DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Norwegens Curling-Team

Erinnern Sie sich noch an die Clown-Hosen der norwegischen Olympia-Curler? Jetzt sehen sie noch blöder aus

Wie schon vor vier Jahren sorgen die Curler aus Norwegen für Aufsehen. Ihr offizielles Outfit für die Winterspiele in Sotschi übertrifft sogar das der letzten Jahre. Jetzt gilt: Verlieren verboten!



Es wird langsam zur Tradition. Das Curling-Team aus Norwegen präsentiert sich auch dieses Jahr mit dem ausgefallensten Look der Winterspiele. Vor vier Jahren in Vancouver, zierte die Unterteile der Skandinavier ein auffallendes Carré-Muster. Und um allen zu zeigen, woher die Idee stammt, war es die norwegische Nationalflagge, die auf den Hosen der Europameisterschaft 2013 erstrahlte.

Titel Nummer 1 verpasst – jetzt muss Titel Nummer 2 her

Die Chance auf die Goldmedaille in der inoffiziellen Disziplin «Aussehen», ist für die Norweger damit schon vertan. Nun folgt die Devise: Verlieren verboten! Der Skip des Teams, Thomas Ulsrud, betont es im Video (unten): «Du siehst aus wie ein Clown. Wenn du schlecht spielst, werden die Medien dich umbringen.» Im Final der Europameisterschaft im eigenen Land verloren die «Clowns» gegen die Schweizer Männer schon einmal mit 8:6. Gegen eine Wiederholung an Olympia 2014 hätten wir natürlich nichts einzuwenden.

Norwegens Curler erklären ihren speziellen Look und wieso nicht alle Freude daran haben. Video: Youtube/WorldCurlingTV

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Als Caitlyn Jenner noch Bruce heisst, wird sie Zehnkampf-Olympiasieger

30. Juli 1976: In Montreal krönt sich der Amerikaner Bruce Jenner zum König der Leichtathleten. Vier Jahrzehnte nach dem Zehnkampf-Triumph ist er immer noch in aller Munde: Weil er jetzt eine sie ist und zum Kardashian-Clan gehört.

Vor fünf Jahren gab es Caitlyn Marie Jenner noch gar nicht. Heute ist sie eine Figur der Popkultur: Mit eigener Fernsehserie und als Bestandteil der Kardashian-Familie, einer bunten Mischung Prominenter. Stieftochter Kim Kardashian rückte den Clan einst mit einem Sex-Video ins Rampenlicht, seither begleiten uns sie und ihre Schwestern und Halbschwestern mit seichten News durch den Alltag.

Das Leben im Scheinwerferlicht kennt Caitlyn Jenner jedoch schon seit Jahrzehnten – obwohl sie erst seit …

Artikel lesen
Link zum Artikel