nein57%

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

42
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

42
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

21
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mia_san_mia 09.06.2015 19:07
    Highlight Highlight Wieso Zeitraubend? Wenns Dir ja angeblich egal ist, schaust Du's ja eh nicht...
  • Ehringer 09.06.2015 18:33
    Highlight Highlight Grundlegend bin ich ja der Meining, es wird übertrieben. Jedoch ist mir persönlich egal was ausgetragen wird, ich schaue eh nur was interessant ist. Mixed Curling sehe ich den Sinn nicht. Team Wettbewerb Skifahren finde ich sehr amüsant zum schauen. Freestyle hat allgemein noch Aufholbedarf, also ok. Eisschnelllauf frage ich mich mehr, ob man nicht besser Langdistanzrennen (wie beim Leichtathletik) sowieso auf Massenstaet umsteigt. Alles andere finde ich unnötig (und zeitraubend).
  • Dan Rifter 09.06.2015 17:51
    Highlight Highlight Was heisst hier neue Sportarten? Es werden lediglich irgendwelche Grümpelturnier-Disziplinen von bereits etablierten Sportarten reingenommen.
    Einzig die Massenstart-Variante beim Eisschnellauf ist einigermassen originell.
    Schlussendlich wird auch hier primär nach Lobby-Stärke erweitert.
  • Dan Rifter 09.06.2015 16:58
    Highlight Highlight Was heisst hier neue Sportarten? Es werden lediglich irgendwelche Grümpelturnier-Disziplinen von bereits etablierten Sportarten reingenommen.
    Einzig die Massenstart-Variante beim Eisschnellauf ist einigermassen originell.
    Schlussendlich wird auch hier primär nach Lobby-Stärke erweitert.
    • Mia_san_mia 09.06.2015 19:06
      Highlight Highlight Dann halt neue Disziplinen, das ist cool. Wenn es dann noch Chancen für Schweizer-Medaillen gibt, ists umso besser! Nix Grümpelturnier, das ist Olympia!
  • Anded 09.06.2015 15:34
    Highlight Highlight Die olympischen Spiele haben einen extrem hohen Stellenwert und eine Goldmedaille ist für die meisten Sportarten von viel höherer Bedeutung als ein WM Titel (da nur alle 4 Jahre vergeben). Mit jeder neu aufgenommenen Disziplin, wird der Stellenwert des Titels "Olympiasieger" abgewertet. Klar ist, dass es für die meisten Sportarten geschlechtergetrennte Wertungen geben muss, und dass mehrere Disziplinen der selben Sportart in den meisten Fällen auch Sinn machen. Aber es sollte pro Sportart eine Limite von ca. 5 Disziplinen geben. Aktuell gibt es im Schwimmen 2x17 Medaillensätze!
    • Mia_san_mia 09.06.2015 19:04
      Highlight Highlight Nein da wird gar nichts abgewertet! Olympiagold ist Olympiagold!

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Dass es im Fussball für Frauen deutlich weniger Geld zu holen gibt als für Männer, ist bekannt. Doch wie sieht es in den anderen Sportarten aus? Wo werden Frauen bezüglich Preisgelder benachteiligt – und wo herrscht Gleichberechtigung? Eine Übersicht.

Klar: Verdienstmöglichkeiten beschränken sich in vielen Sportarten bei weitem nicht auf Preisgelder. Dazu kommen Löhne und – nicht selten – persönliche Sponsoren oder andere Werbeeinnahmen oder Gelder von Unterstützern. Roger Federer beispielsweise sackte 2017 rund zehnmal mehr durch Sponsoren als durch Preisgelder ein.

Trotzdem zeigt ein Blick auf Preisgelder zum einen die Popularität und finanzielle Kraft der Sportart, und zum anderen, wo Frauen und Männer gleich behandelt werden.

Für unsere …

Artikel lesen
Link zum Artikel