DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Texas

Netter Soldat rettet Maskottchen-Hund vor Football-Trampel

21.09.2014, 07:2421.09.2014, 07:27

Das Spiel der beiden College-Footballmanschaften Texas A&M und SMU am Samstag war eine klare Sache: Erstere gewann 58 zu 6. Höhepunkt der einseitigen Partie war des beherzte Eingreifen eines Soldaten zugunsten des Texas-A&M-Maskottchen Reveille VIII, einem betagten Collie an der Seitenauslinie.

Wide Receiver Der’rikk Thompson war gerade von einem Verteidigungsspieler ins Aus gedrängt worden und strauchelte bedrohlich auf Reveille VIII zu. Im letzten Moment wurde er von dem Armeeangehörigen abgedrängt. Das hätte schlimm für den Hund schlimm enden können. 

Wie ein Twitter-User anmerkte, hätte SMU die Block-Qualitäten des Soldaten im Spiel gut gebrauchen können. (kri)

Bild: GETTY IMAGES NORTH AMERICA
Bild: GETTY IMAGES NORTH AMERICA
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Keine Hunde und Büsis mehr – Haustiere sollen im Iran per Gesetz verboten werden

Ein Haustier zu halten oder mit einem Hund Gassi zu gehen soll im Iran verboten und strafbar werden.

Zur Story