DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Er wurde irdische 76 Jahre alt: «Alf» ist tot



Der kleinwüchsige Schauspieler Michu Meszaros, der in der Fernsehserie «Alf» den gleichnamigen zotteligen Ausserirdischen spielte, ist nach Angaben seines langjährigen Managers gestorben.

Wie das Promi-Portal «TMZ.com» am Montag unter Berufung auf den Manager Dennis Varga berichtete, fiel der Schauspieler vor über einer Woche ins Koma. Er sei zuletzt in einem Spital in Los Angeles behandelt worden. Der gebürtige Ungar wurde 76 Jahre alt.

In den 1980er Jahren spielte Meszaros vier Jahre lang in einem braunen Fellkostüm den Ausserirdischen Alf. Nach dem Ende der beliebten Sitcom wirkte er in Werbespots und anderen Film- und Fernsehproduktionen mit. In seiner ungarischen Heimat und später in den USA war Meszaros zunächst als Zirkuskünstler aufgetreten.

Bild

Michu Meszaros mit seinem Alf-Kostüm: Der Schauspieler wurde 76 Jahre alt.

Im Guinness-Buch der Rekorde wurde er zeitweise als der kleinste lebende Mann der Welt geführt. Varga zufolge hatte der knapp 84 Zentimeter grosse Darsteller vor acht Jahren einen Schlaganfall und seitdem Gesundheitsprobleme.

Meszaros lebte im kalifornischen Hawthorne, nahe Los Angeles, wo eine kleine Strasse – «Michu Lane» – nach ihm benannt ist. Auf der Crowdfunding-Plattform GoFundMe wurde ein Konto eingerichtet, wo Spenden für die Arzt- und Beerdigungskosten gesammelt werden.

abspielen

Das gute alte «Alf»-Intro.
YouTube/MeinTauboga

(sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

15 Filme, mit denen du die tristen Regentage tipptopp überstehst

Auf einen dunklen, kühlen Winter folgt im Schweizer Flachland gerne mal ein verregneter, unbeständiger Frühling. Darum ist es wichtig zu wissen, wie du durch diese meteorologisch miese Zeit gut hindurchkommst.

Ein verregneter Tag ist nur so schlimm, wie wir es ihm gewähren zu sein. Ein Regentag ohne gute Filme? Schlimm. Ein Regentag mit 15 guten Filmen? Sensationell. Darum haben wir für euch eine Liste mit Filmen zusammengestellt, die dich in dieser Zeit bestens unterhalten.

Auch wenn Geschmäcker natürlich verschieden sind, so ist die Idee der Filmliste dennoch, dass ein wenig von allem mit dabei ist. Und wie so oft gilt: Der wahre Held der Geschichte ist die Kommentarspalte, in der ihr alles …

Artikel lesen
Link zum Artikel